Xbox – Microsoft kauft Activision-Blizzard

307
5692

Da hat mal wieder jemand den Geldbeutel weit geöffnet: Nach der Bethesda-Übername 2020 schnappt sich Microsoft ohne große Vorwarnung ein weiteres Schwergewicht der Branche – Activision-Blizzard wird nach Abschluss des Kaufes künftig zur Xbox-Sparte des Konzerns gehören.

Eine erste ausführlichere Erklärung zu den Beweggeründen und Planungen dazu gibt Phil Spencer bei Xbox Wire ab, wo unter anderem nebenbei auch noch erwähnt wird, dass inzwischen 25 Millionen Game-Pass-Abos erreicht wurden.

Dort nicht zu finden ist der angedachte Kaufpreis, der findet sich aber in der offiziellen Pressemitteilung von Microsoft: Nicht ganz 70 Millarden US-Dollar gehen dabei über den Tisch. Zum Vergleich: Bethesda & Co. kosteten mit schlappen 7,5 Millarden quasi nur ein Taschengeld.

Wie es um die Zukunft von Marken wie Call of Duty & Co. in Sachen anderer Systeme steht, dürfte für Spieler sicherlich die spannendste Frage sein. Aber auch ob und wie die Führungsetage des zuletzt ständig mit diversen Skandalen kämpfenden Konzerns nach der Übernahme umgebaut wird, könnte interessant werden, aktuell bleibt offiziell zumindest alles wie bisher.

Microsoft übernimmt Activision-Blizzard! Das finde ich...

Zeige die Resultate

Loading ... Loading ...
neuste älteste
D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ja ja Xbots, schlechte Eltern die nix können bla bla. Wow was ein toller und kreativer Vergleich… nicht.

JACK POINT
I, MANIAC
Maniac
JACK POINT

Was mir übrigens noch Zum Thema eingefallen ist, ein Vergleich:

Xbox-Nutzer, ich inkl., riefen jahrelang zurecht, dass sie zu wenig Exklusiv-Spiele bekamen und Microsofts Kauf von ActivisionBlizzard ist wie wenn Dein Kind schreit, dass Du ihm so selten etwas Selbstgemachtes und Neues kochst und ihm stattdessen lieber eines der erfolgreichsten teuren Restaurants der Stadt kaufst und dann deren exklusive Gerichte als Deine präsentierst.

Bei All den aufbrausenden Xbot-Fangesängen zum Kauf muss schon auch gesagt werden, dass sich da die Studios erst noch beweisen müssen, was sie Neues liefern können, wie auch bei Bethesda’s bzw. ZeniMax’ Tochterfirmen. Sony idt da also Alles andere als aufgeholt. Aber lustigereise begreifen dass endlich teilweise sogar so Youtube-Xbots wie colteastwood.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

edit: hat sich erledigt. 🙂

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Und welche Farbe hat die Brille? 🙃

The-Boy-Who-Lived
I, MANIAC
Profi (Level 3)
The-Boy-Who-Lived

SpacemoonkeySpacemoonkey 😅😂 Passt wie die Faust auf’s Auge.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

klar gibts sowas auch in blau 🙂comment image

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Bort1978Bort1978
2023 kommen zwei Teile.

Ob es so verbissene Sonys geben wird, die dann ab jetzt kein cod mehr kaufen, damit ms kein Geld bekommt?

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

die überlegen wohl gerade ob die die cods weiter jährlich bringen. könnte sich also noch weiter nach hinten verschieben bis sich da was in sachen exklusivität tut.

mit einem der 3 cods ist warzone gemeint. ende 2024 könnte also das erste xbox only cod kommen.

candy crush düfte denen aber sowieso wichtiger sein 😉

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Da steht die nächsten 3 CoD. Kommt nicht ein CoD pro Jahr?

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ja, aber nach 2023 gehen dann vielleicht die Lichter aus.

Irgendwelche schlauen Finanzköpfe werden sich das sicher mal ausrechnen.

Einnahmen durch PS Spieler gegen die Mehrverkäufe bei Konsolen und Gamepass.
Und das Ganze dann auf Jahre in die Zukunft.

Ich vermute sie machen es exklusiv und wollen damit Wechsel erwirken und es mal ausprobieren ob es “klappt”.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Die 360 definitiv, dazu kam dann noch das sauteure rRoD Debakel, das wohl mindestens 2 Milliarden gekostet haben soll. Die One war anfänglich wohl ähnlich minimal subventioniert wie die PS4. Die PS360 war wohl die Ära mit den krassesten Subventionen der Hardware. Dadurch haben aber beide Unternehmen lange gebraucht, um in die Gewinnzone zu kommen.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Hat MS nicht anfangs auch immer die Box mit Verlust verkauft?

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Man muss betw. nich mal in der dritten Welt oder Schwellenländern leben. Gubt auch in D genug Menschen, die sich die Kohle für eine Konsole oder gar neue Vollpreisspiele nicht leisten können.

Natürlich steckt hinter dem Bestreben, möglichst viele Kunden zu erreichen am Ende auch ein kommerzielles Interesse. Kann mich aber auch nicht daran erinnern, dass je ein Konsolenhersteller seine Hardware verschenkt hätte. Nintendo will sogar generell vom Start weg schon mit der Hardware Gewinn machen. Sony nimmt netterweise anfangs Verluste in Kauf. Die mögen die Gamer natürlich und wollen gar kein Geld mit uns verdienen. Aber die machen das halt, damit wir uns nicht schlecht fühlen.

Fakt ist, es gibt mittlerweile eine unfassbar große Menge an videospielenden Menschen. Dabei ist ausgerechnet der klassische Konsolenspieler mittlerweile eine kleine Minderheit, beim typischen Forenbewohner sind wir da aber noch gar nicht.

Mit Sicherheit wollen alle Beteiligten zukünftig mehr Spieler erreichen. Und das wird primär abseits der physischen Hardware als Plattform passieren.

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Dann hätte das Ganze am Ende noch was gutes…

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Microsoft kauft bald Vreens Account.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Der Gamepass in einem Wort: famos!

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Im Endeffekt soll der GP überall da verfügbar sein, wo es die Menschen hinzieht zum Spielen, wenn es sich rechnet und eine Einbindung möglich und sinnvoll scheint.

Dieses Unverständnis darüber, überall und jederzeit, kann ich dahingehend auch nicht nachvollziehen, ist es doch der logische Schluss in einer zunehmend vernetzten Welt.

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

ghostdog83ghostdog83

Ich wollte durch diesen rhetorischen kniff auf den Zynismus hinweisen, der in der vorausgegangenen Aussage bzgl überall spielen können im subtext mitschwingt.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Umfrage zu den bevorzugten Gaming-Geräten in Deutschland 2021:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/315927/umfrage/umfrage-zum-bevorzugten-gaming-geraet-in-deutschland/

edit:
Wer es nicht lesen kann: Smartphones mit 84 Prozent.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

VreenVreen

Was möchtest du mit dieser geheuchelten Unwissenheit bezwecken, du solltest es besser wissen, nehme ich an.🤔

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Dann pushed Microsoft seine Agenda nur so aggressiv um mittelfristig erschwingliches cod und candy crush zocken für die 3 Welt zu ermöglichen?

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Carot hör bitte auf. Wenn er das doof finden soll (und auch will) dann verwirr ihn doch nicht mit anderen Sichtweisen und Argumenten. MS und Xbox is blöd. So lebt es sich stressfrei und einfach und alles ist gut.

Wow ist vor der Wand. Cod ist ne kleine Nummer und überhaupt interessiert das doch eh niemanden.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Und überhaupt, wer braucht denn die Möglichkeit, auf allem und überall jederzeit Zugriff auf Spiele zu haben?

Das ist im Prinzip eine ziemlich arrogante Sichtweise, gerade in Bezug auf den Punkt ‘überall’.

Mittlerweile hat ca. die Hälfte der Menschheit Zugriff auf das Internet, die meisten davon aber nur mit einfachen Geräten (primär Smartphones) während gleichzeitig für die meisten Menschen ein auch nur halbwegs potenter Gaming Rechner oder eine Konsole bis auf weiteres unerschwinglich bleibt, vllt. auch kein Fernseher oder Monitor vorhanden ist.

Le Fuldo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Le Fuldo

Ich finds gut, wenn MS auf Multi-Plattform setzen will.

Sollen sie die XBox ruhig obsolet machen.

Ich kenn nur WoW (PC) von Act-Blizz; das haben sie ruiniert.
Bei CoD kann ich nicht mitreden. Wird schon genug Zahlenmaterial geben, die einen Schock rechtfertigen. Die Marke lebt doch aber mehrheitlich nur von ihrem Namen.

Und überhaupt, wer braucht denn die Möglichkeit, auf allem und überall jederzeit Zugriff auf Spiele zu haben?
Diese Obsession hievt Gamen auf eine Dauer-Belastung mit neuen Transaktionen.

Takeda44
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Takeda44

Die Weisheiten von Arnie wurden schon immer unterschätzt.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Man driftet das hier ab.

Wieso wäre Nintendo oder Sony denn abhängig von ms wenn der gamepass auch auf deren Konsolen verfügbar wäre? 😅

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen
Takeda44
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Takeda44

“Agiere immer aus einer Position der Stärke heraus, um zu gewinnen.” Diese Weisheit trifft sowohl auf Krieg, Business, als auch Privatleben zu. Im Business ist es selbstverständlich einfacher mit sehr viel Geld (= Microsoft) sich Strärke zu erkaufen, als sich kreativ oder innovativ durchsetzen zu wollen. Andererseits ist viel Geld nicht eine absolute Notwendigkeit, um sich in eine Position der Stärke zu bringen. Keativität und Innovation habe ich bereits erwähnt, zusätzlich kann man sich aber auch mit einem Bluff in eine Position der Stärke bringen. Oft hat sich in einer Kriegssituation gezeigt, dass wenn du deinen Gegner auf dein vertrautes Terrain lockst, dass eine massiv höhere Truppenzahl und massiv technische Überlegenheit, plötzlich nichtig werden (dazu bedient man sich noch Propaganda und Nationalstolz). Vietnam hat ganze drei Grossmächte vertrieben, die Chinesen, die Franzosen und zuletzt die Amerikaner. Klar, der Preis war hoch, aber das ist unvervemeidlich in einem erbitterten Krieg. In einem Abnützungskampf in der Games-Industrie wird der vermeintliche Sieger auch schwere Wunden davontragen… .

Sony und Nintendo werden den Gamepass ganz sicher nicht auf ihren Konsolen zulassen. Das würde heissen, dass man aus einer Position der Schwäche heraus agieren würde und vor dem grossen Overlord Microsoft niederknien. Selbst wenn es rein finanziell mehr einbringen würde, man würde sich dagegen entscheiden, weil man sich so jegliche strategischen Möglichkeiten verbauen würde. Das wäre im Sinne von: Wenn der Staat den Strom abstellt, läuft nix mehr. Niemand möchte vollkommen von dem EINEN (Microsoft) abhängig sein.

Manager sind seit Ihrem Karrierebeginn darauf getrimmt der Starke/die Starke zu sein und das Unternehmen immer als stärker darzustellen, als es wirklich ist, dazu gehören auch Falschaussagen, leere Versprechen und Damage Control. Manager werden sich NIE für eine Schwächling-Strategie entscheiden. Sich dem Gamepass zu beugen wäre ganz klar eine solche Strategie, deshalb wird GP für Sony und Nintendo nicht kommen.

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Vielleicht denken wir auch alle in die falsche Richtung und es brauch andere Filmmetaphern um die Situation zu beschreiben.

Wie wäre es mit jurassic park: Ihre Leute waren nur darauf konzentriert, ob sie es schaffen können. Ob sie es tun sollten, die Frage stellte sich keiner.

Oder star wars: Und so geht die Freiheit zugrunde – mit donnerndem Applaus.