Assassin’s Creed Odyssey – das erwartet uns noch in diesem Monat

4
407

Ubisoft hat per Pressemitteilung erklärt, was noch in diesem Monat auf Spieler von Assassin’s Creed Odyssey zukommt. Außerdem gab es einen kleinen Ausblick in die Zukunft.

Aber erstmal ab in die Gegenwart:

Story-Modus:

Mit der Veröffentlichung dieses neuen Features können Spieler ihre eigenen Geschichten kreieren und diese mit Gameplay und selbstgeschriebenen Dialogen begleiten.

Der Story-Modus ist zurzeit kostenlos für alle Besitzer von Assassin’s Creed Odyssey erhältlich.

Das Schicksal von Atlantis:

“Die Hadesqualen”, die zweite Episode der zweiten Geschichte, ist jetzt verfügbar und schickt die Spieler in die Unterwelt, einen riesigen und unheimlichen Ort, der von Hades regiert wird. Im Laufe der Geschichte werden Spieler Geistern ihrer Vergangenheit begegnen und ihre Reise fortsetzen, um den Stab des Hermes zu beherrschen. Die Spieler werden den Toten helfen, ihren Frieden zu finden, eine Schuld zu begleichen und versuchen, dem Jenseits zu entkommen.

Den Spielern wird empfohlen, die Rüstung der Gefallenen zu erreichen, da diese ihnen dabei hilft, sich unentdeckt durch die Risse zu bewegen. Dadurch können sie im Königreich des Hades vorankommen. Zusätzlich gibt es neue Fähigkeitsaufwertungen:

Fähigkeitsaufwertung für “Zeitschub des Kronos”
Fähigkeitsaufwertung für “Letzter Atemzug des Ares”
Fähigkeitsaufwertung für “Hinterhalt der Artemis”

Die vergessenen Geschichten:

Die zehnte Episode des kostenlosen Inhalts „Die vergessenen Geschichten“ mit dem Titel “Jede Geschichte hat ein Ende” wird am 25. Juni kostenlos für alle Spieler verfügbar sein. In dieser Episode erfahren die Spieler mehr über die Vergangenheit von Herodotos und entdecken eine Verschwörungstheorie, während sie mit ihm auf seine Heimatinsel Samos reisen.

Um “Jede Geschichte hat ein Ende” zu beginnen, müssen die Spieler Kapitel 5 in der Hauptkampagne von Assassin’s Creed Odyssey erreichen.

Neue Objekte:

Ein neues Orakel-Paket ist ab dem 18. Juni im Store und bei Oikos dem Olympioniken erhältlich.

Heilige-Orakel-Rüstung
Heiliges Reh
Klinge des Jägers

Abschließend bekommen wir einen Ausblick auf “Discovery Tour: Das antike Griechenland”:

In “Discovery Tour: Das antike Griechenland” können die Spieler aus acht Avataren wählen und neue Funktionen entdecken:

  • Fünf Tourguides: Aspasia, Barnabas, Markos, Herodotos & Leonidas
  • Mehr als 300 Stationen und 30 Führungen, die über 26 Regionen verteilt sind
  • Fünf unterschiedliche Themen: Philosophie, Architektur, Alltag, Krieg und Mythen
  • Interaktive Quizfragen, um das Erlernte abzufragen und zusätzliche Avatar-Kategorien freizuschalten
  • 35 einzigartige Avatare und 15 Reittiere

“Discovery Tour: Das antike Griechenland” wird Anfang Herbst 2019 veröffentlicht.

3 Kommentatoren
ChrisKongghostdog83Nightrain Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Das Knäckebrot ist wohl eher getrockneter Kamelapfel, aber das wurde erst beim Reinbeissen bemerkt.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Der Scheibe Knäckebrot fehlt wohl einfach der richtige Aufstrich.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Hmm, nicht wirklich. Meine Meinung zum zweiten Teil des DLC hatte ich bereits im Forum kundgetan. Der Rest reizt mich nicht.
Wozu jetzt dieses Tour-Gedöns. Das war bei Origins schon so eher mäßig spannend und so interessant präsentiert, wie eine Scheibe Knäckebrot. Für dieses pseudo-historische Griechenland brauch ich das nicht auch noch. Zumal mir Barnabas und Markos schon im Spiel sehr auf die Nerven gegangen sind.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Da wird sich die Miezekatze aber wieder freuen.