Buch-Check: PC Engine Anthology: Gunhed Edition

1
627

Dieser Artikel stammt aus der M! 343 (April 2022).

MERING • Nach GameCube, Super Nintendo, N64, PlayStation und NES spendiert der französische Verlag Geeks-Line Publishing nun der PC Engine eine eigene Chronik. Wie auch die anderen Anthologien kommt das Werk als schwerer Hochkant-Wälzer mit dicken Hochglanz-Seiten voller Screenshots, Fotos, Artworks und lesenswerter Artikel daher. In gut verständlichen englischen Texten (Vorsicht, es gibt auch eine französische Version!) führt das Buch durch die Geschichte der in Europa kaum verbreiteten Konsole, stellt die verschiedenen (und bei der PC Engine extrem interessanten) Hardware-Varianten vor und widmet sich den Spielen. Im Unterschied etwa zur ”PlayStation Anthology” ist der Spielekatalog der PC Engine so klein, dass in dem Buch tatsächlich alle auf CD-ROM und HuCard veröffentlichten Titel Platz finden. Das macht die Chronik zu einem exzellenten Nachschlagewerk. Vorher musste man sich hier etwa mit den beiden französischsprachigen Werken ”La Bible PC Engine” behelfen.

Neben der regulär erhältlichen PC Engine Anthology mit 336 Seiten für rund 50 Euro existiert auch die uns vorliegende ­Gunhed Edition. Die ist allerdings auf 1.000 Stück limitiert – man erhält sie aber noch direkt beim Verlag. Die Gunhed Edition schlägt mit rund 65 Euro zu Buche. Dafür kommt sie aber auch in einem stabilen Schuber und ist knapp 100 Seiten dicker. Hier finden Bonuskapitel rund um nie veröffentlichte Spiele, Zubehör, Konsolen-Reklame und Co. ihren Platz. Als netter Bonus sind außerdem vier Artcards aus Fotopapier mit Artworks verschiedener PC-Engine-Spiele enthalten.

Egal, ob Ihr zur regulären Version greift oder Euch noch die Gunhed Edition besorgt – Retro-Fans kann man diese Anthologie nur ans Herz legen. Sie bietet einen fantastischen Rundum-Blick auf die Historie des kleinen Pixel-Kraftpakets und holt sowohl Neugierige als auch Experten mit ihrem Themenmix ab. Meckern können wir eigentlich nur über gelegentlich nicht pixelgenaue Screenshots. Ansonsten ist dieses Buch ein Fest.

PC Engine Anthology: Gunhed Edition • 434 Seiten • Geeks-Line • ca. 65 Euro

neuste älteste
hnh4u
I, MANIAC
hnh4u

Hattet ihr die anderen Bücher der Reihe auch in dieser Form getestet?
Gibt ja mittlerweile mehrere Nachschlagewerke, überzeugt hat mich bisher keines. So langsam wäre auch in deutsch so etwas mal angebracht.