Die Spiele des Jahres 2020 – Platz 13 – Animal Crossing: New Horizons

13
1011

Ulrich Steppberger meint: Der Wii U versagte Nintendo noch eine Episode der Lebenssimulation, das Timing des Switch-Debüts wird dagegen zum unerwarteten Glücksfall: Virenbedingt müssen Spieler zu Hause bleiben und besuchen dort die New Horizons-Insel – sensationelle Verkaufszahlen erfreuen prompt den Hersteller. Das sei ihm gegönnt, denn was das ungemein charmante Werk an Liebe, Details und Langlebigkeit bietet, beherrscht sonst einfach niemand so gut.

Den Test zum Spiel findet Ihr hier.

neuste älteste
Heisenberg
I, MANIAC
Heisenberg

@schweini
Hm ok, also eine lifesim oder so.

schweini
I, MANIAC
schweini

Was man tut? Man beutet die Umwelt aus um den eigenen Wohlstand zu vermehren und von den Bewohnern respektiert zu werden, dafür rennt man den ganzen Tag rum und schafft Kohle ran. Die andern Bewohner hängen faul ab und amüsieren sich.
Eine Simulation halt. ???
Verrückterweise macht das Riesenspass und man will immer mehr.

Anonymous
Gast
Anonymous

Liegt wohl an der höheren Wertung von Paper Mario in der Maniac.
Mir gefällt auch Animal Crossing um Welten besser.

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

Paper Mario VOR Animal Crossing? Das kann ich persönlich absolut nicht nachvollziehen. FÜr die Switch kam meiner Meinung nach nichts besseres als dieses Machwerk 2020 heraus. Was ein geniales Game, welches man echt immer wieder spielen kann. Ich liebe es!

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Man hat in dem Spiel so viel zu tun das alles aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen.Für mich auch eines der Besten Games aller Zeiten.Hier gibt es keinen Stress und keine Hektik und auch keine bösen Endgegner.Einfach tolles Gameplay nicht zu kompliziert und mit toller Steuerung.

Heisenberg
I, MANIAC
Heisenberg

Was tut man in dem Spiel?
Ernst gemeint.

deRollEeinE
I, MANIAC
deRollEeinE

Ich liebe es ebenfalls. Hatte es ursprünglich als Beschäftigung für unsere Tochter gekauft um den ersten Lockdown angenehmer zu gestalten. Doch dann wurde ich selbst angefixed. Sogar meine Frau, die nix mit Games am Hut hat war und ist begeistert. Für mich definitiv in meinen persönlichen Top 3.

Heisenberg
I, MANIAC
Heisenberg

Glückwunsch. Kenne ich gar nicht, die Faszination dahinter ist mir nicht klar.

Aber das Spiel übertrifft ja mal alles, was Verkäufe angeht.

Catchmagic
I, MANIAC
Catchmagic

Knapp 200 Stunden drin und schaue immer noch regelmäßig rein! <3 that game! Bei mir definitiv in den Top 3 😉

Illstar
I, MANIAC
Illstar

Ich habe nie verstanden was an diesem Spiel so faszinierend sein soll. Deshalb habe ich es mir gekauft um es raus zu finden.
Ich verstehe es immer noch nicht.
Not my cup of Tea.
Ich philosophiere ja viel über die Entwicklung der Spiele in den letzten Jahrzehnten.
Es gibt eine viel grössere Diversität die dazu führt dass es Spiele gibt die zwar von den Kritikern gefeiert werden aber nicht MEINEN Nerv treffen, wie z.B. Animal Crossing, Breath of the Wild, Hades oder Red Dead Redemption 2.
Ich liebe dafür Yakuza Like a Dragon, Fast Rmx, Borderlands 3 oder die Dark Souls Serie.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Meine Tochter hat das fleißig gespielt dieses Jahr, an mir geht AC aber wirklich völlig vorbei.

Anonymous
Gast
Anonymous

Animal Crossing ist mein persönliches Spiel des Jahres, mit keinen Titel habe ich dieses Jahr mehr Zeit verbracht.
Ich hatte das Spiel zu Beginn des ersten Lockdown’s glücklicherweise noch bei Müller ergattern können und seitdem rotiert es (fast) täglich in meiner Switch. Dank der regelmäßigen Updates und saisonalen Events, macht es mir bis zum heutigen Tag immer noch eine Menge Spaß.
Danke Nintendo!

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Für mich ist es hier unterbewertet worden.Würde bei mir auf Platz zwei stehen und die 90er Marke knacken.