Lego-News: Bowser sah nie besser aus

9
723

Dieser Artikel stammt aus der M! 347 (August 2022).

BILLUND • Legos Super-Mario-Team hat mal wieder zugeschlagen und enthüllte Anfang Juli ein neues Set, bei dem nicht nur Klempner-Fans Herzklopfen bekommen: ”Der mächtige Bowser” setzt sich aus 2.807 Steinen zusammen, ist 32 cm hoch, 41 cm breit, 28 cm tief und erweckt den König der Koopas zum Leben. Letzteres ist wörtlich gemeint, denn mit Tasten links und rechts an der Seite könnt Ihr seinen Kopf nicht nur nach links und rechts bewegen, sondern auch sein Maul öffnen. Reißt Marios Erzfeind den Mund komplett auf, wird ein Mechanismus aktiviert, der einen Feuerball-Legostein abfeuert – tolle Idee. Genau wie die Tatsache, dass sich Beine und Schweif dank loser Gelenke automatisch bewegen, wenn man Bowser hochhebt, um einen Sprung durchzuführen.

Aber auch sonst strotzt die Figur vor liebevollen Details. Um Zähne, Finger, Hörner und den Rand seines Panzers möglichst echt wirken zu lassen, kommen sogar Bausteine zum Einsatz, die eigens dafür entwickelt wurden. Teil des Lieferumfangs ist außerdem eine Duellplattform mit zwei umstoßbaren Türmen, einem POW-Block und einem Funktionsstein. Kombiniert mit den Mario-, Luigi- oder Peach-Startersets können Spieler hiermit Kämpfe initiieren, bei denen dann dank LED-Display und Soundchip der Figuren verschiedene Animationen zu sehen und Töne zu hören sind. Erscheinen soll das Set mit der Artikelnummer 71411 am 1. Oktober zum stolzen Preis von 269,99 Euro.

neuste älteste
Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Das Sonic und Super Mario 64 Set ist dennoch cool

JackNapier
I, MANIAC
JackNapier

ein klasse set! bowser gefällt mir richtig gut, nur die plattform brauche ich nicht. der preis…ist halt lego…aber da es kein exklusives set ist, braucht man nur auf die üblichen 30 bis 40% rabattaktionen des handels warten.

aber das lego auf die idee kommt, ein paar neue steine zu entwickeln um solche sets besser aussehen zu lassen, geht wirklich gar nicht.

Blackstripe81
I, MANIAC
Blackstripe81

@nightrain
Seit Jahren kommen in LEGO-Sets Bausteine Bausteine vor, die eigens für ein Set entwickelt werden. Das ist alles nur Werbe-Blabla.
Klar ist der Witz bei LEGO das Figuren/Bauwerke aus vorhandenen Steinen gebaut werden, aber das lässt immer mehr nach. Irgendwann landet man da, wo COBI jetzt ist:
80% der Steine sind nur für das Set entwickelt worden. Dann ist für mich der “Witz” aber an LEGO auch verloren

Nightrain
I, MANIAC
Nightrain

“… kommen sogar Bausteine zum Einsatz, die eigens dafür entwickelt wurden.”
Ähm, irre ich mich oder ist der Ansatz nicht, dass der Witz bei solchen Figuren nicht ist, dass sie aus dem vorhandenen Steinen gebaut werden sollen?

Ansonsten wird Lego da schon seine Abnehmer finden … klappte bisher ja auch immer. Und irgendwie muss man ja seine Lizenzausgaben wieder rein bekommen. Ist schon doof, dass man mit diesen Steinen nur Lizenzsachen bauen kann … 😉

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Na ja…. ist mir zu teuer aber jeder wie er es mag

Super Lopez
I, MANIAC
Super Lopez

Ich finde die ganzen Lego-Sachen ziemlich hässlich, stehe nicht auf diesen klotzigen Look. Auch die Spiele mit der Lego-Lizenz mag ich alle nicht leiden. Dass es Leute gibt, die sich für das Geld so einen Krempel kaufen, entzieht sich komplett meinem Verständnis.

MATR1X
I, MANIAC
MATR1X

Ggf noch etwas teurer, da man bei vielen Sets den Preis nochmal nach oben korrigiert hat. Verständlich 😉

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Lego hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Omnibot
I, MANIAC
Omnibot

269.99 euro… wtf