Microsoft Flight Simulator – so groß ist der Download

9
470

Dem Microsoft Store entnehmen wir die Downloadgröße des Microsoft Flight Simulator. Demnach müssen wir dafür stolze 123 GB freischaufeln.

Der Microsoft Flight Simulator erscheint am 27. Juli für Xbox Series X.

neuste älteste
captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Nein, es gibt ein paar verbesserte Spiele, die von extern laufen. Egal ob Festplatte oder SSD. Dzu gehört bei mir als einziger Titel Star Wars Squadrons. Die entsprechenden Titelbbieten aber auch nur kleine Verbesserungen.

Aktuell nutzt allerdings auch noch kaum ein Spiel das Datenstreaming von Series/X/S und PS5 aus. Die meisten Cross Gen Titel könnten bestimmt noch problemlos von Festplatte odernormaler SSD starten.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

dmhvaderdmhvader ok. Cool! bei der ps5 geht das nicht, da können ps5 spiele nicht von einer externen platte (egal was für eine) gestartet werden. Nur ps4 spiele.
PS5 spiele kann man nur auslagern (müssen dann zum Spielen erst wieder auf die SSD kopiert werden)

Erkennt die Series echt das die externe ein SSD ist? Ich habe nur eine normale HDD dran und da kann ich keine Series X spiele starten.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

BlackHGTBlackHGT
Also, die SX-(Next Gen-)Version von ARK Survival Evolved läuft auch auf meiner externen SSD, und das ohne merklichen Unterschied. Und das will schon was heißen, denn das Game ist sehr leistungsfordernd und lädt permanent Daten wie Geländegrafiken etc. nach.

RYU
I, MANIAC
Profi (Level 3)
RYU

“Kann man denn auf die Extrene Platte auch Series X Spiele Installieren und Laufenlassen?”

Mit vielen wird man das aktuell ja nicht testen können… der musste sein.^^ Abwarten wie es bei den kommenden Games aussieht, aber normal ist die integrierte XSX ssd natürlich schneller als heute handelsübliche externe, was man hier und da halbwegs mitbekommen sollte und auch zukünftige Spiele die Geschwindigkeit ausnutzen werden-müssen. Deswegen glaube ich nicht das man dann, wie jetzt schon bei der PS5, die Games nicht mehr groß von ‘ner externen 3500-5000mb/s ssd starten kann, wenn die XSX das fünffache komprimiert schafft. Außer sie selektieren.

Aber berichtet erstma wie sich der Flight Simulator so auf der Kiste schlägt. 🙂

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Die ‘Speicherkarte’ und der interne Speicher zeigen ihre Vorteile erst nach und nach wenn Spiele Direct Storage nutzen. Aktuell profitiert man auf Series X/S mehr von der reinen Prizessorpower. Daten werden viel schneller dekompriert und generiert. Entsprechend laden manche (nicht optimerten) Spiele selbst von externer Festplatte doppelt so schnell.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
BlackHGT

Kann man denn auf die Extrene Platte auch Series X Spiele Installieren und Laufenlassen? Dachte das geht nur von der Internen und der Speicherkarte?

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

SSD ist halt schnell. Die Speicherkarte hat andere Vorteile wie die Größe und das Plug and Play und ein bisschen besseren Speed.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Übrigens: Als ich von der OneX zur SX ‘gereist’ bin, hab ich meine Games über meine externe Crucial 500GB SSD (Sata->USB3.0-Adapter) mitgenommen und bemerkt, dass die Ladezeiten auch da merklich schneller geworden sind. Ich merke da kaum einen Unterschied zur internen SSD, ehrlich gesagt. Die teure Karte kann man sich erst mal sparen, würde ich fast behaupten. Hat das jemand von Euch auch schon festgestellt? Bisher läuft auch alles gut drauf. Mal schauen, ob das auch beim FS der Fall ist.

Supermario6819
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Supermario6819

Ich habe die Speichererweiterungskarte drin.Platzprobleme habe ich im Moment keine.Aber 123 GB das wird ein langer Download.