PlayStation 5 – alle künftigen PS4-Spiele müssen kompatibel sein

38
1534

Eurogamer berichtet mit Berufung auf offizielle Dokumentation von Sony, die Entwicklern mitgeteilt wurde, dass künftig alle für die PS4 in Entwicklung befindlichen Spiele auch zwingend im kompletten Umfang auf der PS5 funktionieren müssen.

Konkret gilt das für alle Spiele, die ab dem 17. Juli bei Sony zur Zertifizierung eingereicht werden. Offenbar wurde Ende April eine Option bei den PS4-Devkits eingeführt, mit der Entwickler diese Kompatibiliät auch verifizieren können, ohne bereits echte PS5-Hardware haben zu müssen.

Das gilt zudem für Patches und Updates: Ein nach dem Stichtag eingereichtes Spiel muss auch nach solchen weiter reibungslos funktioneren. Davor abgesegnete Spiele dagegen müssen keine Kompatibilität nachpatchen (so notwendig), es wird aber “sehr empfohlen”.

Das wirft natürlich wieder fragen auf, wie sehr die PS5 mit älteren PS4-Titeln von Haus aus kompatibel sein wird – solange Sony nicht mehr verrät, können wir aber nur weiter rätseln. Microsoft gibt sich da ja etwas gesprächiger, wie man bei den neuen Kompatibilitäts-Infos zur Xbox Series X gestern lesen konnte…

 

neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

Ist an sich keine zu große Sache, denn Sony hält es ja nicht für notwendig wie Microsoft selbst ein Team aufzustellen, das sich um Anpassungen von Spielen kümmert.

Allerdings verwundert es mich dann doch wieder ein wenig, dass da überhaupt Entwickler was machen müssen, denn ich denke es ist sowieso von Haus aus jedes Spiel kompatibel.

Ich mein, macht mich nicht schwach. So viele hoffen eben auch auf PS3 und die vielen Download-Games will man natürlich nicht zurücklassen.

Sollte Sony übrigens die Online-Möglichkeiten der PS3 (vor allem die Möglichkeit weiterhin gekaufte Download-Spiele runterladen zu können oder PS3-Trophäen seinem Profil hinzuzufügen) noch dieses Jahr einstellen- dann würd mir die PS5 keinesfalls zum Launch ins Haus kommen- auf gar keinen Fall!

Hitokiri
I, MANIAC
Hitokiri

Die Frage ist doch, ob die älteren Titel dann auch eine gewisse technische Verbesserung bekommen?

Ich vermute mal, dass PS-Plus Spiele von der PS4 auch auf der PS5 funktionieren. Dann muss ich mir die nicht noch krampfhaft auf die PS4 runter laden ^_^

Aber selbst die PS3 läuft bei mir, wenn auch selten wegen Rocksmith noch.

SonicfreakSonicfreak Ich habe noch alle meine Konsolen seit dem Game Boy und dem SNES 🙂 sowas verkauf ich doch nicht?!

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

BlackHGTBlackHGT
Ich möchte meine DigiGames sicherheitshalber immer in die nächste HardwareGen mitnehmen können. Falls eine Konsole das nicht bieten kann, diese dann quasi veraltet und die Server bzw. der alte Shop abgestellt werden, habe ich keine Chance mehr, diese Spiele neu herunterzuladen, z.B. falls mal die Festplatte wegen eines Defekts gewechselt werden muss oder so. Dann wären meine DigiGames futsch.
Ich finde es auch etwas unfair, dass ich mein Wipeout HD, was ich digital 2008 für meine PS3 gekauft habe, nicht auf die PS4 laden kann. Stattdessen haut Sony einfach ‘ne neue Version raus, um zum 2. Kauf zu animieren. Gibt immerhin neue Strecken, u.a. die vom Vita-Ableger, aber die hab ich ja auch schon mal gekauft.
Immer alles doppelt kaufen mache ich auf Dauer nicht mit, sorry.
Es wurden ja auch alle Strecken für die PS4 aufbereitet. Warum davon nicht ein Wipeout HD Fury für die PS4 anbieten, und das gratis für alle, die es sich bereits digital für die PS3 gekauft haben?

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Also das klingt für mich nicht danach, dass man für Patches extra zahlen muss.

https://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/PlayStation5/38934/2190400/PlayStation_5-Ab_Mitte_Juli_eingereichte_PS4-Spiele_muessen_laut_Sony_auch_PS5-kompatibel_sein.html

Zudem sollten so ziemlich alle PS4 Titel auf der PS5 laufen, wenn man den Aussagen von Sony Glauben schenkt. Sie wollen einfach nicht weitere Spiele testen müssen, ob sie laufen.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

dmhvaderdmhvader: diese Pflicht gilt nur spiele welche nach dem 17.Juli erscheinen und alle Patches und DLC‘s zu solchen Spiele. DLC und Patches zu älteren Spielen sind savon ausgeschlossen.

Was ich nicht ganz verstehe, was hat deine Entscheidung mit digital zu tun?
Wenn ein PS4 Spiel nicht geht, geht es sicher digital wie auch Retail nicht. Wo ist der Unterschied?

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Ich frage mich auch: Was ist eigentlich mit Spielen, die schon seit Jahren auf der PS4 raus sind und noch AddOns erhalten? Für ARK kommt Ende des Jahres oder Anfang 21 ja noch Genesis Part 2. Ob die Entwickler dann auch das ganze Spiel für die PS5 lauffähig machen bzw. optimieren müssen? Oder läuft es schon von alleine? Fragen über Fragen, auf die ich endlich klare Antworten haben möchte.
Ich kann jedenfalls schon mal sagen: Falls es auf der PS5 so sein sollte, dass einige meiner digital gekauften PS4-Spiele nicht laufen, würde ich in Zukunft sicherheitshalber nur noch auf der Box digital einkaufen. Gekauft wird die PS5 aber auf jeden Fall, genutzt aber wohl dann nur noch für exklusive Retail-Games.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Weil was passiert, wenn das überhand nimmt? Genau, der Shitstorm.”

shitstorms gibts nicht automatisch wenn was schief läuft, sondern oft nur dann wenn der mist zu offensichtlich/schnell verzapft wird. mit geschick lässt sich jeder scheiß an den mann bringen. bestes beispiel ist die aktuelle konsolengeneration. die übernahme der pc krankheiten hätte das zeug für massig shitstorms gehabt.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

So ist es tekwin!
Das weiß er aber auch.
Spiele fertig auf einem Datenträger
Wie rückständig wenn man sieht wie Google stadia funktioniert und durch die Decke knallt 😋

Tekwin
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Tekwin

Unsere Regierenden lassen auch nur wenige Fettnäpfe aus und werden oft sogar noch dafür gefeiert.
Was ich damit sagen will? Mit dem richtigen Framing kannst du heutzutage fast jeden Schund als Musthave verkaufen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Man muss ja nicht erst immer in jeden Fettnapf treten. Sony ist nicht MS.

Tekwin
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Tekwin

Ich kann mich nicht an einen Shitstorm wegen der Monetarisierung einer AK erinnern. Dieser Shitstorm muss also erst noch kommen, damit aus der Belehrung wirklich eine Belehrung wird.

Aber ich möchte auch betonen, dass meine persönliche Meinung von Fakten ganz schnell geändert werden kann.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Du wurdest schon eines besseren belehrt. Weil was passiert, wenn das überhand nimmt? Genau, der Shitstorm.
#weliveinsnydercuttimes
Beispiele dafür sind EA mit seinen Lootboxen, Die neu releaste Spyro-Trilogie usw. Und das passiert ja im Sinne des Gelds. Denn Publisher fürchten zunehmend das Aufflammen von möglichen Gates. Man sieht ja schon bei sowas bedeutungslosem wie dem fehlenden Gameplay von AC, wie sich das gleich negativ niederschlägt.
Aber ich streite nicht ab, dass es immer kreativere Wege geben wird, um an unser Geld zu kommen, namentlich Sachen, die selbstverständlich sind, als Mehrleistung zu verkaufen. Z.B. Easy-Schwierigkeitsgrade gegen Bezahlung, um Grinding abzukürzen, bessere Startwaffen usw.

Tekwin
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Tekwin

Ich lasse mich gerne mit meiner “Schwarzmalerei” eines Besseren belehren. 😉
Allerdings werden Entwickler und Publisher immer erfinderischer bei der Monetarisierung von Inhalten. Was vor 10 Jahren noch niemand auf dem Schirm hatte, das ist heute ganz normal. Man kann zwischenmenschlich an das Gute glauben, aber doch bitte nicht bei Geschäften und Geschäftsbeziehungen.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Kulturbanausen sag ich!

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Das mag ja sein, aber Bezahl-Patches ist ja klarer Unfug und Schwarzmalerei. Man muss ja nicht gleich ins andere Extrem fallen. Eher wirds so sein, dass man den Aufwand für die AK kleinhalten wird, weil die im Grunde für den Mainstream keinerlei Bedeutung hat. Die kaufen für eine Konsole nur eine Handvoll neuer Games und verschachern ihre alte Kiste oder verschenken sie weiter.

Tekwin
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Tekwin

BlackHGTBlackHGT
Es wurde nie mirgeteilt, dass die PS5 zu 100% abwärtskompatibel ist bzw. sein wird. Eine Garantie würde aber die 100% Ansage voraussetzen, sonst wäre es keine Garantie auf die AK von PS4 Titeln.

Und ich muss an die PS3 denken, bei der es Probleme gab und nacher mit einer neueren Revision sogar die AK entfernt wurde. Sony hat sich in der Vergangenheit diesbezüglich noch nie mit Ruhm bekleckert und ist nicht um Ausreden verlegen.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

TekwinTekwin wie kommst Du auf die aussage keine Garantie für die AK? Diese ist ja bestätigt. Zum einen durch Cerny mit den bereits geprüften top 100, dann durch die Klarstellung seiten Sony presse das nicht nur die 100 gehen werden, sondern nur diese geprüft wurden bis jetzt und dann hat man noch die infos aus dieser News.

Geschäftsleitungen mögen Geld Geil sein, aber AK über Bezahl DLC halte ich vorallem mit der Politik von MS und dem Smart Delivery für absolut unmöglich. Das wäre der PR tot. 😉

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Ganz deiner Meinung
Und gewisse Spiele also für mich waren genauso gut wie sie sind
Nur kommen mit der Zeit immer mehr Veränderungen dazu bei Fortsetzungen
Hauptsächlich im Umfang das muss nicht jedermans Geschmack sein
Da greife ich teilweise sehr gern viel lieber zu älteren Titeln wenn.
Die spiele ich dann auch zumeist durch.
Und so wie es vermittelt wird geht ja auch zukünftig mehr in diese Richtung da wäre mir eine komplette Playstation Ak eigentlich ein Segen gewesen und dann kommen news für news die eher das Gegenteil einläuten.
Auch wenn die pr fruchtbar ist die Sony mom betreibt kann und möchte ich mir nicht vorstellen das da alles halbgar und täuschend auf den Markt geschmissen wird.
Im übrigen mit der Preispolitik hat man seiner Zeit auch den Sega Saturn den Sargnagel verpasst!einige erinnern sich
Auf der Bühne ein Wort “299”
Sony will mmn den preislichen Vorteil um jeden Preis
Wenn das Pferd dann im Stall ist
Geht der Werbeangriff los

Tekwin
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Tekwin

Zum Thema AK bin ich der Meinung, dass sie nie so interessant war wie beim anstehenden Generationswechsel. Alleine die in den letzten Jahren erschienenden Retro- und Indi-Games werden auf der Nextgen auch nicht besser aussehen oder in der Spielmechanik komplexer werden. Aber auch die AAA Games auf der aktuellen Gen haben einen Level erreicht, der sich zumindest beim Gameplay auch nicht mehr großartig steigern lässt. Meines Erachtens alles Gründe, die viele potentielle Kunden bei der aktuellen Gen bleiben lassen, sofern die AK nur unzureichen vorhanden sein wird. Zum jetzigen Stand schiesst sich Sony ins eigene Knie.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Das heißt also im Klartext: Alle Spiele, die ab dem 17. Juli 2020 für die PS4 herauskommen, werden auf jeden Fall reibungslos auf der PS5 laufen.

Hmm…

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Ist bei mir ähnlich wie bei bruenchen, ich habe seit ich Videospiele daddel ganze 2 mal die AK benutzt, glaube bei der ps3.
Wie ich sachte titel die ich über habe werde ich bis die ps5 erscheint alle noch fertig daddeln und dann werd mir das Gerät mal kaufen.
Titel wo ich weiß sie kommen eh auf der next gen konsole wie cyberpunk, diablo4, dying light2 brauch ich mir auch nicht mehr auf der ps4 holen.

Davon abgesehen ich komme schon mit spielen der aktuellen Titel nicht hinterher wofür brauch ich die AK ? Und Desweiteren komme ich mittlerweile wunderbar mit einer konsole zurecht, es soll ja auch noch andere Aktivitäten Abseits von Videospielen geben.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Es scheint für Sony der Preis das interessanteste zu sein.

bruenchen
I, MANIAC
Profi (Level 3)
bruenchen

Ich finde Microsoft kommuniziert das an der Stelle natürlich deutlich transparenter und besser. Trotzdem merke ich auch wenn ich zurückblicke das für mich Abwärtskompatibilität nicht so eine große Rolle spielt. Diese Generation hätte ich das kaum genutzt auch wenn es funktioniert hätte. Insgesamt kann ich die Spiele, welche nicht auf der aktuellen Generation rauskamen, an zwei Händen abzählen, die ich in den letzten Jahren gespielt habe.

Kurz gesagt ist es für mich kein Merkmal was für mich entscheidet was ich kaufe. Trotz allem würde ich mich aber darüber freuen wenn das gut klappt.

Edit: ich glaub gar nicht das es so vielen Käufern wichtig ist. Also abgesehen von Fanboys von Microsoft oder Sony und halt hardcoregamern. Die meisten interessiert sowieso nur die aktuelle Generation. So sehe ich es zumindest in meinem Freundeskreis

Tekwin
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Tekwin

BlackHGTBlackHGT
So ganz weit hergeholt finde ich die Idee mit den monetarisierten Patches nicht. Alternativ könne man ein Spiel auch vergünstigt für Kunden anbieten, die es schon für die PS4 besitzen. Es kommt halt darauf an, wie man es an den Mann bringt. Vielleicht um wenige Features erweitert als DLC getarnt z.B..

Jedenfalls gibt es aktuell keine Garantie für eine Abwärtskompatibilität PS4 -> PS5.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

TekwinTekwin das glaube ich nicht, das wird es nie geben mit einem Bezahl Patch… wenn dann werden die ganzen Spiele angeboten als compatible (wie jetzt die ps1/2 spiele).

Ich sehe das ganze aber nicht so schwarz wie viele hier. Ich bin davon überzeugt das ein Grossteil der PS4 spiele laufen wird. Das wurde ja auch schon von sony gesagt nach dem Auftritt von Cerny.
Aber sie haben auch gesagt, dass sie den Katalog noch am testen sind. Um sich nun diese Test-Arbeit zu sparen, bauen sie diese gleich in den Entwicklungsprozess ein. Eventuell haben die Tests auch gezeigt was ein PS4 spiel braucht um besonders von der Power der PS5 zu profitieren, das will Sony jetzt bei allen neuen Spiele sehen. Damit sie für die Kunden das beste erhalten.

Wieso kommt das erst so Spät? Nun da fehlte einfach das Know How, und erst durch die test konnten sie das gewinnen, danach musste eventuell die Idee das in den Entwicklungsprozess einzubauen noch geboren werden und am Schluss braucht so was auch noch etwas Entwicklungszeit.

Klar das könnte auch total falsch sein, aber ich bleib lieber Positiv, und finde das alles was bisher gesagt wurde eher in diese Richtung deutet als in die andere. 😊

Tekwin
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Tekwin

Hätte Sony strikt eine Abwärtskompatibilität implementiert, wäre zu sehr an der alten Architektur der PS4 festgehalten worden oder der Preis für die PS5 würde noch höher ausfallen. Einerseits können wir hinsichtlich der Performance von PS5 Titeln froh darüber sein. Allerdings ist die jetzt veröffentliche “Entwicklergrenze” ab Juli etwas knapp bemessen und lässt nur einen Schluss zu: Die meisten PS4 Titel erfordern auch eine PS4, sofern die Entwickler nicht einen PS5 Patch anbieten. Ich sehe schon die kommenden Angebote im PSN: “PS5 Patch für Spiel XYZ heute für nur 20,-€.”

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Aber was genau bedeutet das jetzt für die PS5? Wird die Konsole ab jetzt dann doch wieder schlechter weil Sony zu Viel in AK setzt?

Oder wird sie erst am 17. Juli schlechter? Ninbox hast du ein Youtube Video was diese Fragen beantwortet? Ich meine, das muss doch etwas bedeuten, oder nicht?

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

dass künftig alle für die PS4 in Entwicklung befindlichen Spiele auch zwingend im kompletten Umfang auf der PS5 funktionieren müssen.

Das ist bei Capcom-Spielen schlecht möglich, das mit dem vollen Umfang. XD

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

PS5 wird den Markt schon Knacken.

Lagann
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lagann

Knack for Smash!