Red Dead Redemption 2 – jetzt schon mehr ausgeliefert als von Teil 1 insgesamt

10
810

Im Rahmen der Präsentation von den jüngsten Quartalszahlen von Take-Two Interactive wurde auch kurz und bündig eine Information verkündet, die es schon in sich hat: Demnach wurden von Red Dead Redemption 2 in den ersten acht Tagen bereits mehr Exemplare an den Handel abverkauft als von Teil 1 in den ersten acht Jahren (also bis heute).

Und seit der Veröffentlichung am 26. Oktober sind bereits über 17 Millionen Exemplare in die Läden gewandert – da darf man gespannt sein, ob das Western-Epos vielleicht doch an den Rekorden von GTA V wird kratzen können.

9 Kommentatoren
NelphiameisenmannMax @ homeChrisKongCatchmagic Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Nelphi
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Nelphi

@ Max @ home
1: Du kaufst also keine Produkte mehr online, ich meine, du weißt ja was für Arbeitsbedingungen bei den Lieferdiensten von Hermes, DHL und co so herrschen. Dagegen sind die Arbeitsbedingungen von Rockstar nen Witz! Die verdienen wenigstens noch anständig und alle anderen Bedingungen sind auch noch mal um ein viel faches schlimmer.

2. Es wurden keine 120.000.000 Millionen abgesetzt.Soviel Konsolen wurden ca von XBOne und PlayStation abgesetzt. Gut viele haben beide,aber worauf ich hinaus will, es gibt genügend besitzer als das sich ausschließlich Leute das Spiel gekauft haben könnten die sich nicht aufgeregt haben. Sicherlich haben sich nicht alle Playstation und XBOx Spieler darüber aufgeregt. Woher willst du wissen ob die jenigen das gekauft haben die sich aufgeregt haben. Die Userbase ist sehr divers.

3. Nicht kaufen ist nicht der einzige Weg seinen Unmut über Verkaufsbedingungen zu äußern, und denen die daran so hart gearbeitet haben ist damit nicht gedient das ihre Arbeit nicht mal entlohnt wird, weil niemand es mehr kauft! Umsatzbeteiligung auf jeden Fall adee wenn dem so käme.
Ich habe mich selber über die Bedingungen geärgert und dies auch direkt geäußert, nicht in inrgendwelchen Foren auf Maniac von denen Rockstar garnichts mitbekommt sondern auf deren Internetpresenzen. Hier rummäckern bringt garnichts, oder nur extrem wenig. Und nicht kaufen macht die Arbeit und Leidenschaft der schaffer einfach kaputt! Ich bezweifle das nicht kauf der richtige Weg des Protestes bei einem solchen Produkt ist.
Anders liegt es bei sagen wir Packetdiensten und ähnlichen.

ameisenmann
I, MANIAC
Profi (Level 1)
ameisenmann

Jetzt müssen sie nur noch ein Joint Venture mit den Produzenten von Westworld eingehen und einen Westworld DLC heraus bringen. Dann wäre ich der glücklichste Mensch der Welt! 🙂

Max @ home
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Max @ home

Da echauffiert sich der informierte Spieler wenige Tage zuvor noch angesichts unmenschlicher Arbeitsverhältnisse bei Rockstar, um dem Konzern und seiner Auffassung von Zusammenarbeit postwendend mit dem Kauf des Spiels doch recht zu geben.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Wohl kaum, siehe News zu GTAV. Dazu kommt, dass es dazu auch kontroverse Meinungen gibt, die die Generation ADHS mit dem Kurzzeitgedächtnis einer Amöbe eher davon abhalten könnte, sich diesem sperrigen Spiel zu widmen.

Catchmagic
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Catchmagic

Heftig, trotz sehr hohen Erwartungen hätte Ich doch nicht erwartet dass RDR2 so einschlägt! Freut mich auf alle Fälle. Könnte mir aber selbst nicht vorstellen dass GTAV von den Absatzzahlen her erreicht wird.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

GTA V dürfte auch nur wegen dem Online-Modus so extrem durch die Decke gegangen sein.

Da der Online-Modus von RDR2 noch on Top kommt bald, kann RDR2 sicher auf lange Sicht noch ne Schippe drauf packen.

Aber ich vermute auch, dass RDR2 es nicht die Sphären eines GTA V schafft.
Für sich genommen wird RDR2 aber wohl erfolgreich genug werden. 🙂

PS:
Auch wenn noch keine PC-Version offiziell angekündigt wurde, so wird davon ausgegangen, dass das nur noch eine Frage der Zeit ist. Da dürften dann noch ein “paar” abgesetzte Einheiten hinzu kommen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

GTA V hat ja just die 100 Millionen – Marke geknackt. Da wird RDR2 noch eine Weile zu tun haben, um in solche Regionen vorzustossen (und da glaub ich ehrlich gesagt auch nicht dran, da das Western-Setting schon ein wenig nischiger ist)

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Ganz normale Sache.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tokyo_shinjuu

Was ein guter Name doch alles bewirken kann.
Von einem No name Studio, wären wahrscheinlich bei ähnlicher Qualität nur 1,7 Millionen rum gekommen.

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Da denken sich die anderen Publisher “Mensch, so muss das auch bei uns sein” und tun wieder angepeilte Zahlen vorher raushauen und regelmäßig scheitern.