Resident Evil 2 – neue Screenshots mit Ada und T-00

21
12608
Zurück

Resident Evil 2

Über das Wochenende hat Capcom einen ordentlichen Schwung neuer Screenshots zu Resident Evil 2 veröffentlicht, die uns unter anderem einen Blick auf Ada und den Tyrant T-00 erhaschen lassen. Die wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten – per Klick gibt’s jedes Bild auch in 4K-Auflösung.

Zurück
10 Kommentatoren
ChrisKongVreenSonicFanNerdKaoru zero oneMax Snake Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

ich seh das ähnlich. Der Wiederspielwert war genau deswegen ja auch enorm, weil man so lange im Unklaren war, was der Konterpart gerade machte. So hat man die Ereignisse von 2 Seiten beleuchtet. Und mit Spielzeitstreckung hat das 0,0 zu tun.
Das hier könnte gut auch Richtung Zero gehen, wo man ja zwischen den Figuren wechseln konnte. Ich wart mal einfach ab. Das gleiche Gefühl wird sich wohl sowieso nicht einstellen, weil damals war Resi2 sowas wie mein persönlicher Kaufgrund für die Playstation, nachdem ich den Test in der Videogames gelesen hatte.
Ist auch heut noch so ziemlich mein Favorit unter den Resi-Games, allein schon wegen der ganzen Reminiszenzen an Alien und Aliens. Der Schlussgang wirkt wie von Cameron inszeniert.
Wichtig ist, dass sies mit dem Sound auch nicht verkacken, der macht einen Grossteil der Faszination aus und sorgt allein schon für bedrohliche Stimmung. Dabei muss auch nicht permanent alles mit Musik unterlegt sein, war im Original auch nicht so (Polizeibüros, da lief nur der Ventilator).

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Ich habe schon befürchtet, dass hier die 2 durchgänge zu einem zusammengefasst wurden. Mag eine “modernere” erzählweise sein, das der Charakter automatisch gewechselt wird, aber ich mag das nicht. Zumindest wenn ich nicht selber entscheiden kann wann ich wechsle.

Das wird oft wie ein cliffhanger eingesetzt, das die Szenerie gewechselt wird, wenn sich grade etwas großes ankündigt, um die gesamtspannung aufrecht zu erhalten. Sowas hasse ich…

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ich mochte den Story-A/B-Ansatz damals sehr gerne.
Ist auch ziemlich einzigartig in meiner Erinnerung hängen geblieben.
Klar es gab so Dinge wie ein Dark Savior oder auch ein MGS, wo sich je nach Spielweise auch Dinge im Storyverlauf veränderten, aber so ne Parallelerzählung, die sich an bestimmten Stellen überlappt und die dann nochmal auf den Kopf gestellt wird (B-Side sozusagen) und nochmal neue Dinge erzählt, war damals schon toll.
Gut. Heute würde man den Entwicklern evtl Spielzeitstreckung vorwerfen … 😉

Aber das neue RE2 ist ja halt ein Remake, eine neue Interpretation.
Und wenn es da nun einen Handlungsstrang mit wechselnden Protagonisten gibt, muss das nicht schlecht werden. Diese Erzählart ist einfach moderner.
Und wer weiß? Evtl. wird ja dann nach dem Durchspielen doch noch so eine Art New-“B”-Game+ Modus oder so geben.

RE2 ist für mich bis heute das beste klassische RE und mein Serienliebling (von denen, die ich gespielt habe; da fehlen ein paar bei mir: Outbreak, Die Lightgun-Teile, Umbrella-Corps, Revelations 2, RE6 und RE7 – man die Serie ist aber auch echt groß. 😄 Wobei ich RE7 hier liegen habe und das definitiv spielen werde. 🙂 ).

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf das RE2-Remake und drücke die Daumen, dass das was wird.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Naja, was den A und B Durchgang beim original RE2 angeht, konnte man ja bestimmen mit wem man den beginn macht. Man konnte ja A sowohl mit Leon, als auch Claire starten und entsprechend hat sich der B Durchgang geändert, im Prinzip hatte man so 4 Spiele/Storyvarianten. Der Mr. X (T-00) war dem B Durchgang damals vorbehalten. Beim Remake soll es wohl so sein das es jetzt nur noch EIN Spiel ist und das Spiel wechselt an bestimmten Storyrelevanten Punkten selbstständig den Charakter.

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Sieht natürlich erstmal megagut aus und ich bin auch schwer gespannt auf den Titel, zumal re2 einer meiner all Time favorits ist. 2 Dinge machen mir auf Basis der Bilder allerdings gerade Sorgen.

Erstmal: ist da denn wirklich überall das Licht aus? Ich hab ja nix gegen düstere Bereiche und den Einsatz von taschenlampen, aber hier sieht es eher so aus wie bei dead Space. Würde dem doch vergleichsweise hellen und buntem original re2 nicht wirklich gerecht werden.

Und abgesehen davon: es sieht so aus als wäre der mr x Gegner Teil der storyline um sherry birkin. Wenn ich mich recht erinnere ist doch im Original der a Durchgang immer mit sherry im schlepptau zu lösen, und Williams birkin ist denen auf den versen und im b Durchgang ist es mr x und in den Kanälen son mutantenmonster. Hier sehe ich jetzt Sherry und Mr x in einem Durchgang.

Würde das a und b System ggf verändert? Steuert man jetzt 2 Figuren abwechselnd in einem Durchgang? Das leon gegen den Mutanten in den Kanälen kämpft, der nur im b Durchgang war, aber ich bisher kein Bild von ihm mit Sherry gesehen habe, lässt mich das u a vermuten.

Weiss da jemand was?

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Alles was ich auf der EGX Berlin anspielen, M! lese und auf Game Two sehe, das wird ein Brett.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

NipponichiNipponichi Ghouls ‘n Ghost gibt es doch in 3D – nennt sich Maximo und brachte es immerhin auf zwei Teile 🙂

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Doom VR?

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Weniger Gegner?

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Also wenn das das Argument ist, hätte ich selten Schwachsinnigeres gehört. Das ist ja kein Hack n Slay Spiel. Fragt sich nur, warum das bei Teil 7 dann überhaupt möglich war.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Ich habe mir nur die ersten 1-2 Trailer angeschaut. Seitdem spoilere ich mich nicht weiter vorher. Zu groß ist die Vorfreude auf das Spiel.
Zu VR: In der letzen M!Games war doch glaube ein Interview mit den Entwicklern. Da hatten sie glaube erzählt, dass sie verschiedene Kameraarten probiert und sich bewusst für die 3rd Person entschieden haben. Wenn ich mich recht entsinne, damit man als Spieler immer alle Gegner im Umfeld sehen kann. VR soll definitiv nicht unterstützt werden.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Eine neue Marke wäre wirklich mal wieder was. Ich fand zum Beispiel Haunting Ground ganz gut oder Viewtiful Joe damals. So etwas in der Art mit neuen Ideen darf gerne wieder kommen. Und wenn es um bekannte Marken geht, wie wäre es mal mit einem neuen Dino Crisis, Breath of Fire, Demons Crest oder Ghouls ‘n Ghosts zum Beispiel. Die letzten beiden gerne auch in 3D. Das stelle ich mir interessant vor.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Maverick

Ne neue marke ? bei capcom ? Der war gut ^^

Ein neuen breath of fire oder dino crisis teil würde ich aber trotzdem nicht ablehnen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ne neue Marke dürften sie trotzdem mal bringen, anstatt immer nur alte zu bewirtschaften.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Da bin ich wirklich gespannt ob es den hohen Erwartungen gerecht werden kann. Mir wird es bestimmt gefallen, aber wie immer werden zahlreiche Leute da sein, die an allem herummeckern. Ich bin mir sicher, daß mich das Spiel nicht enttäuschen wird. Das Remake vom 1er war klasse, Teil 7 war ebenfalls klasse, wenn auch am Anfang etwas seltsam. Und in der letzten Zeit finde ich, hat Capcom ganz gute Spiele abgeliefert. Spiele wie Monster Hunter World, Megaman 11, Resident Evil 7 oder Dragons Dogma fand ich ziemlich gut.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Die Chance für ein VR Nachpatch seh ich eher gering, das Spiel wird zu aufwendig sein um es 2x in 60FPS laufen zu lassen.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
T3qUiLLa

eine vr bzw egoperspektive kann man ja ja mitunter nachpatchen, ich fand die egoansicht aus dem 7ten teil sehr immersiv. als extra und dreingabe würd ich nicht nein sagen.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Bin ich bei Maverick, in Ego und am besten mit VR Unterstützung und ich wurde vor Freude japsend und sabbernd in der Ecke liegen.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Maverick

Das schaut auch verdammt atmosphärisch aus da hab ich mächtig lust drauf.
Liegt aber auch daran das der zweite schon immer mein absoluter lieblingsteil war.

Finde nur schade das sie die ego sicht aus dem siebten nicht verwendet haben, dadurch war die immersion, die panik etc viel intensiver. Hätte nie gedacht das ich die 3rd person view so wenig vermissen würde.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
T3qUiLLa

sehe ich ähnlich wie kong, das resi 1 remastred spiel ich heut noch gerne. eines meiner all times favourites.
ich wollte seitdem ich resi 4 gespielt hab, ein remake vom 2. teil, in third person modrige träge zombies zerschießen, bei gruseligem licht und die atmosphäre wär perfekt.
erstaunlich das capcom so lang gebraucht hat, aber ich bin froh das sie diesen schritt gewagt haben.
das sieht für mich nach dem resi meiner träume aus.

ich hör ab jetzt aber auf bilder und trailer anzusehn, capcom für mein geschmack zu viel vom spiel. gerade wie die monster aussehen ist für mich immer ein großer “aha” moment in solchen spielen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Bin ja gespannt, ob es mich so packt, wie damals das Resi1 Remake, welches bis heute zusammen mit Tomb Raider Anniversary das beste Remake überhaupt darstellt.
Aber schon krass, wie lange Capcom gebraucht hat, um zu der Ansicht zu gelangen, dass sich eine gute Neuauflage lohnen würde. Sowas für Teil 3 wäre zwar auch ganz nett, aber mMn der schwächste Teil mit vielen Rückschritten gegenüber Teil 2. Würds drum auch eher als ein Resi 1.5 bezeichnen, schon weil es eher an die Geschehnisse aus Teil 1 anschliesst.
Code Veronica ist für mich der eigentliche 4. Teil, Resi 4 hätte man anders benennen sollen.