Scalebound – womöglich Comeback auf Switch?

18
600

Ist wirklich was dran oder ist es ein Fall von positivem Wunschdenken? Jedenfalls macht derzeit das Gerücht die Runde, dass Scalebound womöglich eine zweite Chance bekommt und exklusiv für Switch erscheinen wird.

Zumindest beruft sich die Webseite Nintendo-Insider auf nicht näher genannte Quellen, nach denen bereits wieder die Entwicklung aufgenommen wurde. Das würde auch zu der Aussage passen, die der Chefredakteur vom Games Informer letzte Woche bei einer Webshow getätigt hat, wonach Nintendo ein Spiel wiederbeleben würde, das allgemein für tot gehalten wurde.

Scalebound wurde bekanntlich vor einigen Jahren als Prestige-Projekt von Platinum Games für die Xbox One angekündigt. Danach folgten nurhier und da Präsentationen hinter verschlossenen Türen und Anfang 2017 die abrupte Einstellung, mit der Kreativkopf Hideki Kamiya nicht gerade glücklich war. Der werkelt derzeit unter anderem an Astral Chain, was letzte Woche vorgestellt wurde und Switch-exklusiv ist – vielleicht gesellt sich nun also Scalebound wieder dazu?

Offizielle Aussagen dazu gibt es bislang weder von Platinum Games noch von Nintendo.

11 Kommentatoren
D00M82deRollEeinEChrisKongLincoln_HawkRudi Ratlos Letzte Kommentartoren
neuste älteste
D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Okay das mit dem multiplayer Video habe ich wohl verdrängt und vergessen. Glaube trotzdem nicht, dass pg deswegen das Spiel nicht mehr machen wollte.

deRollEeinE
I, MANIAC
Profi (Level 3)
deRollEeinE

Ich fand das Design des „Helden“ kacke, ansonsten sah es gut aus.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Klingt halt auch plausibel. MS lebt von seinem guten Online-Service, da ist es klar in deren Interesse, dass möglichst alle Exclusives zusätzliche Online-Features und -Modi haben. Dem stand vielleicht die Technik im Weg und es wurde dann halt gecancelt. Vielleicht schlug PG noch vor, den Multiplayer wegzulassen. Weiss man nicht, aber denkbar. Kann mir auch nicht vorstellen, dass PG einfach mal die ganze Arbeit in die Tonne kloppt, sondern halt einen Kompromiss gesucht hat. MS andererseits wollte mehr Qualität und fürchtete ähnlich negative Stimmen wie bei Sea of Thieves, welches im Vorfeld allein aufgrund der Präsentation verschrien wurde. Wäre ja auch komisch, wenn MS nix aus den Fehlern von früher gelernt hätte.
Vielleicht ist ja alles ganz anders, aber von MS und PG nehm ich mal an, werden wir das sowieso nicht erfahren. Und die hingeworfenen Puzzleteile kann man durchaus so interpretieren. Was nicht nachvollziehbar ist, soll mal einer mit stichhaltigen Argumenten belegen. Nachvollziehbar heisst auch nicht, dass es genauso ist, steckt lediglich den Rahmen des Möglichen ab.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Das wollte ich auch Grad schreiben mit der e3 Version
Und das ist auch nicht böse vom ms
Es ist bloß für mich persönlich alles extrem uninteressant weil ich storyspiele spiele die einen klaren roten Faden haben und somit einen spanunngsbogen schaffen
Ms will gaas(Open World )mp online koop online sie wollen online
Das finden viele gut ich jedenfalls nicht
Und deshalb mag ich keine xboxone.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Alter, heute bist du aber wieder mal besonders anstrengend: Es gab doch sogar eine E³-Präsentation, bei der der (spaßbefreite) Multiplayer im Vordergrund stand und man schon gesehen hat, dass da noch einiges im Argen ist, weil er eben nachträglich draufgeklöppelt worden ist oO*

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ach okay, bei vielen ist MS der Böse weil sie glauben gehört zu haben, dass MS bei Scalebound einen Online Modus wollte. Der aber bei den Präsentationen nie eine Rolle spielte. Statt also weiter zu glauben, dass MS mit den Arbeiten und der Geschwindigkeit am Spiel einfach nicht zufrieden war, rettet man sich in die Lösung die die eigenen Vorlieben irgendwie erklären könnten.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

“Ich glaube nicht, dass Scalebound als Online Spiel angedacht war. ” War es seitens PG auch nicht – MS sah es anders und dann kam es halt zum Bruch.

Bezüglich der Gerüchte: Ein ehemaliger (?) PG-Mitarbeiter “glaubt nicht dran”. Denke auch, dass es eher so ist, wie ShadowXX vermutet.

ShadowXX
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
ShadowXX

Mal an das simpelste gedacht? Nämlich das Astral Chain eine teilweise Wiederverwurschtung des alten Scalebound Codes ist (ich dachte da an das Kampfsystem).

ShadowXX
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
ShadowXX

knochenrochenknochenrochen: Das sagt gar nichts aus, das erklärt sogar ein Anwalt auf der gleichen Seite.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Das höre ich auch nicht zum ersten mal das ms das Fokus auf online haben wollte und P das halt so nicht umsetzen wollte konnte bei dem Budget was ms zur Verfügung stellte!
Und das kann ich mir sehr sehr sehr gut vorstellen 😊

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

denke das ist einfach nur quatsch. das spiel würde auf der switch niemals vernünftig laufen. nach den ersten gameplay videos damals hatte ich sogar zweifel dass es auf der xbox one mit einer vernünftigen framerate laufen wird.
das spiel wäre in meinen augen ähnlich anspruchsvoll wie monster hunter world während zwei riesige drachen gegeneinander kämpfen und man sich selber zusätzlich mit kleineren gegnern beschäftigt

naja ok das eigentlich nie viel von dem spiel gezeigt wurde könnten die es vielleicht doch anpassen. die 2 kämpfe die man gesehen hat müssen es ja nicht ins fertige spiel schaffen und sonst hat man ja eh nichts gesehen.

aber komisch wärs trotzdem

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich glaube nicht, dass Scalebound als Online Spiel angedacht war. Vielleicht hat MS auch die Rechte einfach abgetreten gegen eine entsprechende Summe.

Generell halte ich aber dieses Gerücht auch für etwas komisch.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Also hat sich beim Bildmaterial seither was getan? Das sah damals nach 360 aus und ja, die Switch spielt in einer besseren Liga.
Aber solange nichts spruchreif ist, bleibt das alles Spekulatius. Ich weiss ja nicht, vermute aber, dass MS da für sich ein weiteres Online-Spiel erhofft hat, um weiter Live-Abonnenten zu gewinnen und PG keine Eingriffe wollte oder wie auch immer. Zumindest war man sich ja uneins. Nintendo kann weitere Exclusives gut gebrauchen.

knochenrochen
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
knochenrochen

ShadowXXShadowXX

Ja, sie haben die Markenrechte 2017 erneuert – aber mittlerweile dennoch aufgegeben. Guckst du.

FirePhoenix
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
FirePhoenix

Rein grafisch würde das ja mal ne ganz andere Liga werden.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Hihi-Als das Spiel von MS eingestellt wurde hatte ich hier gefrotzelt dass Sony sich das Spiel unter den Nagel reissen soll,da es nicht viel Sinn macht so viel Programmcode nutzlos vergammeln zu lassen.
Wenn Nintendo es nun macht wärs auch OK.

Allerdings bliebe abzuwarten wie es um die Rechte des existierenden Codes bestellt ist u ob Switch überhaupt in der Lage wäre eine ambitionierte Open World der xbox darzustellen.

ShadowXX
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
ShadowXX

Bort1978Bort1978
Ja, zumindest am Namen besitzt MS die Rechte und hat sie sogar erst 2017 erneuert…..was Platinum/Nintendo natürlich nicht daran hindert das Spiel unter einem anderen Name auf der Switch zu veröffentlichen.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Besitzt denn MS nicht die Rechte daran? Würde zumindest in so fern passen, dass sich Big N und Platinum sehr gerne haben.