Terminator Resistance – Gameplay-Trailer zum Kampfsystem & die ersten 10 Minuten

74
1170


Publisher Reef Entertainment und Entwickler Teyon haben neue bewegte Bilder zu Terminator Resistance veröffentlicht. Zum einen handelt es sich dabei um einen Gameplay-Trailer zum Kampfsystem des Ego-Shooters und zum anderen bekommen wir dessen erste zehn Minuten gezeigt.

Terminator Resistance erscheint bei uns am 15. November für PS4 und Xbox One.

neuste älteste
Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Gutes Gameplay ist für mich nicht völlig unwichtig, aber die Spielewelt, Atmosphäre etc sind für mich das wichtigste.
Solange das Gameplay nicht desaströs schlecht ist, kann ich da sehr viel verzeihen.
Und es geht nicht um Zwischensequenzen, sondern wie gesagt generell um Spielewelt, Design, Atmosphäre etc.
Stimme da Kaoru zu.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ja, wie du sagst, wir haben zwei völlig untersiedliche erwartungen an videospiele. aber ist ja auch völlig in ordnung so.

“Payday lese, das ist ein Spiel was wir beide mögen, aber wenn ich das mit Kumpels zocke und da das Geballer losgeht hab ich und mein Team nunmal versagt, weil wir den Heist nicht sauber über die Bühne bringen konnten.”

krass! 😛

bei mir und meiner truppe ist es so, das wir IMMER ballern, auch wenn wir problemlos schleichen könnten. wenn zb. am zweiten tag bei Bilderrahmen keine bullen zum bahnhof kommen, ist das für uns ein verschenkter tag. zum FBI gebäude (Brandstifter) schlagen wir immer direkt die scheiben ein, auch wenn gelich nebenan eine tür ist. 😛

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

greenwade, da kommen wir beide auf keinen Nenner, weil ich da meine Prioritäten ganz anders gewichte als du. Mir ist das Gameplay Wumpe, solang es gut genug funktioniert das ich nicht von Krampf sprechen muss. Ansonsten kommt es darauf an was das Spiel sein will, wenn sich dieses Terminator Game jetzt steuert wie z.b. Doom, dann wird es ein Kack Terminator Spiel, weil es die Erwartungshaltung die ich bezüglich der Atmo hätte nicht gerecht werden würde (persönlich interessiert mich das Game jetzt nicht so). Nach meiner Auffassung sollte sich das Game eher schwerfällig anfühlen, weil ich einen abgemagerten Widerstandler spiele, der schweres Kriegsgerät buckeln muss um überhaupt ein Chance gegen die Maschinen zu haben, die natürlich ihrerseits kaum Trefferfeedback besitzen. Würde mich zumindest wundern wenn ich denen in die Beine schieße und die tatsächlich in die Knie gehen. Wenn ich hier Payday lese, das ist ein Spiel was wir beide mögen, aber wenn ich das mit Kumpels zocke und da das Geballer losgeht hab ich und mein Team nunmal versagt, weil wir den Heist nicht sauber über die Bühne bringen konnten. Ansonsten bin ich der Storyline Spieler, Cutsequenzen drück ich nicht weg, wenn mir das Spiel eine Story erzählen will höre ich zu und bin dann enttäuscht wenn mir das Spiel undurchdachten Bullshit erzählt. Nehmen mir als Beispiel meine Lieblingsfranchise: Resident Evil. Resident Evil 4 zählt mit zu den besten Teilen, was dem (damals) hervorragenden Gameplay geschuldet ist. Für mich persönlich ist das der schlechteste Teil, weil die Story die innerhalb der Lore erzählt wird, sich absolut out of place anfühlt, die war großer Käse und das selbst innerhalb der nicht sonderlich ausgereiften Resi Storyline. Anderes Beispiel Halo, die Story die die Bungie Trilogy erzählt ist absolut großartig und deswegen mag ich die Spiele auch so sehr. Teil 4 gefiel mir wieder gar nicht aber das Gameplay funktioniert da ganz gut, aber das bringt mir halt nichts, wenn der Abspann läuft und ich innerlich sterbe weil ich mir denke was für ein Unfug war denn das bitte?! Anderes Beispiel der Shooter Breakdown (erste Xbox), das Spiel hatte ich irgendwann mal aus der Schütte mitgenommen, weil keine guten Wertungen eingefahren hatte und hab das dann an einem Wochenende mit nem Kumpel durchgezockt, spielte sich auch relativ zweckmäßig, aber Storywise zog das Spiel im letzten drittel so derbe an das ich und mein Kumpel uns nur ungläubig angeschaut haben, als der Abspann lief und in keinem Test den ich im Nachhinein gelesen habe hat auch nur ein Tester auch nur einen Satz zu der Story verloren, hätte ja gereicht einfach mal zu schreiben: Die Story braucht um in Fahrt zu kommen, belohnt dafür umso mehr wenn man bis zu Abspann durchhält. Wiegesagt beim Gameplay erwarte ich heutzutage das es halbwegs funktioniert, die Frage für mich ist, lohnt es sich bis zu Abspann zu spielen. Nehmen wir Metal Gear Solid als beispiel, MGS5 ist der unbeliebteste Teil weil die Story dünne und Lückenhaft erzählt wird. Rein vom Gameplay her ist das Ding over the Top, da gibt es nichts daran auszusetzen. Momentan spiele ich Shenmue(1), welches sich Gameplaymäßig krakeligspielt und ist zusätzlich auch noch komplett Spassbefreit, dennoch empfinde ich das Spiel als zutiefst befriedigende Spielerfahrung.

Ich bin halt Nicht der Meinung, das die primäre Funktion eines Videospiels ist “Spass” durch Gameplay zu erzeugen. Spiele sind interaktives Entertainment und sollten als primäre Funktion einfach “Unterhalten” und das kann ein Spiel auf vielen Arten: Gameplay, Story, Atmosphäre etc. Die Summe der Zutaten machen die leckere Suppe und nicht allein das Wasser. Nehmen wir Last of Us oder Life is Strange. In beiden Fällen ist das Gameplay zweckmäßig, aber in beiden Fällen bietet das Game eine Erfahrung die einem die Schuhe auszieht, wenn man sich drauf einlässt. Kommt halt auf die Erwartungshaltung des jeweiligen Spielers an, mit einem Mario beispielsweise kann man mich jagen obwohl das Gameplay da Top ist, aber das hat mir einfach nichts zu erzählen, also seh ich für mich keinen Grund mich damit überhaupt zu befassen.

Meiner Meinung nach sollte in einen Test immer rein ob die Story brauchbar ist wenn das Game schon eine anbietet. Aus Spass an der Freude betreibt der Entwickler ja sicher keine Motion Capture Aufnahmen für die Cinematics und holt sich professionelle Sprecher ins Studio…

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

Kaoru, das gameplay bei shootern ist nicht bei allen gleich, geschweige denn bei allen gut. es gibt eine menge faktoren die darüber entscheiden wieviel fun das geballer bringt. waffen, gegner, robustheit, agilität, geschwindigkeit, KI, zielverhalten, usw… all diese faktoren spielen eine rolle wie man mit den gegnern “tanzt” aka wieviel spaß es macht sie zu plätten. wolfenstein eigentlich alles gut, bis auf die robustheit der spielfigur. die ist so anfällig, dass das spiel dadurch zum deckunsshooter degradiert wird. Payday 2, eigentlich ne kack steuerung, mit dem heftigen autoaim funktionierts aber trotzdem super gut. Batllefield, blitzsaubere steuerung, trotzdem nicht viel mehr als ne schießbude. Farcry, einfach nur schlecht, weil so einges nicht passt… Doom nahe der perfektion.

ich bin halt der meinung, die primäre funktion eines videospiels ist, spaß durch spielen zu erzeugen. und mit “spielen” meine ich nicht zwischenseuenzen anschauen, sondern die spielfigur zu steuern und dadurch das spiel zu meistern.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

greenwadegreenwade
Für Terminator Fans.
Für Shooter Fans gibt es wie Kaoru sagt sicher zig bessere Alternativen.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

für terminator fans oder für shooter fans?

Na hoffentlich für Terminator Fans, wenn man ein Brand/Label/Franchise-Titel auf die Packung haut ist dass die Fanbase die der Entwickler in erster Linie zufrieden stellen muss. Shooter Fans können ja im Zweifel zu den 87986434,314 alternativen greifen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

für terminator fans oder für shooter fans?

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Spiel soll ja für Fans ganz ordentlich geworden sein.
Wird geholt, sobald es günstiger ist.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

warscheinlich werden wieder mal die charaktere und die story in den fokus gestellt
So wie ich es mag, in der heutigen Zeit sind Gameplaymechaniken etabliert, besonders im Shooter Bereich. Da will muss ich nichts mehr großartig analysiert haben, da brauch ich nur Infos wenns Game irgendwas großartig anders oder gar schlechter macht als der Genre-Durchschnitt. Natürlich will ich wissen ob sich das Setting anfühlt, Atmosphäre rüber kommt, die Charaktere funktionieren und ob dass was das Spiel erzählt wenigstens rudimentär brauchbar ist. Andernfalls, könnte man sich als Entwickler den Aufwand und die verbunden Kosten sparen die Cutscenes mit sich bringen (Storywriter, Synchrosprecher, Motion Capture Aufnahmen, etc).

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

auf den test würd ich nicht allzuviel wert legen. warscheinlich werden wieder mal die charaktere und die story in den fokus gestellt, während das geballer nur am rand erwähnt wird…

Planeton
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Planeton

Wann kommt der Test in der Maniac?
Weder in der aktuellen Ausgabe war er, noch erscheint er auf der Vorschau für die Kommende

Zerodjin
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Zerodjin

Einfacher Shooter, Instinkte statt Management… ausreichend Robo-Sucker, Projektilhagel, Nahkampf, automatisierte Reflexe, töten oder sterben – would be lovely. Bin interessiert, auf eine Enttäuschung eingestellt und warte ab…

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

und somit wären wir bei meiner meinung

das spiel wird nicht gut

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Das schöne hier ist doch, dass auch der dämlichste Ritter noch seinen arschigen Senf absondern kann.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Ich mache mal die 60 voll. 😀

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Also das letzte was mir zum Thema Terminator einfallen würde, wäre es meinen Senf zu der politische Laufbahn Schwarzeneggers und meine persönliche moralische Einstellung dazu zu geben 😀
Sowas hat hier nichts zu suchen, also kann ich Doom82s Entscheidung den Blödsinn zu löschen nur begrüßen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ich gehe davon aus, dass der Kommentar nicht politisch intoniert war, sondern von ethischer Prägung. Die politische Frage spielt bei der Thematik eine untergeordnete Rolle.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Also wie gedacht eines der gewöhnlichen “ich bin moralisch allen überlegen und muss es alle 5 min zum Thema machen”-Beiträge.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Und schon gehts mit dir abwärts… 😉

Aber nur für diesen Augenblick!

@Politisierung

Es sollte noch drauf hingewiesen werden, dass es bei den betreffenden Kommentar inhaltlich um die Todesstrafe ging. Also bitte diesen Begriff in Zukunft möglichst meiden. 🙂

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Alles easy 🙂

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

Ich will jetz hier nicht reinscheissen, aber das löschen eines politischen kommentars (präventiv) macht einfach nur neugierig… gab es dann soviele politische diskussionen hier auf maniac.de dass man diese mittel auffahren muss?

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Und schon gehts mit dir abwärts… 😉

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Die Aussicht von hier oben ist gar nicht mal so schlecht. 🙂

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich hab doch nirgendwo etwas von oben herab geschrieben?

Das mit der Empörung war auch nicht an dich gerichtet Monty, sondern an Nightrain, der jetzt irgendwas hier darstellen will, als sei hier die Meinungsfreiheit oder gar User in Gefahr…

Können ja auch einfach nen Strich drunter setzen. Nix schlimmes ist passiert, alles gut.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

wie soll das gehen? von oben herab hahahahahahaaaaaa
tut mir leid. es war zu verlockend

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Empört bin ich nicht. Und ich weiß auch, dass mein Post etwas speziell war. Allerdings hätte ich es schön gefunden, wenn Du mich nach dem Löschen direkt und nett erklärend adressiert hättest. Es ist nicht eben cool, wenn man gelöscht wird, aber wenn, dann bitte nicht beiläufig und von oben herab.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Man muss jetzt hier auch keine “Empörung” oder sonstige Panikmache ins Spiel bringen. Es ist schon jahrelang so, dass gewisse Themen (In diesem Fall Politik) hier nicht erwünscht sind und diese dann eben “moderiert” werden. Braucht man jetzt auch kein Drama draus machen….

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

Ich habe bisher nur T1, T2 und T3 geschaut und das ist ewig her. Das Spiel oben sieht aber gut aus. Naja auf jeden Fall die düstere Atmosphäre und Akustik. Die Mimik der NPC’s ist schon sehr rudimentär. Aber zum Spielen habe ich wohl zu wenig Zeit.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Sieht mittelmäßig aus. Dann spiele ich lieber Call of Duty: Modern Warfare weiter.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

NightrainNightrain

Mods besitzen die Fähigkeit der Präkognition, um schlimmeres zu verhindern. Hast du bestimmt nicht gewusst.