The Last of Us – TV-Serie jetzt bei Sky & WOW verfügbar

17
1254

Sky und Sony lassen uns wissen, dass die erste Staffel der HBO Original Dramaserie The Last of Us, also die Umsetzung des gleichnamigen Videospiels, ab jetzt bei Sky und dem Streamingdienst WOW verfügbar ist. Die Pressemitteilung hat dann die volle Infodröhnung:

Ab sofort können sich The Last of Us-Fans die neunteilige erste Staffel der gleichnamigen HBO Original Dramaserie auf dem Streamingdienst WOW sowie über Sky Q ansehen. Die Geschichte spielt zwanzig Jahre nach dem Ausbruch einer gefährlichen Pilzkrankheit und erzählt von dem vom Schicksal gehärteten Joel, der das toughe 14-jährige Mädchen Ellie aus einer brutalen Quarantänezone schmuggelt. Die beiden begeben sich auf eine gnadenlose Reise durch die Ruinen der postapokalyptischen sowie vom Bürgerkrieg zerrütteten USA und suchen nach einem Schlüssel zur Rettung der Menschheit.

Neil Druckmann, Co-President von Naughty Dog und ebenfalls Executive Producer des Projekts neben Craig Mazin, sagt:

“Es war eine unvorstellbare Ehre (und einer der Höhepunkte in meinem Leben), mit Craig Mazin und dem Team von HBO zusammenzuarbeiten, um The Last of Us als Fernsehserie zum Leben zu erwecken. Mein Stolz beschreibt nicht annähernd meine Gefühle angesichts des Ergebnisses der Serie. Ich bin der festen Überzeugung, dass sie die Seele des Spiels einfängt, in das sich so viele von euch verliebt haben. Wie ihr euch vorstellen könnt, bin ich extrem aufgeregt (und extrem nervös), wenn PlayStation- und Naughty Dog-Fans in die erste Episode eintauchen und selbst erleben, wie viel Liebe die Schauspieler und die Crew in diese Adaption gesteckt haben. Von mir und allen anderen bei Naughty Dog: Vielen Dank! Es ist eurer unglaublichen Leidenschaft und Unterstützung zu verdanken, dass es diese Serie gibt! Wir sind euch für immer dankbar! Haltet durch und überlebt!”

neuste älteste
Zombiekoenig
Mitglied
Zombiekoenig

Wie ist den hier der erste Eindruck zur Serie?
Ich fand die erste Hälfte richtig gut, nach dem Zeitsprung zog sich die Story aber meiner Meinung nach.
Wer wie Nipponichi oder bubble jedoch ein Problem damit hat, dass lieb gewonne Rollen plötzlich divers dargestellt werden, muss stark sein. Die Darsteller von Joel und Tommy sind südamerikanischer Abstammung und Nico Parker (Sarah) hat sogar afrikanische Wurzeln.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Ich werd mir sicher nicht noch einen Streaming Dienst anlachen (gilt nicht nur hierfür, sondern für recht viele Serien), umso nerviger natürlich, wenn Sachen in digitaler Form komplett hinter irgendwelchen Paywalls sind. Mit aktuellen Produktionen hab ich da aber auch kein echtes Problem.

Nerviger ist da schon, dass mittlerweile reichlich (alte) Bestandsware digital je nach Anbieter überhaupt nicht verfügbar ist. Gerade, wenn man nicht mehr tonnenweise Discs sammeln will bleibt dann nur noch ein bescheuertes Abo oder in die Röhre gucken.

Immerhin, zu gucken gibt es mittlerweile eh mehr als genug.

Kahlmoix
I, MANIAC
Kahlmoix

alter weißer Männer

is dass nicht auch Rassismus? Sie können schließlich nichts dafür dass sie alt weiß und männlich sind

egal, Folge 1 war sehr geil und macht Bock auf mehr

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Ja, WOW kostet oft nicht viel. Aber nö, das will ich dennoch nicht auch noch. Alleine schon, weil mich das Meiste von Sky und HBO ohnehin nicht interessiert. Game of Thrones, sowie House of the Dragon ist mal was für mich und habe ich auch bisher komplett auf Blu-Ray gekauft. Letzteres sogar als 4K-Version.

The Last of us wird da bestimmt auch für mich was sein, weil ich ja auch die Spiele mag, aber sonst brauche ich kein WOW. Da warte ich einfach auf die Blu-Ray und gut ist. Das ist bestimmt so eine Serie, ähnlich wie Game of Thrones, die ich immer wieder mal gerne anschauen werde.

Und was die Kosten angeht. Naja, Amazon und Disney schlagen schon mit mehr als 80 Euro pro Anbieter zu Buche und Netflix mit 4K ist im Jahr auch eine Hausnummer. Die 5 Euro, und die 20 Euro und die 10 Euro, was man alles so im Jahr an Geld ausgibt. Das summiert sich ganz schön.

Deswegen will ich auch keinen weiteren Streaminganbieter. Hinzu kommt, wann soll man das alles anschauen? Die anderen Drei ballern einem ja schon mehr als genug Serien/Filme um die Ohren.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@ghostdog83 Danke für die Richtigstellung. Dann liegt es wohl eher an meinem zeitversetzten Guckverhalten, dass ich ihn jetzt so häufig wahrnehme 😀

@Nipponichi Ganz ehrlich, WOW kostet im Angebot unter 5€/Monat. Die App ist zwar fürchterlich (fehlende Komfortfunktionen anderer Anbieter, nur Stereo-Ton), aber zum Weggucken der Serie (sobald alle Folgen da sin) sollte es langen 😉
Sollte die Serie tatsächlich 1:1 zum Spiel umgesetzt werden (ich warte hier noch auf die finalen Kritiken zum Season-Ende) ist das imo eine super Möglichkeit, den Stoff von TLoU einzuverleiben und eine Menge Zeit zu sparen – die Spiele sind ja dann doch wesentlich zeitaufwendiger 😀

Tekwin
I, MANIAC
Tekwin

Ich werde nach langer Pause von Sky Ticket für einen Monat WOW aktivieren, sobald die Serie komplett abrufbar ist. Außer Amazon Prime habe ich schon lange keine Streamingdienste mehr im Dauerabo. Die allermeisten Produktionen sind einfach nichts (mehr) für alte weiße Männer.

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Aus dem Alter bin ich mittlerweile auch raus wo ich mir jede Woche/Monat eine Folge mal anschauen kann.
Ich hab noch nicht mal halo, house of the dragon und better call saul s6 gesehen. Insofern warte ich auch ganz entspannt auf die blu ray.

Le_Fuldo_X
Gast

Ich bin neugierig!
(edit: gelangweilt & ‘hungrig’)

Guck ich bei zwei, drei erschienenen Folgen an.
Keine Lust auf 1:1 – braucht mind. etwas mehr.

Steppberger
Super-M!

Freundlicher Hinweise, dass das hier jetzt nicht das Wehklagen alter weißer Männer ausbrechen sollte, dafür gibt es geeignetere Orte.

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

@ bupple

Du sprichst mir sowas von aus der Seele. Jeden einezlenen Satz von Dir unterschreibe ich nur zu gerne. Es ist einfach mittlerweile gefühlt überall drin. Egal ob in Thor 4, der Willow-Serie, Resident Evil (Film/Serie) und anderen. Es nervt nur noch. Ich verstehe Dich da vollkommen.

Ich hoffe, daß das bei der Serie von The Last of us nicht auch so massiv ist. Naja, mal abwarten, wann die Serie auf Blu-Ray erscheint. Hoffentlich auch auf 4K-BD, wie jetzt zuletzt House of the Dragon.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Ich hab richtig Lust drauf, werde aber warten, bis sie komplett zur Verfügung steht.
Dann könnt ich mir vorstellen Netflix mal wieder zu pausieren und n Monat Sky/Wow zu holen.
Oder ich warte wie Nipponichi auf die BR.

bupple
I, MANIAC
bupple

Hey Nipponichi,

genau das denke ich mir auch. Jetzt hab ich schon Amazon Prime Video, Disney+ und Netflix… und kann die Serie doch nicht schauen 😀 Und das sind mir schon mindestens zwei Streaming-Dienste zu viel, denn die meisten neuen Filme und Serien dort sind künstlich aufgebauschter Woke Shit. Sprich inhaltlose Geschichten, die um politische Korrektheit gesponnen werden. Damit jede soziale Gruppierung bedient wird, Gefallen findet und bezahlt.

Sorry für den Off-Topic Abrutscher ^^ denn die Serie und Last of Us an sich interessieren mich sehr.

Gruß,
bupple

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Da warte ich, bis es auf Blu-Ray erscheint. Die großen HBO-Serien wie Game of Thrones, House of the Dragon oder Westworld, sind ja auch erschienen. Extra Sky für die Serie buchen, mache ich nicht. Amazon, Disney und Netflix reicht mehr als genug und kostet im Jahr auch genug.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Gefühlt spielt PP doch in den letzten Jahren in fast jeder größeren Produktion mit – finde ich aber nicht verkehrt, ich mag ihn.

Der Eindruck täuscht. Die größte Produktion mit seiner Beteiligung in den letzten Jahren war das eher mäßige Wonder Woman 1984 (ca. 200 Mio Dollar Budget). Ansonsten viele kleinere Projekte, die weder die Reichweite noch das Prestige besitzen, wie die beiden genannten Serien. Narcos und Game of Thrones (sein Durchbruch für die breite Masse) liegen zudem auch schon einige Jahre zurück (2014-2017).

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@ghostdog83 Gefühlt spielt PP doch in den letzten Jahren in fast jeder größeren Produktion mit – finde ich aber nicht verkehrt, ich mag ihn.

@Walldorf: HBO-Serien erscheinen normalerweise doch noch auf Scheibe, oder? Würde bei so einem Prestige-Projekt schon noch von einer physischen Veröffentlichung ausgehen.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Das scheint das Jahr des Pedro Pascal zu werden – erst TLoU dann ab März The Mandalorian Staffel 3. Zwei große Projekte, bei HBO (Max) und Disney+. Verdient, wie ich finde. Guter Schauspieler, der auch abseits von der Leinwand bodenständig und sympathisch erscheint.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Wird die Serie auch auf Blu-ray erscheinen und gibt es schon einen Termin? Ein Bundle mit The Last of Us: Part 1 würde sich anbieten.