The Legend of Zelda: Link’s Awakening – ausführliche Technikanalyse zum Switch-Remake

17
1074

Die Kollegen von Digital Foundry haben eine ausführliche Technikanalyse zum Switch-Remake von The Legend of Zelda: Link’s Awakening zusammengestellt. Darin kann die Neuauflage des Action-Adventures von 1993 diesbezüglich auf ganzer Linie überzeugen.

Das Remake von The Legend of Zelda: Link’s Awakening erscheint heute exklusiv für Switch.

10 Kommentatoren
D00M82NightrainDeroyTommoChrisKong Letzte Kommentartoren
neuste älteste
D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Naja die Ladezeiten sind halt bei Gebietswechseln fließend wodurch es ganz kurz zu einem Stottern kommt. Das sollte aber jetzt echt kein Grund sein, den Titel erst mal liegen zu lassen. Also da überwiegt meiner Meinung nach das Positive schon deutlich.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Mir gings schon – themenbezogen – um die Framerateeinbrüche. Das Gamelplay halte ich für jedweder Kritik gegenüber standhaltend, sofern sie nicht zu sehr vom Original abweichen.
Das mit der Ruckelei finde ich hingehen, bei einem solchen Spiel schon mehr als peinlich. Nicht weil mich solche Sache, dank eigener Fan-Brille, massiv stören, aber ganz erhlich, DAS ist nix, was eine aktelle Hardware zum Zappeln bringen sollte – vor allen Dingen, wenn es ein In-Haus-Titel ist. Da sollte man sich mit der eigenen Hardware besser auskennen und schlimmstenfalls Kniffe finden, das zu umgehen, wie z.B. auf dem SNES, ein Umschalten beim Betreten des Dorfes.

Deroy
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Deroy

Das Remake ist super geworden und es hat diese charmante Leichtigkeit, weswegen ich es momentan diversen AAA Blockbustern vorziehe.

War am Anfang auch ein wenig überrascht das die Framerate regelmäßig spürbar abfiel wenn man sich auf der Oberwelt bewegt, weil Nintendo das sonst eleganter löst. Aber zum einen hat das, für mich zumindest, keinerlei Einfluss auf den Spielspass und zum anderen denke ich das Nintendo das sicher zeitnah patchen wird.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Hast du bestimmte Fragen?

Ich denke ich bin nicht unbekannt dafür eine Zelda oder Nintendo Brille zu tragen:

Mir macht es ziemlich Spaß und hat aktuell den Vorzug gegenüber Gears 5 und Borderlands 3. Die technischen Probleme fallen im Spiel kaum ins Gewicht. Gameplay ist halt sehr altbacken aber irgendwie erfrischend. Unterm Strich hat es aber dennoch 2019 einen gewissen “Indie oder Arcadegame Touch”. Dazu ist die Optik natürlich Hardcore Zuckerstyle, was ich aber nicht schlimm finde, da sie wirklich “toll” aussieht.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Kann mal bitte wer, ohne verklärende Fan-Brille, eine “Schadensmeldung” geben?

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Die Extras sind für den geringen Mehrpreis schon ziemlich cool.

Eine recht große und wirklich schicke Packung, ein sehr gutes Artbook und ein Steelbook. Das alles für 20 Euro mehr.

Tommo
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Tommo

Aus diesem Grund Kong.

Ich sammle auch nur zu meinen lieblings Serien CE.

Die Extras sind wahrlich nicht so toll.
Mein zockerherz hätte sich aber gefreut.

First World problems 😉

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich sammle das auch nur zu meinen absoluten Lieblingsspielreihen wie Metroid und Zelda, eben auch aus Platzgründen. Aber die CE nimmt jetzt nicht wirklich viel Platz weg.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Solche CE-Editionen habe ich mir mittlerweile abgewöhnt. Sofern nicht ein wirklich nennenswerter Mehrwert drin ist, wie damals bei Skyward Sword, wo sogar noch eine goldfarbene Zelda-Wii-Remote und eine Soundtrack CD dabei war, sind das für mich sonst mittlerweile nur noch zu groß geratene Staubfänger, die einfach eine Menge Platz wegnehmen. Mittlerweile recht mir da wirklich einfach nur das Spiel und gut ist.

Und zum Technischen. Ja, ein paar Ruckler stören mich jetzt nicht sonderlich. Zumindest nicht bei sowas. Bei einem Egoshooter, wo es schnell zur Sache geht, würden mich stärkere Ruckler, Bildrateneinbrüche oder Input Lag schon eher stören.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Warum willst du dann eine CE?

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

TommoTommo
Letztlich sind die Extras der CE nicht soo geil. Hauptsache, man kann das Game zocken!

Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Zack1978

LandoLando
Bei mir ist es trotz der kleinen Ruckler ne klare 10/10.🙂
Link’s Awakening war schon immer mein Lieblings 2D Zelda und was Nintendo hier mit dem Remake abgeliefert hat ist einfach nur magisch – in allen Belangen.
Für mich bisher mit Abstand der beste Switch Titel 2019.

Tommo
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Tommo

Meine Saturn Reservierung war leider nix wert.

Die haben gar keine Limited Edition bekommen.

Auf meine höfliche Frage weshalb man sie dann lokal reservieren kann, hatte der peinlich gerührte Mitarbeiter leider keine Antwort.

Bin schon enttäuscht.
Morgen grase ich nochmal alle Elektro Märkte usw. telefonisch ab.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Hab’s schon da, aus dem Media Markt geholt, und heute gute fünf Stunden reingesteckt. Es macht viel Spaß und fängt das Flair des Originals gut ein, wie ich finde. Die leichten Ruckler stören mich persönlich nicht (ich glaub, da bin ich abgehärtet; hab auf der Switch deutlich Schlimmeres erlebt), hätte aber auch nichts gegen einen Patch, der das Erlebnis „smoother“ macht. Nach drei abgeschlossenen Palästen gebe ich dem Game aktuell eine gute 8.5/10. ^^

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Meins ist mit Hermes unterwegs. Das Wochenende kann ich also abschminken

Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Zack1978

Bei aller Liebe, aber “auf ganzer Linie” hat mich die Technik wegen der Ruckler nicht überzeugt.
Ich hoffe Nintendo patcht da nochmal nach.

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

Mit Zelda kann ich zwar nix anfangen, aber der Look ist wirklich Top.