Thief

0
38

Die Spielereihe um Thief -oder auch Dark Project, wie die ersten zwei Teile betitelt waren- war wegweisend, begründete sie doch, zusammen mit Metal Gear Solid und Tenchu, das Genre der Schleich-Spiele. Eines war die Reihe jedoch nicht: leicht zu handhaben. Wer Dieb Garrett geschmeidig durch die Häuserschluchten lenken wollte, musste die Tastatur fast wie ein Instrument beherrschen.

Im Gespräch mit CVG erklärte Daniel SchmidtWindfeld vom Entwickler Eidos Montreal, dass Fans der alten Schule von Thief wahrscheinlich wieder das gleiche Spiel wie bei den Vorgängern erwarten – nur mit neuen Inhalten. Das wäre aber nicht massenkompatibel: das Breiten-Publikum sei nicht geduldig genug für die komplexen Kontrollen:

“Die heutige Gamer haben viel weniger Geduld“, glaubt Schmidt-Windfeld. Sie erwarten viel mehr von den Entwicklern in Bezug auf die Funktionen und so weiter. Selbst die Menüs müssen einfach zu bedienen sein. Viele Dinge, die früher nicht so umfangreich in der Entwicklung waren. Zum Beispiel die Steuerung.”

Auch er selbst habe nicht die Geduld, die Steuerung der ersten Teile zu lernen, gibt er zu. Trotzdem sollte das Spiel wieder – ebenso wie die Vorgänger- eine Herausforderung werden, doch auf andere Art:

“Unser Fokus ging in die Richtung: ‘Wir wollen die gleiche Menge an Herausforderung, aber innerhalb des Spiels und nicht bei der Steuerung.”

Thief soll im nächsten Jahr erscheinen, neue Screenshots gibt es hier.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

hoffe das Game wir ne ähnlich geile Soundtrack haben wie Thief: Deadly Shadows (OST von Alexander Brandon)

Black Kaindar
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Black Kaindar

@ Jigen,Damals wollten die Firmen aber auch noch nicht so viele Spiele an den Mann bringen um die Aktionäre zufrieden zu stellen. Die wollten einfach nur ihre Fantasie ausleben.

Jigen
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Jigen

jetzt fangt ihr auch noch damit an, was soll eigentlich das rumgeheule wegen der steuerung bei dark project?! hab den ersten teil 5-6 mal durchgespielt und hab nie was an der steuerung auszusetzen gehabt!warum muss heute eigentlich alles massentauglicher gemacht werden, früher gings doch auch, gute spiele haben sich auch verkauft und die leute haben sich bissel mehr mit den games auseinander gesetzt, auch wenn die bissel schwerer waren

Black Kaindar
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Black Kaindar

Das klingt doch schon mal vielversprechend obwohl ich nicht mehr viel auf prä-Releasegeblubber von Entwicklern gebe (wurde da in den letzten Jahren zu oft enttäuscht). Hab leider nie die alten Thief-Teile gespielt aber guten Stealth-games bin ich eigentlich nie abgeneigt……Es sei den sie lassen sich steuern wie MGS2 -_-