Xbox Series X & S – über 30 bestätigte Spiele zum Launch

44
2350

Bei Xbox Wire hat Microsoft heute einen Artikel veröffentlich, der alle zum Start geplanten Titel auflistet: 31 Titel (nicht 30, wie der Artikel sagt -wir haben nachgezählt) stehen damit zur Wahl, wobei ein Großteil davon natürlich bereits mehr oder weniger lange erhältliche Indie-Entwicklungen sind, die für die neue Konsole mehr oder weniger aufwendig aufgepimpt wurden.

Das könnt Ihr am 10. November zocken:

  • Assassins Creed Valhalla (Smart Delivery)
  • Borderlands 3 (Smart Delivery)
  • Bright Memory 1.0
  • Cuisine Royale (Smart Delivery)
  • Dead by Daylight (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • Devil May Cry 5: Special Edition
  • DIRT 5 (Smart Delivery)
  • Enlisted
  • Evergate
  • The Falconeer (Smart Delivery)
  • Fortnite
  • Forza Horizon 4 (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • Gears 5 (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • Gears Tactics (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • Grounded (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • King Oddball (Smart Delivery)
  • Maneater (Smart Delivery)
  • Manifold Garden (Smart Delivery)
  • NBA 2K21
  • Observer: System Redux
  • Ori and the Will of the Wisps (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • Planet Coaster (Smart Delivery)
  • Sea of Thieves (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • Tetris Effect: Connected (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • The Touryst (Xbox Game Pass + Smart Delivery)
  • War Thunder (Smart Delivery)
  • Warhammer: Chaosbane Slayer Edition
  • Watch Dogs Legion (Smart Delivery)
  • WRC 9 FIA World Rally Championship (Smart Delivery)
  • Yakuza: Like a Dragon (Smart Delivery)
  • Yes, Your Grace (Smart Delivery)
neuste älteste
greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Das Zukaufen ist im Übrigen kein Effort in diese Richtung, da diese Studios ihre Titel sowieso auf die Box gebracht hätten. Interessanter wären Sachen, die es dann so wirklich nur dank MS geben wird.”

villeicht gibt es ja die neuen neue fallouts, dooms und starfields nur dank MS genau so, wie sie kommen werden? kann man doch nicht wissen.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Zu ‘Smart Delivery’: Man kann von dem Namen halten, was man will, das Feature, Gratis-Updates zu verteilen, statt teurer Remaster wie in der letzten Generation, hat in jedem Fall die Publisher und vermutlich auch Sony massiv unter Druck gesetzt, selbst Updates raus zu hauen.
Das beinhaltet Updates auf dem Level von Halo Anniversary, 3, 4, ODST und Reach auf der One, von Last of Us Remastered oder auch der Nathan Drake Collection sowie reihenweise andere Remaster Fassungen. Und geht in manchen Fällen dank Raytracing auch darüber hinaus.
Besonders interessant ist es aber bei Cross Gen Titeln, deren Last Gen Entsprechungen ja Titel wie Dragon Age Inquisition etc. waren.

Kurzum, egal was man von der Marketingphrase hält (denn genau das ist der reine Begriff), das Feature, das sich dahinter versteckt ist einfach sehr geil. Daran was negativ zu finden ist deswegen auch schlicht und ergreifend dämlich.

AK allgemein: Bei MS läuft de facto jeder Titel besser. Sei es, weil die dynamische Auflösung nicht mehr sinkt, die Framerate und vor allem Frametimes besser sind oder jedes Spiel eine bessere Texturfilterung hat. Im Idealfall kann es doppellte Bildrate und 4K geben.
Wie viel das bei Spielen bringen kann konnte man schon in dieser Generation sehen. Wer aktuell mal Mass Effect 1 auf Xbox One spielt und dann zur 360 wechselt, der stellt fest, das Spiel läuft auf der One einfach deutlich runder. Kein Tearing, deutlich stabilere Bildrate, kürzere Ladezeiten, anisotroper Texturfilter…
Im Best Case bieten Titel auch dort heute schon Verbesserungen auf dem Level eines Remasters, im worst case läuft alles einfach ne gute Ecke geschmeidiger.

Gut, jetzt mag es auch Leute geben die sagen, bah, ich würde nie ein Remaster kaufen und schon gar kein Remake, sowas wie Samus Returns oder die Nathan Drake Collection gehöärt alles verbrannt und Pac Man ist nur gut wenn man die VCS Fassung spielt…
Ok, dann nutzt das halt nicht!

Zur PS5 AK: Stand jetzt (das kann sich in Zukunft noch ändern) werden die meisten Spiele standardmäßig in einer Art Kompatibilitätsmodus laufen. D.h. die automatischen Verbesserungen wie bei Xbox Series XS wird es erstmal nicht geben. Natürlich kann es NExt Gen Updates geben aka. Smart Delivery und Entwickler können auch anderweitig Updates bringen, um die Mehrpower zu nutzen.
Die Aussage ist auch noch aus dem Frühjahr, natürlich könnte Sony das mittlerweile generell geändert haben. Aber das ist der letzte, offizielle Stand.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Mal eine Wasserstandsmeldung von Mai 2018 zum Erfolg der AK:

Xbox One Backwards Compatibility Is Super Popular, Reaches New Milestone

When Microsoft announced that the Xbox One would play Xbox 360 games through backwards compatibility, some wondered how popular the feature might be. As it turns out, it’s very popular. Microsoft announced today that Xbox One players have collectively logged almost 1 billion hours playing Original Xbox and Xbox 360 games on Xbox One.

In June 2017, Microsoft announced that people had spent 508 million hours using backwards compatibility, so usage is only growing. According to Microsoft, around half of all Xbox One owners have used the feature. Some have questioned whether or not people actually use backwards compatibility, and of course they do.

https://www.gamespot.com/articles/xbox-one-backwards-compatibility-is-super-popular-/1100-6458692/

RYU
I, MANIAC
Profi (Level 2)
RYU

Finde SD ist nach der AK noch das beste “Feature” der XSX, zumindest in einem gewissen Zeitrahmen nach XSX-Release für die Unentschlossenen. Es ergibt sich ja kein Nachteil es nutzen zu können, sofern es das Spiel überhaupt anbietet.

Aber wer unbedingt Cyberpunk 2077, AC: Valhalla oder Far Cry 6 jetzt noch für die alten Kisten kaufen will, bekommt zumindest bei so einigen 3rd-Partys das auf beiden Konsolen nachgereicht. Problematisch wirds eigentlich nur, was man in so einigen Foren liest, das manche glauben es sei für alle Spiele verfügbar und kostenlos, doch Firmen wie EA oder 2K halten hier weiterhin leicht die Hand auf. Oder wenn Leute glauben das es dadurch zukünftig keine Remastered/Remakes mehr geben wird; das sollte man sich abschminken.

Hier wäre jedoch eine Frage für die Zukunft angebracht, wie es sich bei künftigen Spielen mit der Preisspirale, bei Spielen mit SD, verhält. Denn laut CDPR soll zumindest Cyberpunk2077 für längere Zeit nicht groß Preis fallen. Mal sehen für wie lange.

bruenchen
I, MANIAC
Profi (Level 3)
bruenchen

D00M82D00M82
Unabhängig davon das du sowieso ein Xbox Fanboy bist, sollte es doch wohl erlaubt sein zu sagen das man das Feature nicht als sinnvoll erachtet. Was du löchrige Argumentation nennst, ist für mich schlüssiger als das was du sagst. ChrisKongChrisKong hat nämlich nicht gegen das Feature selbst argumentiert, sondern dagegen wie sinnvoll das für den Großteil der Spieler ist. Das Argument mit den Spielen hat auch weniger damit was zu tun, wer sich worum kümmert bei der Xbox, sondern dass der Fokus darauf in der jetziges Phase nicht zu sehen ist. In diesem Fall sehe ich deine Argumentation eher als fragwürdig, denn du gehst gar nicht auf das ein was andere sagen. Der Xbox Game Pass ist da für mich ein viel stärkerer Kaufgrund und etwas was die Masse möchte, auch wenn ich damit nichts anfangen kann, ist das Angebot einfach gut.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich spreche da gar nicht “emotional”. Die Diskussion ist nur absolut unnötig, weil man durch das Feature nur Vorteile und keine Nachteile hat. Es macht einfach keinen Sinn irgendwie dagegen zu sein, weil es niemandem wehtut.

Und dein Argument mit den Spielen ist halt auch nicht sonderlich gut. Der Bereich des Team Xbox der die AK und SD verantwortet, entwickelt ja keine Spiele.

Aber ist auch egal jetzt. Du benutzt halt für deine löchrige Argumentation einen extremen Stereotypen von Zocker, der mit dem Feature natürlich nichts anfangen kann und versuchst damit dann zu zeigen, dass es eigentlich niemand braucht. Und das obwohl unter dir jemand postet, dass die AK und SD für ihn mit ein Kaufgrund waren.

Das sehen wahrscheinlich mehr Leute so als du dir vorstellen kannst.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Es ist ein sehr netter Service. Braucht man halt nicht versuchen das schlecht zu argumentieren in dem man sagt nur doofe unachtsame Dödel brauchen sowas

Schon interessant, wie du immer wieder unnötig emotionale Komponenten in eine sachliche Diskussion einbauen willst.

ich glaube realistisch ist einfach mal am ehesten, dass Leute ihre Last gen spiele dann auf der next gen durchspielen bzw. Zu Ende spielen.

In der Mehrheit werden die Leute die Spiele niemals zu Ende spielen, daran ändert eine neue Konsole nichts. Wie Bort schon an anderer Stelle gesagt, hat, hat der durchschnittliche Spieler 10 Spiele je Gen. 10. Vermutlich sind das 2 mal Fifa, 1 Rennspiel, GTA, CoD, AC, Far Cry und noch ein bis zwei Exclusives und Fortnite und Co.
Aber nu, besser wärs, wenn MS an anderer Stelle ähnlich viel Einsatz zeigen würde. Spiele zum Beispiel. Das Zukaufen ist im Übrigen kein Effort in diese Richtung, da diese Studios ihre Titel sowieso auf die Box gebracht hätten. Interessanter wären Sachen, die es dann so wirklich nur dank MS geben wird.

Zombiekoenig
Mitglied
Anfänger (Level 1)
Zombiekoenig

D00M82D00M82
Ich wechsle von der Playstation zur XBox und die Abwärtskompatiblität bzw. SD sind einer der Gründe dafür.
Dank des Gamepasses, kann ich günstig die Exclusives der letzten Generation nachholen und bin für Monate versorgt.
Für mich ist es also ein spitzen Feature.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Kong ich glaube realistisch ist einfach mal am ehesten, dass Leute ihre Last gen spiele dann auf der next gen durchspielen bzw. Zu Ende spielen. Da ist dann halt wieder ein Anreiz. Du weißt ja selber wie wenig Leute ihre Spiele durchspielen. Also ich gehe davon aus, dass diese Leute dann ihre Spiele auf der neuen gen zu Ende spielen.

Weil klar, nicht jeder spielt einen Schinken dann noch einmal. Bzw. Wird das auch sehr auf das jeweilige Spiel ankommen. Einen shooter mit 10 Stunden zocke ich sicher noch einmal eher durch als Witcher 3 mit über 100.

Also ist das Ding halt cool für Leute, die:

Spiele weiter spielen wollen
Ihren Pile dann nochmal abarbeiten wollen
Vielleicht sogar Leute die umsteigen oder sich gebraucht ein günstigeres Spiel kaufen weil sie keine next gen Version kaufen müssen.

Es ist ein sehr netter Service. Braucht man halt nicht versuchen das schlecht zu argumentieren in dem man sagt nur doofe unachtsame Dödel brauchen sowas

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978
Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

Ich freue mich tierisch auf die neue Xbox. Und komme aus dem PS4 Lager, habe sie vorbestellt. Denn bei mir zieht der Game Pass. Und wenn ich aus vielen Spielen greifen kann die eine wirkliche optische Verbesserung haben dann habe ich eine Menge nach zu holen.

Da freue ich mich drauf. Und die 499.- sind es mir wert. Und mit meinem neuen TV mit HDMI 2.1 den ich seit vorgestern habe gebe ich mir die volle Packung wenn die ersten Titel erscheinen die dies komplett unterstützen.

Die Ps5 kommt später denn dort habe ich für mich weniger Mehrwert. Und irgendwo muss meine Kohle hin bevor wir wieder mit Muscheln bezahlen….

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Aber Leute, die die neue Konsole vielleicht erst ein halbes Jahr später kaufen könnten sich diese Spiele damals auf 360 holen und bekämen dann, sobald sie eine One gekauft haben, ein Update auf die One Version.

Da merkt man, dass das eigentlich nur was bringt, wenn man sich selber keine Gedanken zum Spielkonsum macht. Warum sollte ich als Konsument denn schon lange im Voraus ein Spiel kaufen, von dem ich annehmen kann, es erscheine später sowieso für den Nachfolger? Und kauf ichs gleich, dann weil ich es gleich spielen will. Ob die Zeit bleibt, es nochmals durchzuspielen oder die Lust, steht auf einem anderen Blatt.

Der Punkt hierbei ist, dass die Schnittmenge der Spieler, die das wirklich nutzen/gebrauchen können extrem gering ist und viel eher aus Unbedarftheit resultiert als aus anderen Umständen.

Und bevor jetzt wieder die grüne Keule geschwungen wird, das ist keinerlei Kritik an dem “Feature”, sondern eher über die Sinnhaftigkeit für den Konsumenten im Einzelfall. Und die erschliesst sich mir leider null.

Man promotet so einen angenehmen Umstieg von der Old zur Next Gen, aber unterm Strich fehlt mir da ein eindeutiges Profil, auf wen das zugeschnitten sein soll.

– Für Leute, die sich ansonsten alles doppelt kaufen bei einem Gen-Wechsel? Die aber dann oft auch noch Retail-Sammler sind und eh lieber Disc in a Box als n digitales Grafikupdate wollen.

– Für Leute, die sich sowieso gleich die neue Gen holen, um dann gleich alles in besserer Quali haben? Warum sollten ausgerechnet die dann noch Last Gen Versionen kaufen?

– Für Leute, die keinen Stapel der Schande haben und jetzt bis zum Ende dieser Gen noch alle SD-Titel durchspielen, um sie dann erneut auf der besseren Konsole zu spielen?

Wie gesagt, ich dreh MS keinen Strick draus, dass sie ihr Service-Angebot verbessern, aber es ist wie mit der 30 Jahre Gewährleistung von Ikea, am Ende ist das nur Image-Pflege, bringt den meisten eigentlich gar nichts, weil absolut nutzlos. Nutzlos nicht im Sinne des Features selbst, sondern weil die Umstände von so vielen Faktoren beeinflusst sind, dass die Wahrscheinlichkeit halt eher gering ist, dass man da ins Raster fällt. Und wenn mans tut, stellt das eher die Frage, ob das mit ein wenig Überlegung nicht auch hätte vermieden werden können.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

die spiele die da oben mit sd gekennzeichnet sind sind doch einfach nur crossbuy oder nicht? man zahlt einmal und bekommt es für xbox one und series xs. genau so ist es bei diesen spielen auch auf ps4/5 und da heißt es dann halt einfach crossbuy/free update. da ist kein unterschied oder übersehe ich da was?

zb
https://www.bungie.net/en/Explore/Detail/News/49650

und wenn sd was tolles bei bei 360 spielen macht dann sollten die vielleicht nur die 360 spiele damit kennzeichnen.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Naja einige wollen den Begriff halt auslegen wie es ihnen am besten passt. Fakt ist aber: der Wechsel von 360 auf One war damals noch anders. Cod ghosts, ac: Black flag und andere crossgen Titel hatten das Feature eben nicht. Für Leute die day one zuschlagen mag der Effekt relativ klein sein. Aber Leute, die die neue Konsole vielleicht erst ein halbes Jahr später kaufen könnten sich diese Spiele damals auf 360 holen und bekämen dann, sobald sie eine One gekauft haben, ein Update auf die One Version. Beim letzten Wechsel musste man als 360 Käufer danach halt nochmal 60 zahlen wenn man die Spiele auf der One in schöner zocken wollte.

Jetzt durch SD einfällt das halt. Wer nächstes Jahr umsteigen will, kann sich ohne warten zu müssen jetzt die sd spiele für One kaufen und dann später weiter auf der Series x spielen ohne sich sorgen darum machen zu müssen die Series x Version noch zahlen zu müssen.

Es geht wie gesagt um die Nettigkeit, das man dadurch auf Xbox nur einmal zur Kasse gebeten wird und nicht das die Konsole so „smart“ ist und die entsprechende Version „erkennt“

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

JACK POINTJACK POINT

so ist es! es ist ein schlecht gewähltes marketing wort. es suggeriert das es um “smartes” versionsmanagement geht, das, wie du sagst, eigentlich selbstverständlich ist. MS meint damit aber das man cross gen titel nur ein mal bezahlen muss, aber auf beiden konsolen spielen kann. was aber heut zu tage auch angemessen erscheint. bzw. wenn man doppelt bezahlen müsste, würde es gewaltig nach abzocke riechen… (siehe EA) und zu allem überfluss hat Microsoft ja schon einen (besseren) begriff für genau das was sie Smart Delivery nennen: “Play Anywhere” 😉

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Sind die nicht alle bloß 1-2 Jahre alt?
Und gar nichts neues stimmt ja auch nicht. Gears Tactics sowie The Medium bei MS und Miles Morales, Sackboy, Astrobot und Ratchet bei Sony. Wobei ich mich wie gesagt am meisten auf das DeS Remake freue.

Endgegner
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Endgegner

Bort1978Bort1978 meine nicht explizit dich, sind mehrere 😉

alte schinken für mich wären forza, gears, dmc, ori, warhammer. auch war thunder werd ich mal wieder anschauen, weil gibt ja leider NIX neues auf beiden systemen.
aber klar, wirklich ‚alt‘ ist nichts davon.
abschließend von meiner seite nur noch, dass SD natürlich kein heilsbringer ist, aber ein nettes gimmick, dass es so bisher noch zu keinem gen wechsel gab, und für die ersten 1-2 jahre übergangsphase doch ne feine sache ist. ist mir unverständlich, weshalb leute etwas negatives daran finden könnte; ausser unangebrachter missgunst .. bin seit zig jahren multiplattformer und kann solchen schulhof käs nicht mehr allzu gut ab. pros and cons, simple as that.

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

Haltet mich für blöd oder klärt mich auf, aber Smart Delivery ist meines Wissens nur ein Marktingwort, das im Grunde fast nix aussagt.

Denn wer eine 360 oder One hat, der hat doch den gleichen Account, sofern er nicht mehrere anlegt. Den nutzt er denn auf der Series S oder X auch weiterhin.

Dann kauft man sich einfach an Spiel auf die vielen verschiedenen Arten und wenn man da berechtigt ist die Series-Version eines Spiels zu nutzen, sprich diese gekauft bzw. mitgekauft hat, dann braucht man auf der entsprechenden Konsole nicht auszuwählen was man runterlädt, sondern erhält schlicht und einfach die Version die zur Konsole gehört.

Ist doch nichts Anderes als dass das PSN bei Cross-Buy-Spielen teils auch gar nicht die nicht kompatible Version runterladen ließ. Klar kann man z.B. auf die PS3 Versionen runterladen, die auch für PSP oder Vita waren und von dort mit USB-Kabel dann auf die PSP oder Vita. Und hey, auf der Vita werden die nicht kompatiblen Versionen, die ihr mitgekauft habt im Cross-Buy auch nicht als Runterladbar angezeigt, sowie auf der One auch nicht die mitgekaufte PC-Version angezeigt wird. Ist das nun so “Smart”?

Klar werden manche sagen, dass das ja keine Versionen sind, die woanders laufen, während die Series S oder X natürlich One- und Series-Versionen abspielen könnte. Aber ich mein wie blödsinnig wäre es denn, wenn ihr mit einem Kauf beide gekauft habt und es dann die One-Version statt die höchstwahrscheinlich bessere Series-Version runterladen würde.

Was ist also an dem Feature so toll? Gar nichts. Es ist toll, wann immer man mehrere Versionen ohne Aufpreis kaufen kann, aber dass dann bitte natürlich die Version für die Konsole, auf der ich mich grad in den Account eingeloggt habe, runtergeladen werden sollte, ist doch alles andere als nötig zu erwähnen. Es wird ja wohl kein Spiel geben, das für One und die Series eine Version erhält, das dieses Feature nicht erhält. (Edit: Berichtigung 17.10.20: Ja, hab wieder an Sonderwege wie EA, 2K usw. nicht gedacht- also leider wirds sowas geben.)

Ich mein es ist im Grunde ja eh nur eine Art Auswahlmechanismus, der erkennt, welche Konsole die Anfrage zum Download stellt und die für diese Konsole entwickelte Version runterlädt, unabhängig ob auch die schwächere Version drauf laufen würde- wow, na das ist schon was Besonderes… Aber es wird Marketing-technisch aufgeblasen und verwirrt manche einfach nur unnötig.

Kenneth-HP
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Kenneth-HP

Bort1978Bort1978 ich bin da auch deiner Meinung, zwecks der womöglich kaum relevanten sichtbaren Unterschiede oder technischer Limiterungen. Alleine Raytracing, eine vergleichsweise neue Technologie, ist bezüglich der Abwärtskompatibilität einfach nicht möglich, Spiele aus der 360/One Ära sind ja technisch gar nicht damit aufgezogen worden.

Vor allem muss ich doch aber auch zugeben, dass ich als nicht XBoxer schon Schwierigkeiten habe, die auszeichnenden Unterschiede zwischen AK und Smart Delivery festzustellen. Da muss ich mir jedes Mal aufs Neue Artikel durchlesen, wenn ich es mit Bekannten darüber habe.
Deswegen halte ich mich da vorsichtig zurück, bevor ich Bullsh* von mir gebe, den Grünen muss ich keine Zielscheibe bieten. Für mich ist es daher einfach so: Smart Delivery als Konzept, Generationenwechsel einfacher zu machen, die Grenzen verschwimmen zu lassen, jedoch mit technischen Rafinessen, die man bereits beim Entwickeln der letzten Last-Gen-Titel freigehalten hat (Cyberpunk für One mit Raytracing Option, welche auf der Series genutzt wird).
Abwärtskompatibilität für möglichst viele, UNTERSTÜTZTE alte Schinken, die leichte Boosts erfahren, jedoch im Kern ihren Ur-Limitierungen unterliegen. Ich kann zwar die Bilder flüssiger werden lassen und hochskalieren, jedoch bleibt das Spiel im Grunde technisch beschränkt.
Und die AK war ja wirklich hier nicht Thema der News.

ChrisKongChrisKong hat da was wiederum sehr stichhaltiges gesagt: Smart Delivery dürfte ja wohl für First-Day-Buyer der XBox Series absoluter Kokolores sein. Da geht es um einige wenige Titel, die beim Generationwechsel wenn überhaupt eine Rolle spielen. Und um diese vermaledeite AK ging es schon bei beiden Konsolen die letzen Wochen reichlich genug. Da kann man schon entnervt und angep* sein, wenn man sich die Liste anschaut und feststellt, dass die Exklusivität der Softwaretitel zu wünschen übrig lässt, ein nicht marginaler Grund, der doch auch zum Unterschied zwischen XBox und PS betragen sollte. Aber Hauptsache, immer viel Luft rausblasen, wenn es um AK und derlei geht. Weder PS5 noch XBox weisen auszeichende Softwarestärken auf.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

EndgegnerEndgegner Falls du mich meinst: Ich bin mir schon über den angekündigten Unterschied zwischen SD und AK bewusst. Ich bezweifle lediglich, dass man gerade bei der super AK von MS mit all den automatischen Verbesserungen der Spiele allzu viel an grafischen Unterschieden sehen wird. Da erwarten glaube einige wahre Wunder, von denen dann vielleicht am Ende kaum was bemerkt wird.
Und welche alten Schinken meinst du? Forza 4 kommt mir am ältesten vor. Das ist von 2018. Ist aktuell noch was älteres bei?

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dietfried

360 forever.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Ziemlich ungeile Liste. Gerade die SD-Titel reizen ja nicht zum Kauf neuer Hardware, schließlich kann man die auch noch auf seiner alten Kiste spielen und bekommt dann irgendwann später eh sein SD-Update, wenn es mal überzeugende Kaufgründe für die XBX gibt ;D

Endgegner
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Endgegner

Bin ja mitten im Console War hier..🤔😜
sogar mehr als ich bei M! erwartet hatte..

Ein paar unterhaltsame Launchtitel sind dabei und mit SD werden auch die alten Schinken dann in neuem Glanz endlich gefinished. I like👍

Falls manchen Lesern der Unterschied zw. SD und AK nicht klar ist, sollte sich die Redaktion entweder um klärende Artikelinhalte bemühen oder der Leser bei Google😉

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Hä, du befindest dich im falschen Topic, Junge. Hier gehts um die Launchspiele und für die hol ich mir keine Box, so siehts aus. Dieses dumm-dosselige AK-Blabla gehört eigentlich in die andere News. Smart Delivery sollte ja jetzt mittlerweile jeder kapiert haben, oddr?
Und das brauchst du maximal solange du weiter One Spiele kaufst, die für die Series S/X erscheinen. Also für wie viele Spiele nutzt das jemand wie du, der Day One Käufer ist? Für eins? Cyberpunk?
Lasst mal die Kirche im Dorf oder in Redmond, dem Wallfahrtsort der gläubigen Boxler. XD
Stell dir vor es ist Console War und keiner kommentiert mit. ^^

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

für mich sorgt sd einfach nur dafür dass man bei crossbuy spielen nicht aus versehen die last gen version per ak zockt. nett

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

KongKong
Was ist eigentlich los mit dir?
“Gläubige Xboxler” und bla bla.

Das Feature ist einfach gut. Beide. Die deutlich verbesserte AK inkl. Nutzung der Savegames auch nun über die Cloud für jeden bei der 360 und SD sowieso.

Versuchst du jetzt irgendwie aus Prinzip “Dagegen” zu sein?

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Da muß man auch erst mal abwarten wieviel Titel überhaupt Ray Tracing unterstützen und wie aufwendig.
Wie der allgemeine Tenor sagt, lassen wir uns von Digital Foundry und Co. überraschen was wie läuft.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

wird dann automatisch der SD Titel geladen, wenn man das One Spiel einlegt?

Gute Frage. Es wäre natürlich witzig, wenn man dann sowohl die AK- als auch die SD-Fassung installieren und vergleichen könnte. Beantworten kann ich diese Frage nicht.

Und die Frage, wie sehr sich die Qualität von SD- und AK-Fassungen unterscheiden werden, kann man pauschal gar nicht beantworten. Das kann bei jedem einzelnen Spiel komplett anders aussehen. Ich erwarte da zum Teil erhebliche Unterschiede, v. a., wenn Raytracing ins Spiel kommt.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Das ist für eine Übergangsphase vielleicht relevant, nachher nicht mehr. Was soll man da nicht gross verstehen oder wo der Unterschied liegt?
Von den Titeln reisst mich nix vom Hocker. Aber gläubige Boxler kriegen immerhin schon mal ein paar ihrer Marken serviert.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Gut. Raytracing geht mit der AK nicht. Ob da noch andere Effekte hinzukommen muss man sehen. Das wird vermutlich von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein. Erfahrungsgemäß stecken die Entwickler ja häufig nicht sooo viel Zeit in grafische Verbesserungen, wenn das Spiel schon für die aktuelle Gen erschienen ist.
Bin da mal echt auf Vergleiche gespannt.