Borderlands 3 – im Test (Xbox Series X)

3
631
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, , , ,
USK:
Erschienen in:

Besitzer von Borderlands 3 freuen sich über ein Gratis-Next-Gen-Upgrade! Auf PS5 und XSX (nicht auf Series S) wird fortan sowohl solo als auch im Online-Koop mit 60 fps und 4K-Auflösung gespielt, durch den Cel-Shading-Stil kommen die scharfen Kanten gut zur Geltung. Im Leistungsmodus sollen sogar 120 fps erreicht werden, allerdings wirken Texturen hier auch einen Tick matschiger.

Zudem spielt Ihr nun auch im Vierer-Splitscreen auf der Couch – auf PS4 und Xbox One war das nur zu zweit möglich. ­Spielstände werden übernommen, endlich lässt sich zudem das Menü flüssig durchschalten.

Die spaßige Dauerballerei profitiert vom Techniksprung und erfreut im Couch-Koop Kumpels.

Singleplayer85
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
RYU
I, MANIAC
Profi (Level 3)
RYU

Gibts von dem Ding jetzt ‘nen echten “release” für die XSX oder “testet” die Maniac jetzt nach gutdünken jetzt alte Spiele auf der Kiste, weil zu wenig echte neue erscheinen?

Illstar
Mitglied
Intermediate (Level 2)
Illstar

Ich habe mir Borderlands 3 just auf der Series X gekauft und richtig gesuchtet. Hat mir mega Spaß gemacht. Ich finde es nur schade, dass jeder für den Couch coop einen xbox account braucht. 😥

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Hab nicht schlecht gestaunt, als die XBX sich das Update gezogen hat: Ein flüssiges Borderlands, auch bei großem Gegneraufkommen und viel Action – dass ich das noch erleben darf 😀 Einziges Manko: Meine Brüder spielen noch auf der One und während ich bereits von Gegner zusammengeschossen werde, sitzen sie noch im Ladebildschirm XD