Dissidia Final Fantasy NT – im Test (PS4)

11
1123
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Zweimal schon durften die berühmtesten Helden und Bösewichte der Final Fantasy-Reihe in die Kampfare­nen von Dissidia steigen. Aller­dings blieben sowohl das ursprüngliche Dissidia als auch der Nachfolger Dissidia 012: duodecim Final Fantasy PSP-Besitzern vorbehalten. In ­Dissidia Final Fantasy NT bekämpfen sich die Recken nun erstmals auf der PS4, eingekleidet in den mehr oder weniger immerwährenden Konflikt von Gut gegen Böse – um die Welt vor ihrem Untergang zu bewahren. Die dadurch freigesetzte Energie fließt serientypisch in einen Kris­tall, der seinerseits für die Wiederherstellung der Welten sorgt. Wie Ihr diesen Zeilen entnehmen könnt, ist leider nicht besonders viel Kreativität in die Geschichte von Dissidia NT geflossen, was sich auch im Story-Modus niederschlägt. Unter dem Menüpunkt ”Story” im Hauptmenü verbirgt sich nämlich eine Sammlung von (kurzen) ­Video- und Kampfsegmenten, die Ihr nach und nach freischalten müsst. Dazu ­benötigt Ihr ­Memoria-Elemente, die Ihr nach jedem Levelaufstieg in den ­Online- oder Offline-Kämpfen erhaltet, dem Herzstück von ­Dissidia NT.

Egal, ob Ihr online oder offline spielt: In den Gefechten stehen sich stets zwei Teams zu je drei Kämpfern gegenüber. Eine Ausnahme von dieser Regel stellt ­lediglich der ”Freie Kampf” dar, bei dem Ihr einzelne Kämpfer ­hinzu- und wegschalten könnt. In diesem Modus erhaltet Ihr allerdings auch keine Erfahrungspunkte oder sonstigen Belohnungen. In den Gefechten steuert Ihr selbst immer nur einen der Charaktere, während die restlichen entweder vom Computer oder mensch­lichen Mitspielern kontrolliert werden. Damit das Geschehen nicht zu unübersichtlich gerät, zeigen farbige Linien über den Köpfen der Charaktere an, dass ein Angriff droht – ähnlich wie in Final Fantasy XII. Die ­Attacken selbst variieren von Kämpfer zu ­Kämpfer und sind wie schon in den bisherigen Dissidia-Episoden an Angriffe aus dem jeweiligen ­Final Fantasy-Teil des Kombattanten angelehnt. Dem bewährten Spielprinzip folgend, erhöht Ihr zunächst mit Mut-Attacken Eure Angriffsstärke und führt anschließend einen vernichtenden HP-Angriff aus, mit dem Ihr Euren Gegner seiner Lebensenergie beraubt. Sind dreimal Krieger eines Teams gefallen, habt Ihr die Schlacht für Euch entschieden.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Finde aber aucg das se nicht mehr so gute spiele macht
Also allein die letzten 5 Jahre…naja
Gefällt mir leider nicht mehr so..liegt aber auch an ihrem rumgewurste..

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Ich habe mich mit der Reihe noch nie so wirklich beschäftigt und alles wirkte auf mich teilweise wie Ehrgeiz damals auf der PSX, welches nicht verkehrt fand. Dissidia hole ich vielleicht irgendwann mal nach auf der PS4, wenn es mal für 5 oder 10 Euro auf dem Grabbeltisch liegt. Ich bin einer von denen, der immer noch abundzu gerne Spiele kauft, auf denen SquareEnix draufsteht, egal ob es nun von ihnen selbst ist, oder von einem anderen Entwickler. Immerhin kam ich so in den Genuß der Nier-Reihe, I am Setsuna und bald auch Octopath Traveller oder das neue Tomb Raider.

NemMgs
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
NemMgs

LandoLando stimmt,wenig ärgere ich mich schon die ultimate edition geholt zu haben gut wird eh nie aufgemacht nur man kann schon mehr erwarten..

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Mich haut Dissidia NT auch nicht vom Hocker. Ich kann es irgendwo verstehen, wenn Rollenspiele eines Xenoblade-Kalibers komplexe Kampfsysteme kriegen. Aber bei einem Prügelspiel, das NT ja sein soll, empfinde ich das, was man alles beachten muss, einfach too much. Da haben sich, finde Ich, die PSP-Vorgänger angenehm flotter gespielt.

NemMgs
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
NemMgs

sorry,es gibt eben nichts positives zu berichten bei Enix games für mich
ist das ne reine abzockfirma geworden..und ich habe dieses game sogar
zweimal in der steelbook und dann ultimative version..
viele chancen bekommen die nicht mehr letzter reinfall war die Royal Edition
von FF15..psp version war eben eine andere welt als das hier..:)

geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

In letzter Zeit häufen sich halt Kommentare wie dein vorheriger. In der Regel haben die Leute die entsprechenden Spiele nie gespielt. Stattdessen wird jede News genutzt, um irgendwas negatives zu posten. Sowas kotzt mich halt einfach an. Mir fehlt da einfach das Verständnis, warum man soviel Zeit investiert um Sachen schlecht zu machen (die man höchstwahrscheinlich gar nicht angezockt hat). Schreibt doch lieber was zu den Sachen, die euch gefallen haben. Da hätten wir dann alle was davon.

NemMgs
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
NemMgs

der angebliche troll schreibt aber zurück und wenn du mit meiner meinung nicht zurecht kommst nicht mein problem geohound..:)))..es ist nicht jeder denn mainstream von enix erlegen die schon jahrelang nichts mehr auf die reihe bekommen..und das laß dir von ein emaligen Squaresoft freak sagen..

geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

wenn bitte Interessieren überhaupt noch Square Enix games???..die versauen jede serie ob Star Ocean,Final Fantasy oder SoM..man kann froh sein das der Enix-müll nicht für xbox one erscheint in grunde können die von der box fernbleiben..

Wen bitte interessieren überhaupt noch Troll Posts? Die versauen jede News, egal ob Ankündigungen, Tests oder Trailer. Man kann froh sein das der Troll-Müll nicht aufs Forum überschwappt, im Grunde können die Trolle dem Forum fernbleiben.

NemMgs
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
NemMgs

wenn bitte Interessieren überhaupt noch Square Enix games???..die versauen jede serie ob Star Ocean,Final Fantasy oder SoM..man kann froh sein das der Enix-müll nicht für xbox one erscheint in grunde können die von der box fernbleiben..

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Wohl den Test nicht gelesen oder?

Gannicus jr
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Gannicus jr

Interessiert sich irgendwer dafür der FF Fan ist und Hat das Überhaupt jemand gekauft?