Dragon’s Blood – im Klassik-Test (DC)

1
780
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mangels Spiele­an­ge­bot mussten Dream­cast-Besit­zer mit Fantasy-Ambitionen bisher neidvoll auf die starke Produkt­palette von Sonys Playstation blicken. Ein Miss­stand, der auch Interplay aufgefallen sein muss, denn mit Dra­gon´s Blood präsentieren die Amis nun ein Sega-exklusives Mythen-Gemetzel.

Zu einer mittelalterlichen Zeit sieht sich die Menschheit wiedermal einer existenziellen Bedrohung gegenüber. Der große Drache will mit Hilfe seiner Monsterhorden die Welt­herrschaft an sich reiß­en und alles menschliche Leben vernichten. Dies zu verhindern ist nun Eure Aufgabe. Wahlweise als mächtiger Krie­ger oder listige Hexen­meisterin zieht Ihr Schwert-schwingend und Magie-murmelnd durch insgesamt 15 weitläufige Level. Wäh­rend sich Euch in Wäldern und Ver­liesen flinke Goblins und blut­rünstige Minotauren in den Weg stellen, trefft Ihr in Städten auch auf friedliche Elfen, die Euch bei kniffligen Rätseln mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
belborn

In Level 2 war schon Schluss.An einer Stelle kamen mehrere Gegner,da war Bildschirmtod angesagt.Denn man musste bei Ableben die Runde von vorn beginnen und dann ca 1h bis an besagte Stelle nimmt einen nach dem 5.Versuch doch ein wenig die Motivation.