Enemy Zero – im Klassik-Test (SAT)

13
1220
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das Raumschiff Aki kehrt aus dem Weltall zurück, die Mann­­schaft ruht noch friedlich im Kälte­schlaf. Doch kurz vor der Landung auf der Erde geht ein Ruck durch das Schiff und der Not­alarm reißt Eure Spielfigur Laura Lewis aus dem Schlaf. Üb­er Videophon beobachtet Laura, wie ein Crew-Kamerad von einem unbekannten Lebewesen zerstüc­kelt wird. Ihr be­schließt, der Gefahr auf den Grund zu gehen, bevor auch der Rest der Mann­schaft den Tod findet.

Die klaustrophobische Situation ist aus „Alien“ bekannt: Ihr erkundet flüssig zoomende 3D-Gänge, aber auch geschlossene Räume, die Ihr aus vorberechnetem FMV-Winkel seht. Hier wird jede Drehung und Bewegung als kurze Renderanimation eingespielt. Bedient Laura Computer-Equipment oder knackt ein Code-Schloß, bewundert Ihr die Aktion ebenfalls als Full-Motion-Video. Die in Echtzeit berechneten Gänge zwischen den Quartieren hingegen sind verwinkelte Labyrin­the, in denen Ihr Euch frei bewegen könnt.

Euer Feind ist unsichtbar, lauert aber überall. Nur mit Eurem Peil-Sonar hört Ihr die Aliens. Benutzt Euren Strah­ler sparsam, denn die Energie Eurer Waffe ist begrenzt. In den 3D-Gängen könnt Ihr schießen, doch nur in einem geschlossenen Raum ist es möglich, den Spiel­stand zu speichern, auf Euer Mini-Inven­tory zuzugreifen oder via Bord­com­puter mit Kollegen zu quatschen.

Zurück
Nächste
9 Kommentatoren
MadMacsameisenmannsenserNikeXRevolver_Ocelot Letzte Kommentartoren
neuste älteste
MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Das Spiel war zwar wiklich kein super Spiel, aber ich habe es doch dutlich besser in Erinnerung. Aber ich mochte auch D/D2.

ameisenmann
I, MANIAC
Profi (Level 2)
ameisenmann

Bin auch überrascht, dass die Wertung so niedrig ist. Hab es seinerzeit nicht gekauft, weil als Schüler jeder Kauf gut überlegt sein musste. Die Wertungen waren mir allgemein zu niedrig und mich hat der Gedanke abgeschreckt, auf unsichtbare Gegner schießen zu müssen. Empfinde ich heute auch noch als ultra uncool. Offenbar sah man das bei der Maniac! ähnlich 😀
Ich überlege, mal ein paar alte Saturn-Spiele bei Twitch zu streamen. Wäre das für irgendwen interessant? Leider wurde uns hier die Signatur genommen, deshalb weiß ich nicht, ob man seine Social Media Links hier noch posten darf 😀

senser
I, MANIAC
Profi (Level 3)
senser

Habe mein Bruder damals zu gesehen war damals interessant und spannend. Er spielt gerne alte Spiele heute auf dem imulator und hat es letztens auch wieder durch gespielt. War damals 12 oder so und habe damals schon gemerkt das es kein knaller ist. Jeder Gang sieht gleich aus gefühlt und was mit der Waffe zu erwischen ist fast schon Glück. Aber es hatte sein Reiz durch Story und Atmosphäre sonst könnte ich mich wohl nach über 20 Jahren nicht mehr dran erinnern. Aus dem Gedächtnis würde ich mal eine 70 geben.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 2)
NikeX

Unverschämtheit.

Revolver_Ocelot
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Revolver_Ocelot

Ist am Ende natürlich immer Geschmackssache. Ich finde das Spiel aber interssant, da ich den Still von Kenji Eno interssant finde. Habe von seinen Titeln ja nur D2 für den Dreamcast gespielt und der war irgendwie interssant. War kein perfektes Spiel und auch kein Liebling der Gaming Presse, aber ich mochte es irgendwie. Möchte daher auch seine anderen Werke D und Enemy Zero mal kaufen und spielen.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Gilt wohl als Kult – Spiel. Meein Bruder hat es damals ausgeliehen. Ich hatte mir vor paar Jahren geholt, werde ich mal anschaue, allerdings auch mit Try n’ Error.
Gegegn ein unsichtbare Aliens mit eine aufgeladen Pistole zu bekämpfen wird sich nervig. Kenji Eno’s Werken waren immer was ungewöhnlich, der leider an Herzinfarkt verstarb. Das letzte Spiel von ihn war das Knobelspiel “Me, you and the Cube” für die Wii Ware.

Edit. Hat es wirklich Ulrich getestet?
Ich dachte David Mohr hat Enemy Zero getestet.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Hab mich auch mal etwas eingelesen.
Der Titel scheint bei den Magazinen, die ich nun dazu gesichtet habe, unterschiedlich angekommen zu sein.
Zwischen der recht niedrigen Einschätzung seitens der Maniac und dem ziemlich lobenden Test von Ulf Schneider in dem SEGA Magazin, gab es noch eine freundliche 74 % in der Mega Fun (der Test dort ist aber nicht mehr als ein kurzer Absatz …) und eine eher schwächere Einschätzung von 64 % in der Video Games.
(Quellen: https://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/7352/ und http://www.kultmags.com/mags.php )

Ich selber habe das Spiel seinerzeit nicht gespielt. Ich meine mich aber an den Tracker erinnern zu können. Kann sein dass ich das Spiel damals bei nem Kumpel mal gesehen habe.

Revolver_Ocelot
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Revolver_Ocelot

Habe mich jetzt etwas eingelesen in das Thema. Und Enemy Zero ist in der damaligen Spielepresse generell nicht so gut wegekommen.Ausgenommen vom Sega Magazin natürlich. Aber von den deutschen Mulitplattform Magazinen hat die Maniac damals am schlechtesten gewertet. Ich bleibe aber bei meiner Meinung. Dem Video Material auf Youtube nach zu urteilen, kann es nicht so schlecht nicht sein. Mir dürfte es gefallen und werde es mir wohl trotzdem holen.

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Saldek

Ja im Sega Magazin wurde es gefeiert. Aber gut, das Sega Magazin war ab dem Saturn auch nicht mehr objektiv und je mehr Sega hinter die Playstation zurückfiel, desto mehr schien sich Herr Ippisch als eine Art Anführer in einem Heiligen Konsolenkrieg zu verstehen.

Ob es jetzt eine 30er Wertung sein muss… keine Ahnung. Zumindest das Setting fand ih echt spannend.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich fands auch nicht so schlecht, wie hier dargestellt. hat halt auch von der damaligen fmv-faszination gelebt.

senser
I, MANIAC
Profi (Level 3)
senser

Oha damals habe ich noch sega Magazin oder so gelesen da gab es glaube ich irgendwas in den 80….ein spiel an das ich mich noch gut erinnern kann war bestimmt kein hammer aber so schlecht auch nicht. Das piepen war doch in verschiedenen tönen je nach Seite bin der Meinung das hatte ganz gut geklappt.

Revolver_Ocelot
Mitglied
Anfänger (Level 2)
Revolver_Ocelot

Schade irgenwie. Hätte nicht gedacht das Enemy Zero so schlecht abgeschnitten hat. Habe das Spiel ja damals verpasst weil ich keinen Saturn hatte. jetzt als stolzer Saturn Besitzer möchte ich natürlich all die guten Titel nachholen und dachte eigentlich das auch Enemy Zero ganz brauchbar ist.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

lustig: heute werden action spiele allzuoft an ihren adventure fähigkeiten gemessen, Enemy Zero musste sich als adventure aufgrund des gameplays abwerten lassen.