Foreclosed – im Test (PS5)

0
1108
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, , ,
USK:
Erschienen in:

Auch Foreclosed will ein Stück vom Cyberpunk-Kuchen abhaben und setzt dafür auf Storyschnipsel in Comicform sowie eine ungewohnte Farbgebung – hier geht es weniger düster und dafür eher ”rosig” zu.

So erkundet Ihr im Rahmen einer ”Unschuldig Verfolgter”-Story dystopische Umgebungen, setzt manchmal Euer Hacking-Können ein, müsst Euch mit nervigen Schleich­passagen herumschlagen und ballert auf Feinde, die Ihr am besten auf Distanz haltet. Spielerisch ist das häufiger etwas holprig, aber als Gesamtwerk über seine drei bis vier Stunden Laufzeit akzeptabel.

Kurzes Cyberpunk-Action-Adventure mit interessantem Look, aber spielerisch recht mittelprächtig.

Singleplayer62
Multiplayer
Grafik
Sound