Front Mission 3 – im Klassik-Test (PS)

5
1054
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mech-Liebhaber und Play­station-Strategen freuen sich: Mit Squares Front Mission 3 findet erstmals ein Ableger der populären Taktik-Serie seinen Weg nach Deutschland.

Wir schreiben das Jahr 2112. Die jungen Japaner Kazuki Takemura und Ryogo Kusama bessern sich ihr knappes Stu­denten-Vermögen als Testpiloten für die Rüstungsfirma Kirishima auf. Als die beiden eine Wanzer-Lieferung zur nächsten Basis der Armee eskortieren sollen, läuft jedoch einiges schief. Eine plötzliche Explosion versetzt den gesamten Stütz­punkt in Auf­ruhr und die beiden Jungs können sich nur knapp in Sicher­heit bringen. Dieses explosive Sze­nario ist der Auf­takt für eine komplexe Ge­schich­te, in deren Verlauf Ihr in eine weltweite Verschwörung hineingezogen werdet. Dabei ist der Fortgang der Story von Euch abhängig, denn bereits zu Beginn wählt Ihr zwischen zwei Hand­lungssträngen. Je nach persönlicher Vor­liebe folgt Ihr entweder der Agentin Emma oder der hübschen Alisa, Schwes­ter des Hauptcharakters Kazuki.

Beide Geschichten haben jedoch eins gemein: Ständig müsst Ihr Euch mit den verschiedensten Widersachern auseinandersetzen. Ob Militär, Geheim­dienst, Söldner­truppe oder Terroristen – regel­mäßig stellt Euch eine dieser Fraktionen zum Kampf. Ihr platziert bis zu vier Kampf­roboter auf den dreidimensionalen Schlachtfeldern und schickt diese dann rundenweise ins Gefecht. Dabei nutzt Ihr geschickt die Vorteile des Terrains: Wände, Bäume und Zäune geben Euch Deck­ung, fallen jedoch nach kon­zentriertem Be­schuss zusammen und machen den Weg frei für wagemutige Wanzer-Offensiven. Habt Ihr Eure Kampfroboter in optimale Schussposition gebracht, beobachtet Ihr das an­schließende Feuergefecht in der Nah­aufnahme.

Euer Mech zückt die Waffe, das Ergebnis der Vernichtungs­orgie lest Ihr am Statusbalken des Geg­ners ab. Torso, Arme und Beine sowie der Pilot werden gesondert behandelt, der Zufall entscheidet, welchen Teil Ihr er­wischt habt. Jeder Treffer hat dabei andere Aus­wirkungen: Während die Vernichtung des Torsos zum sofortigen Exitus des dazugehörigen Mechs führt, sorgt ein Verlust der Beine für eine dras­tische Verringerung der Reichweite. Schießt Ihr dem Feind die Arme ab, verliert er die entsprechenden Waffen. Wer den Piloten erledigt, hat besonderes Glück und gliedert den leerstehenden Mech in den eigenen Fuhrpark ein.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Revolver_Ocelot
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Revolver_Ocelot

Kann man Front Mission 3 eigentlich auch genießen von der Story her ohne die ersten beiden Teile zu kennen? Hätte übelst Lust auf das Spiel, gibt es im PSN sogar noch für die PS3 zu haben. Da könnte ich sofort zugreifen. Das Spiel sieht echt interssant aus, vom Setting her und auch dieses strategische Gameplay hat irgendwie was.

Auch wenn Rundenstrategie nie so mein Fall ist. Habe erst einem Titel vom diesen Genre in meinen Leben gespielt und das ist auch schon gute 20 Jahre her. Jagged Alliance 2 für den PC.

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

War auch nie mein genre, aber front mission 3 war genial. Glaube daneben hab ich nur noch final fantasy tactics geliebt.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Großartiges Spiel, aber fast zu lang – hab das ewig auf dem Emulator und der PSP gespielt, aber es hörte einfach nicht auf 😀 Werde das wohl auf der Vita nochmal angehen müssen…

Gast
n00b

Das war damals eigentlich überhaupt nicht mein Genre, aber Front Mission 3 fand ich genial.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Hab es mir damals als US Import gegönnt, und ziemlich gesuchtet. War mein erstes Front Mission, wenn man mal den zweiten Teil den ich für einen Tag aus der Spielothek auslieh und dank japanisch nicht sehr weit kam, auslässt.
Teil 4 war war zwar auch gut auf der PS2, kam aber nicht an den hier ran.
Teil 5 hab ich zwar auf japanisch hier liegen, aber ich denke da werd ich auch nicht sehr weit kommen.
Also, Squenix wenn ihr das hier liesst eine zumindest englisch lokalisierte, Front Mission Collection bitte, mit allem drum und dran.😁