Has-Been Heroes – im Test (PS4 / Switch)

0
381
Zurück
Nächste

Meinung

Thomas Nickel meint: Die Prämisse ist witzig, das Spielsystem interessant, die Präsentation charmant. Aber wer hat sich nur diese unfassbar komplizierte und unintuitive Steuerung ausgedacht? Spätestens wenn es um den fliegenden Ebenenwechsel geht, scheint sie Euch feindlicher gesinnt zu sein als das anstürmende Monstergezücht. So benötigt das ohnehin durch seine Rogue-Elemente recht knifflige Has-Been Heroes auch noch eine ausgedehnte Einspielphase, in der sich schnell Frust breitmachen kann. Ein Königreich für ein paar mehr Kontroll-Optionen – das hat sich der hiesige Bösewicht sicher auch gedacht.

Zurück
Nächste