High Seas Havoc – im Klassik-Test (MD)

0
212
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Data East kennt keine Furcht und schickt parallel zur Veröffentlichung von Sonic 3 ihren frischgebackenen Jump´n´Run-Helden Havoc ins Rennen. Der sympathische Seemann ist zur Abwechslung nicht auf der Suche nach Ringen, sondern hält exklusiv nach Diamanten Ausschau. Glücklicherweise muß er nicht lange nach den Edelmetallen suchen: In jedem Level säumen Hunderte Havocs Weg, die er kommentarlos einsackt. Füllt sich sein Rucksack mit 100 Glitzersteinchen, wird ein Zusatzleben addiert.

Warum Havoc die beschwerlichen 13 Spielstufen überhaupt in Angriff nimmt, verrät die anschaulich bebilderte Hintergrundstory. Hat sich der Spieler mit seinem Schicksal abgefunden, ist für Erklärungen keine Zeit mehr. Schon im ersten Abschnitt muß sich unser Digi-Matjes mit Händen und Füßen zur Wehr setzen.

Dabei verabscheut Havoc brutale Waffen. Wenn er schon Gegner beseitigen muß, dann auf die sanfte Tour: Entweder hüpft er auf seine Feinde drauf oder er schlägt sie mit einem Flugsalto-tritt in die Flucht. Andere Verteidigungsarten kennt Havoc nicht und schreckt auch im weiteren Spielverlauf vor Extrawaffen zurück. In den zahlreichen Kisten, die manchmal offensichtlich, manchmal gut versteckt die Hintergrundlandschaft bereichern, lauern nur züchtige Extras: Simple Bonuspunkte, frische Lebensenergie, neue Schuhe und – ganz selten – ein Extraleben. Die minimale Kampf-Kompetenz hindert Havoc aber nicht daran, einen Level gründlich zu durchforsten. Wer gradlinig Richtung Ziel prescht, übersieht jede Menge Bonuskammern und Schatztruhen.

Seid nicht zu sehr enttäuscht, wenn Ihr das Start-Szenario bewältigt, ohne von einem Endgegner gefordert zu werden. Level 1 dient als Aufbauphase für Abschnitt 2: Das Piratenschiff. Nachdem Ihr die typischen Jump´n´Run-Widerlinge erledigt habt, kreuzt der Piraten-Kapitän Euren Weg. Fuchtelt der Typ mit seinen Schwertern herum, verhaltet Euch ganz ruhig. Kaum legt der Seebär eine Pause an, gilt die “Spring´&amp Schlag´”-Devise: Kurz bevor Ihr im Sprung seinen Kopf berührt, drückt Ihr erneut einen Feuerknopf und versetzt dem Bösewicht einen Treffer. Wiederholt Ihr diese Prozedur ein paar Mal, trollt sich der Fiesling schon bald von dannen.

In Level 5 werdet Ihr nicht nur vom feurigen Ambiente überrascht, Auto-Scrolling sorgt für dezente Hektik.

Schließlich habt Ihr kein simples Zeitlimit im Rücken, sondern eine Riesen-Flamme verfolgt den eilig hüpfenden Havoc. Damit er sich an den Hindernissen nicht die Finger verbrennt, stehen an ausgesuchten Stellen Hydranten bereit: Springt Havoc auf die Wasser-Spender, zwängt sich ein Wassertropfen aus der Öffnung und eliminiert die lodernde Flamme. Manchmal reichen Joypad-Künste alleine nicht aus, das rettende Ufer zu erreichen. Kleine Denkaufgaben lockern das Spielgeschehen auf. Ein Paßwort sucht Ihr vergebens, sodaß Ihr die unlimitierten Continues durchaus zu schätzen wißt.

Zurück
Nächste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

PAL fassung gefunden ! Aber jp????

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

@ greenwade 🙂 hab nur die US Genesis Mega Drive Fassung gefunden ! Da ich einen Jp Mega Drive besitze schau ich auf eBay com 🙂 nach der japanischen Version !!! Two Crude Dudes hab ich auch noch die jp Fassung nennt sich da aber Crude Buster.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Wo hast du das denn gefunden? eBay scheint leider momentan nur US-Fassungen zu listen, hab jetzt nämlich auch Bock auf das Ding 😀

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

jetzt! hab damals nichts von dem spiel mitgekrigt. war mir bis zu dieser news völlig unbekannt das spiel. umso besser, dann hab ich jetzt ein neues altes spiel auf das ich mich freuen kann.data east hatte merkwürdige spiele raus gebaracht. damals hatte ich für meinen mega drive zwei spiele von denen. captain america und two crude dudes. objektiv gesehen waren beides eher schrottige games, aber mir haben sie irgendwie richtig gut gefallen. ich bin gespannt auf havoc. 🙂

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

@ greenwade Bestellt!!!! damals oder jetzt ?

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

WOW!!!!! Wo hab ich damals in der maniac Ausgabe hingeschaut….? Hammer Optik das Spiel und Data East hatte ja auch die joe und Mac teile gemacht aufm SNES bzw. Mega Drive 🙂

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Huch, das kannte ich gar nicht, sieht aber überraschend gut aus und liest sich interessant!

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ein unkompliziertes jump n run mit fertter grafik. genau das richtige für mich! habs mir auch gleich bestellt. 🙂

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Krass das wir in Sammlung haben. Nur leider nur bist Level 2.