Kirby Star Allies – im Test (Switch)

30
8097
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Kirby 15 – wie klingt das? Wichtig, weil es suggeriert, dass HALs Hüpfserie so beliebt ist, dass sie sich über 15 Games hinweg gut verkauft hat? Oder langweilig, da nach derart vielen Episoden die Luft raus sein dürfte – wie soll man ein 2D-Jump’n’Run schon groß verändern? Zählen wir die Malpinsel-Hüpfer für DS und Wii U mit, bringt es die Kirby-Haupt­serie tatsächlich auf 14 Teile – Star Allies markiert das 15. Hops-Abenteuer des Knödels! Bevor Ihr überlegt, wie nach dieser Hauptserien-Zählmethode der nächste FIFA– respektive Call of Duty-Teil heißen müsste (Antwort: 26 beziehungsweise 15), sprechen wir lieber weiter über Kirby: Der rosa Held wurde auf dem Game Boy geboren, wechselte munter zwischen ­Heimkonsolen und Handhelds, hat ein großes Repertoire an Genre-Ausflügen anzubieten und sich niemals richtig in die ­dritte Hüpfspiel-Dimen­sion getraut. Seit dem DS-Launch, also in den letzten 12 Jahren, wurden Kirby-Fans mit irre viel Futter versorgt – bei der Enthüllung des Switch-Ausflugs waren wir daher skeptisch, ob ein weiterer 2D-Teil mit typischer Polygon-Optik unser Jump’n’Run-Blut in Wallung versetzen kann. Diesen Mangel an Vorfreude, das Fehlen eines ”Was kommt da auf uns zu”-Gefühls mochte auch der Probezock im Vormonat nicht beheben. Nun steht unten rechts die Zahl 87. Das ist nicht nur eine seltene Auszeichnung für Hüpfspiele ohne Mario im Titel, sondern auch die höchste Wertung, mit der wir ­Kirby je bedachten – wie konnte es dazu kommen?

Schon nach ein, zwei Spielstunden war mir klar, dass Star Allies das unspektakuläre Regenbogenpinsel-Game vergessen macht. Die gewohnt gute, präzise Steuerung und das unverwüstliche ”Klau die Fähigkeiten der Feinde”-Prinzip sorgen von der ersten Minute an für Hüpfspaß. Kleine Einschränkung: Zockt Ihr zu dritt oder viert, solltet Ihr Euch mehr Eingewöhnungszeit gönnen – wegen recht großer Figuren, massig Feinden, buntem Effektfeuerwerk und den vielen Optionen, die Euch die (neuen) ­Fähigkeiten bieten, regiert bis­weilen das Chaos.

Zurück
Nächste
20 Kommentatoren
moshschockerChrisKongMax @ homeSocke1970Max Snake Letzte Kommentartoren
neuste älteste
moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Puh Leute,
also ich hab das Teil gestern ca. 2 Stunden mit einem Kumpel zu zweit angezockt und war sehr sehr enttäuscht. Meine persönliche Wertung bei 2 Stunden Spielzeit läge eher bei 60%. Was Matthias hier geritten hat, ist mir schlicht ein Rätsel. Vor allem bei der Musik kann ich ganz und garnicht zustimmen, die finde ich wirklich schrecklich. Das Leveldesign wirkt wie aus einem Levelgenerator und der spielerische Anspruch ist quasi nicht vorhanden. Das Chaos auf dem Bildschirm ist nervtötend, und das Gameplay flutscht lange nicht so gut, wie diverse andere Vertreter des Genres. Rayman Legends ist in der 2D Ausrichtung der Jump n Runs die klar bessere Wahl für die Switch. Letzte Woche habe ich Yoshis Island gespielt, was ich für eins der besten 2D Jump n Runs of Alltime halte. DAS ist ein klasse Jump n Run. Und wo sind wir da heute angekommen, bzw. was räumt heute 87% ab? Dieses Spiel? Ich bin echt verwundert über diese hohe Wertung.
Mit Zielgruppen hat es auch nichts zu tun, wenn das Gameplay nicht gut ist. (siehe Yoshis Wooly World, welches klar die bessere Spielbarkeit vorweist)
Für mich ist Kirby der erste dicke Patzer auf der Switch, was die “Hauptspiele” angeht. Ein kompletter Schuss ins Klo sozusagen. Und an diesem Beispiel hat der Kollege bitterlich erfahren, wie scheiße Digital Käufe doch sein können. Er sieht es ähnlich wie ich, und hätte es am liebsten wieder verkauft. Pustekuchen!
Meine persönlich Wertung wäre hier eher da, wo die der 4 Players liegt. Vollkommen verdiente miese Punktzahl.
Wenn ich bedenke, was in der Maniac alles 87% und weniger bekommen hat.
Hätte Nintendo mal selbst Hand angelegt und nicht in Auftrag gegeben, vielleicht wäre was Gescheites dabei heraus gekommen. Normalerweise finde ich abweichende Wertungen halb so wild, aber in diesem Falle kann ich es wirklich absolut NULL nachvollziehen und darüber hinaus hat uns die Wertung zum Kaum animiert. Das manche Spiele den Geschmack nicht treffen, ist vollkommen klar, trotzdem kann man aber subjektive und objektive Qualitäten auseinanderhalten und (an-)erkennen. Hier passt für mich nichts zusammen und ich bin mir sehr sicher, dass die Ernüchterung bald auch überall nachzulesen ist. Das Spiel ist Käse, vor allem dann, wenn man die Fanbrille mal abnimmt.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Und genau darauf kann man in einem Test hinweisen und die Zahlenwertung weglassen. Denn eigentlich müsste ein Spiel für Kinder auch von diesen getestet werden, wenn man so will.

Max @ home
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Max @ home

Es ist völlig selbstverständlich, dass ein Test zu beachtlichen Teilen auch von subjektiven Ansichten geprägt ist. Dennoch sollte man genauso auch im Auge behalten, für wen ein Spiel gemacht ist. Man kann beispielsweise einem Geländewagen auch nicht ankreiden, dass er keine Hochgeschwindigkeitsrennen gewinnen wird.

Klar, es ist als Leser schon wichtig, den Geschmack und die Philosophie des Testers zu kennen. Und auch wenn ich bei 4p gerne reinschau, so kenne ich Wöbbeking bei weitem nicht so gut wie die Maniacs. Nur ungeachtet dessen wird es einem Elternteil bei der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für die zwölfjährige Tochter kaum helfen, wenn ein Redakteur mit jahrzehntelanger Expertise erzählt, dass ihm das Spiel zu einfach war…

EDIT: Ich möchte hierbei keinesfalls “Kirby” zu einem GotY-Anwärter machen. Nur ist bekannt, dass Nintendo bei der Nutzung seiner Jump’n’Run-Marken alle Zielgruppen berücksichtigt. Von ‘ziemlich schwer’ (“Donkey Kong Country”) bis hin zu ‘sehr einfach’ (“Kirby”) ist da so ziemlich alles mit dabei.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Darum gehts auch nicht, einen Tester angreifen. Das ist dem seine Meinung, nicht mehr nicht weniger. Wenn man den Tester kennt, kann man die Wertung besser für sich einordnen. Beispiel, hat man den gleichen Geschmack, dann kommt man zum selben Schluss und weiss, das Spiel taugt für die eigenen Präferenzen.

Socke1970
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Socke1970

Ich persönlich habe auch den Tester überhaupt nicht angreifen wollen. Bei dem 4players Test bin ich auch vorsichtig und ausreichend halte ich auch für sehr überkritisch. Aber 4Players ist ja Auch bekannt dafür. Die Demo hat mich nicht überzeugt das Spiel zu kaufen. Vielleicht mal in einer 3 für 2 Aktion bei Saturn. 😀

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Matthias ist seit Jahren Kirby – und Hüpfspiel Fan. Warum darf er es nicht testen?
Der fehlt mir die Logik und bei einer Demo ist nicht immer repräsentativ genug.

Max @ home
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Max @ home

Matthias’ Tests beinhalten einen “Nintendo-Bonus”? Warum hat ihm das keiner beim “Splatoon”-Test gesagt!? 😉

Die hohen Wertungsdiskrepanzen bei “Kirby” gehen nach meiner Einschätzung aus der Fähigkeit hervor, sich als erfahrener Spieler in das Empfinden eines blutigen Anfängers, der Hauptzielgruppe des Spiels, hineinzuversetzen. Der moderate Schwierigkeitsgrad ist ja meist der entscheidende Kritikpunkt am Spiel.

Wie viel Sinn da beispielsweise der 4p-Test macht, muss dann halt jeder für sich selbst beantworten. Nicht nur als Spieler, sondern gerade auch als Tester sollte man sich bewusst machen, dass nicht jedes Spiel auf einen selbst zugeschnitten sein kann und sollte.

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

Also ich hab’ nun schon ein paar Stunden im “Dream-Land” verbracht und bin sehr angetan vom pinken Knödel ^^
Klar, es ist sehr leicht aber die Ideen, charmante Grafik und die tolle spielbarkeit machen das wieder wett. Ich finde die 59% von 4players ehrlich gesagt aber schon eine ziemliche Frechheit, klar, 87% find ich nun auch hoch gegriffen aber nach den paar Stunden würde ich dem Spiel eine 80 oder 82% geben.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Ich fand das Artdesign von Kirby zwar immer schrecklich, aber die Demo hat mir gefallen. Den meisten erfahrenen Zocken ist das Spiel zu leicht, aber für mich muss es nicht schwer sein. Ich mags locker-flockig entspannt. Keinesfalls würde ich für so ein Spiel heutzutage 50-70 € hinlegen, aber es ist für eine Weile durchaus launig.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Erst die Kommentare hier gelesen, dann gedacht, der Test ist sicher vom Schmid, der bei Nintendo-Spielen prinzipiell sehr hoch wertet und siehe da, der Test ist von ihm. Scheinbar ist das den meisten Usern hier noch nicht so bekannt, warum auch immer. Zieht man Schmids Nintendo-Bonus ab, sagen wir mal 10%, ist man bei 77, sofern man auf das Zahlengewichse was gibt.
Mich reizen bei den Kirbyspielen in erster Linie die Mehrspieler-Möglichkeiten.

Socke1970
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Socke1970

4Players vergibt ein Ausreichend! Ich glaube 59%! Die Kommentare darunter waren eher abschreckend. Ist die Wertung hier ein bisschen zu hoch gegriffen? Die Wahrheit liegt wohl wieder dazwischen, oder? Habe die Demo gespielt und empfand das Spiel jetzt ganz nett. Aber so richtig begeistert war ich jetzt nicht. Grafisch jedenfalls sehr stylisch.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Ich muss allerdings hinzufügen, es mit zwei Kollegen probegespielt zu haben. Das hat Spaß gemacht und für einige Lacher gesorgt. Im Singleplayer fand ich es durch die CPU-Kameraden komischerweise zu wuselig. :/

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Das Demo hat mich auch eher abgeschreckt; zumindest etwas. Da ich nicht heiß auf das Game bin, warte ich noch mit dem Kauf.

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

Irgendwie mag ich nur die abstrakteren Kirbys, also Magische Garn und der eine DS-Teil wo Kirby automatisch rennt und man mit dem Stylus den Weg zeichnet.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Puh, nach dem Anspielen der Demo ist diese Wertung für mich etwas zu hoch, aber ich lasse mich bald mal von der Vollversion überraschen. Ich wills echt gut finden, so richtig wollte der Funke aber nicht rüberspringen. Demos sind da manchmal aber auch kontraproduktiv. Irgendwie kommt man dann eh nicht gut ins Spiel rein.

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

Ich hab’ die Demo zusammen mit meinem Sohn gespielt, da wir beide Spass daran hatten wird die Vollversion sicher geholt 🙂
Bei mir ist Kirby auch immer vorübergezogen, wird also meine Premiere…

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

Also GamePro, Spieletipps und PC Games vergeben alle 80% und zwei andere Seiten jeweils 7/10 bzw. 7,5 von 10.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Kirby ist irgendwie immer an mir vorbeigezogen,aber die wahnsinns Wertung und das Mehrspielerfeature machen mich definitiv neugierig…
…dank Xbox bzw PS-Controller-Adapter zocke ich jetzt wieder begeistert auf dem Switch.
Hoffentlich gibt’s bald wieder eine 3 für 2 Aktion bei Media Markt bzw Saturn,denn Nintendo Games sind ja bekanntlich sehr preisstabil.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Eine Runde Kirby geht immer. Bis heute gefällt mir immer noch der NES-Teil am Besten, aber auch der Epic Yarn-Teil war genau meins. Mein Exemplar ist auf dem Weg zu mir. Bin mal gespannt wie gut es wirklich ist, wenn man mal selbst zocken darf.

KnightWolf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
KnightWolf

Da hat die rosafarbene Knutschkugel aber ganz schön abgesahnt, alle Achtung. Da ich so viele Spiele aber noch nicht durchgespielt habe, muss Kirby noch etwas warten.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Test liest sich gut und Kirby ist schon auch ein kleiner Wonne-Knubbel.
Das wird sicher mal angeschafft, nicht zuletzt dann mal für den Nachwuchs (und auch für den Papa 😅).

Seppatoni
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Seppatoni

Für mich stand bislang das famose Kirby’s Adventure Wii auf dem Dreamland-Thron, gefolgt von seinem NES-Kollegen. Der Test hat auf jeden Fall mein Interesse geweckt. Vorbestellt ist das Spiel schon, die Vorfreude nun noch etwas gesteigert.

Die Demo habe ich nur kurz angespielt, bevor mein Sohn mit den Controller abgeknöpft und alles durchgespielt hat. Er selbst spielt grad den ersten 3DS mit viel Freude. ^^

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

nice Test und Bemerkung zur Schwierigkeitsgrad und Bonusstages!

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Mein Sohn ist der größte Kirby s Adventure Fan wo gibt und fand die Demo überhaupt nicht dolle. Geld gespart. 😉

Aber was mir aufgefallen ist, es sei denn, es wäre nur bei der Demo der Fall:
das Scrolling empfand ich als unsauber bis grausam und mochte nicht weiter-spielen. Den Vergleich mit dem Wii Game brachte Klarheit, dass der Switch Ableger um einiges unsauberer daher kommt.
Ist es nur bei mir so, oder fällt das jemandem noch auf?

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

Max SnakeMax Snake: Ich glaub, das wäre dann auch Kirby Epic Yarn. Der Grafik Stil hatte was und es war das letzte Kirby Spiel, das ich wirklich durchgespielt hab – könnte aber auch an den langen Wii Dürreperioden liegen. Trotzdem, das Spiel hat mich damals gut unterhalten.

Beeberman
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Beeberman

Bin zwar nicht der größte kirby Fan, hauptsächlich wegen des einfachen Schwierigkeitsgrades, aber dem hier werde ich mal wieder eine Chance geben. Die Grafik ist einfach super schön.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Wenn ich mein letztes Spiel erinnert Kirby und das magische Garn, war es ja auch leicht. Die Herausforderung war viele Edelsteine sammeln, dabei zu achten nicht von Feinden getroffen zu werden.

DGSDGS Aus Neugier: ” Was ist deine beste Kirby Spiel?”

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

Die Demo fand ich ehrlich gesagt ziemlich ernüchternd. Für meinen Geschmack eher was für einen Sale… vielleicht. Mal schauen, was die Leute im Forum davon halten und ob die Vollversion echt mehr hergibt.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Cool0r! Die Demo hatte mich bereits positiv überrascht!

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Da fehlt die Zahl 87. 😉

Jedenfalls wieder ein Pflichtkauf für die Switch.