Lair Land Story – im Test (Switch)

0
216
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nach dem Krieg in einem Fantasy-Reich habt Ihr die Obhut über ein geheimnisvolles Mädchen, dessen weitere Lebensentwicklung nun an Euch liegt. Dafür plant Ihr den Tagesablauf mit Lehrstunden, Arbeit, Freizeit und Besuchen von Shops und anderen Lokalitäten in einer Stadt.

Das alles geschieht menübasiert und hat Einfluss auf jede Menge Charakterwerte – dank netter Inszenierung mit hübschen Porträts und gut geschriebenen und teils vertonten Dialogen wird die Routine nicht (zu) eintönig. Um mehr als eines oder zwei der fast 40 Enden zu sehen, müss­tet Ihr aber viel Durchhaltevermögen beweisen.

Charmanter Erziehungssimulator mit massenweise Möglichkeiten – etwas trocken und auf Dauer zäh.

Singleplayer66
Multiplayer
Grafik
Sound