Lego Drome Racers – im Klassik-Test (PS2)

0
149
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Attention to Detail, die Entwickler des futuristischen 3D-Renners Rollcage (PSone), zeigen in Drome Racers Vorliebe für bunte Klötzchen. Mit 18 Vehikeln basierend auf der ‘Lego Racers’-Reihe heizt Ihr in Fun-Racer-Manier über halsbrecherische Fantasie-Pisten und traktiert Eure Konkurrenten mit diversen Extrawaffen wie zielsuchenden Raketen, Minen oder Elektroschocker.

Gefahren wird dabei mehr schlecht als recht in den drei Spielmodi ‘Arcade’, ‘Zeitrennen’ und ‘Karriere’. Die mitunter recht flotte Optik kommt regelmäßig arg ins Stocken und die schwammige Steuerung der Straßenrenner ist eine blanke Zumutung.

Fun-Racer ohne Fun: Ruckel-Optik und miese Steuerung nerven.

Singleplayer46
Multiplayer
Grafik
Sound