Madden NFL 99 – im Klassik-Test (N64)

0
446
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Das neue N64-Knowhow der EA-Sports-Programmierer kommt der 99er-Auflage von John Madden Football zugute. Die Grafik protzt mit hoher Auflösung, der Detailgrad der Spieler wurde verbessert. Zahlreiche neue Animationen veredeln den Spaß: Verteidiger wuchten den Ballträger über die Schulter, klammern sich am Angrei­fer fest und reißen ihn zu Boden. Der Quarterback schützt sich mit raffinierten Körpertäuschungen vor einem drohenden “Sack”: Behende taucht er unter den anstürmenden Ver­teidigern weg, um sich danach einen freien Receiver auszusuchen. Die restlichen But­tons des Joypads sind mit den üblichen Aktionen belegt: Die Spieler wehren Gegner mit einem gestreckten Arm ab oder verladen den Gegen­über mit einer geschickten 360°-Drehung.

Letztes Jahr mußte die renommierte Football-Serie ohne offizielle NFL-Lizenz auskommen – ein Skandal für EA-Sports-Fans. Diese Saison treten wieder alle Pro­­fiteams mit Logos und Stadien in Freundschaftsspiel, Turnier und Liga an. Zusätzlich gibt es einen ausgezeichneten Übungsmodus: Ihr sucht Euch einen Spielzug aus dem Playbook und trainiert ihn, bis jeder Paß blind zum Recei­ver findet. Rote Pfeile auf dem Hallenbo­den markieren dabei den Lauf­weg der Paßempfänger.

Zurück
Nächste