Mind Quiz: Your Brain Coach – im Klassik-Test (DS)

0
150
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Recht herzlichen Dank, Sega! Wegen des Hirnstress-Tests aus Mind Quiz weiß ich nun, dass mein Denkorgan zehn Jahre älter ist als ich. Aber mal ehrlich, folgende Prüfung hat’s ganz schön in sich, und wirklich Spaß macht sie auch nicht: Erst die 1 anklicken, dann das A, dann die 2, dann das B, dann die 3, dann das D, ups… ich meine das C…

Aber okay, Euer Programm soll ja auch nicht in erster Linie Freude bereiten, sondern meine grauen ­Zellen auf Vordermann bringen. Dass dies allerdings über seltsame Minispiele geschehen soll, bezweifle ich: Schnell mit dem Stylus Glasscheiben zerdeppern, Symbole ausmalen oder vorbeirennende Hunde berühren – das soll eine Verjüngungskur für mein Hirn darstellen? Dann müsste ich mit der Wario Ware-Serie ja im Nu wieder beim Stand eines Säuglings angelangen…

Andererseits wurde Euer Diagnose­system von Dr. Kajimoto aus Japan entwickelt; dann muss ja was dran sein. Und trotzdem vertraue ich eher seinem Kollegen Dr. Kawashima, der mir die Übungen abwechslungsreicher aufbereitete und mich außerdem mit ein paar lobenden Worten besser motiviert hat. Naja, wenigstens kann ich mir die Entwicklung meines Gehirns anhand einer Kurve anschauen – besser als nichts.

P.S.: Was ich nicht verstehe: Wenn Ihr schon einen Gehirn-Jogging-Klon entwickelt, warum gibt’s dann bei Euch keine Sudoku-Rätsel?

grauen Zellen

“Hallo, ich bin der André! Ich bin 25 Jahre – mein Gehirn ist allerdings schon 40.”

Zurück
Nächste