MX vs. ATV Unleashed – im Klassik-Test (PS2 / Xbox)

0
288
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Alle Jahre wieder gibt es ein  frisches Offroad-Rennspiel von THQs Rainbow Studios. Neben den namensgebenden ATV-Quads und ­Motocrossbikes bietet der Fuhrpark diesmal u.a. diverse Truck- und Buggy­varianten und schrägere Optionen wie Goldwägelchen oder Helikopter respektive Doppeldecker.

Wie gehabt, flitzt Ihr über Dutzende unterschiedliche Pisten wie fixe ‘National’-Offroadpisten oder besonders sprunglastige Supercross-Stadionkurse. Für Abwechslung sorgen frei befahrbare Gebiete, wo Ihr u.a. Punkt­rennen oder anspruchsvolle ‘Hill Climbs’ absolviert. Dank ausgereifter Steuerung und Fahrphysik kommt Ihr mit tumber Vollgaswut nicht weit, kluger Einsatz von Kupplung und ­Gewichtsverlagerung sind Pflicht.

Das klappt alles gewohnt hochklassig und Xbox-Spieler freuen sich über ­Online-Rennen, insgesamt hat man aber (fast) alles schon gesehen – insbesondere die grundsolide Optik ähnelt arg den Vorgängern. Fans ­stört’s nicht, denn spielerisch gibt es trotz spürbarer Ideenlosigkeit ein weiteres Mal wenig zu meckern.

Forderndes Offroad-Rennspiel mit vielen Strecken und Fahrzeugen, aber zugleich wenig einfallsreich.

Singleplayer81
Multiplayer
Grafik
Sound