Onimusha 3: Demon Siege – im Klassik-Test (PS2)

10
2708
Zurück
Nächste

Seite 2

Um homoerotische Momente zwischen den beiden Helden zu unterbinden, schicken die Entwickler noch weibliche Reize ins PS2-Rennen: Das Blondinchen Michelle geht gelegentlich mit auf Untotenjagd und mutiert im späteren Verlauf gar zur spielbaren Kampfamazone.

Eine weitere Dame namens Aku sorgt für gehobenen Rätselspaß: Die zauberhafte Fee fungiert nicht nur als Universalübersetzerin (‘Ich Jaques, du Samanosuke’), sondern kann als einzige Figur durch die Zeit reisen. Aus dieser Prämisse ergeben sich clevere Knobeleien: So transportiert das Mini-Mädel etwa einen Samen zu Jaques, welcher selbigen in der Vergangenheit anpflanzt – Spieljahre später nutzt Samanosuke schließlich den ­gewachsenen Baum als Kletterhilfe.

Ansonsten rekrutieren sich die Denkeinlagen aus allseits bekannten Genre-Standards: Sucht nach passenden Schlüsseln, kombiniert antike Symbole oder knackt unzählige Rätselkisten.

Sorgt genannte Hirnakrobatik noch für keine großen Probleme, verlangen die regelmäßigen Bossgefechte nach wesentlich mehr Disziplin: Riesige Eisdrachen, stählerne Kampfroboter sowie schleimige Hexen wollen den Onimusha-Kriegern ans Leder. Nur wer sich eine passende Taktik ausdenkt bzw. die Blockfunktion (L1-Taste) nutzt, sieht den nächsten Speicherspiegel. Letzterer sichert nicht nur Euren Spielstand, sondern dient zudem als virtueller Krämerladen: Hier tauscht Ihr eingesackte Monsterseelen gegen Waffen-Upgrades oder größere Lebensenergie.

Am Ende der umfangreichen Nippon- Schlachtplatte winken schließlich ­diverse Extra-Modi und Bonus-Kostüme: Von skurrilen Panda-Klamotten über Übungseinheiten am Schießstand bis hin zu einer Nebenepisode reicht die freischaltbare Palette.

Zurück
Nächste
neuste älteste
DGS
I, MANIAC
DGS

– strikt linearer Spielverlauf

Das ist heutzutage fast schon ein Alleinstellungsmerkmal im AAA Segment.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Lieber kein neues onimusha
Dann gibt es wieder die hinter der Schulter Kamera
Und es ist fürn Arsch..

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake
Maverick
I, MANIAC
Maverick

Genau Remaster auf ps5 von ps2, ein Traum….

Teil 3 hab ich leider als kompletten Quark empfunden, dieser paris/jean reno Zeitreise quatsch wirkte für mich komplett deplatziert, ging mir schon früher in Star Trek Serien auf den Zwirn. Bin ich nicht mit warm geworden, der zweite mit jagyu jubei war um Welten besser.

Schade dass capcom generell nicht den Mut hat der Serie mal wieder eine neue Chance zu geben. Aber ist ja auch lukrativer resident evil kaputt zu melken.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@firephoenix Ich befürchte ja fast, dass Teil 3 aufgrund irgendwelcher Lizenzen nicht möglich sein wird…

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Mein Geburtstag Geschenk 2004. Wie cool ist das den Jean Reno selbst zu spielen?
Nicht zu vergessen das tolle Intro, das selbst SquareEnix neidisch kann.
https://youtu.be/FVo0l2ASMrY

FirePhoenix
I, MANIAC
FirePhoenix

Grandiose Serie.
Schade, dass Teil 2+3 dem 1. Remaster nicht gefolgt sind.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Bester Teil ?

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Hab letztes Jahr das Remaster von Warlords gespielt und hatte wieder viel Spaß damit. Können gerne noch mehr Remaster von den Onimusha Teilen kommen. ?

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Ein brilliantes Action adventure ich liebe das echt