Poison Control – im Test (Switch)

0
463
Zurück
Nächste

Meinung

Thomas Nickel meint: Die Shooter-Mechaniken sind das ­schwächste Element – die Steuerung mit dem rechten Stick fühlt sich steif an und die Waffen haben keinen Bums. Ansonsten schlägt sich ”Poison Control” weitaus besser: Die Prämisse wirkt interessant, die (englischen) Texte sind flott geschrieben und die Gift-Mechanik ist spaßig. Technisch regiert Zweckmäßigkeit, aber das ordentliche Design von Welt und Figuren sorgt gerade dank selbstbewusster Farbwahl für so manchen interessanten Ausblick.

Zurück
Nächste