Resident Evil Outbreak – im Klassik-Test (PS2)

3
2249
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Erste Meldungen vor zwei Jahren über ein Online-Resident Evil ließen Fans aufhorchen. Schließlich brachte der durchaus solide Out­break-Teil samt Online-Konzept und HDD-Unterstützung frischen Wind nach Raccoon City . Nun jagen auch PAL-Zocker durch das zombieverseuchte Städtchen – allerdings nur offline!

Der Einzelspieler-Modus teilt sich in fünf Kapitel, die Euch an verschiedene Orte des Grauens führen. Zuvor ­selektiert Ihr einen von acht Charakteren mit bestimmten Fähigkeiten: Während S.T.A.R.S.-­Anwärter Kevin Ryman auf pure ­Waffengewalt setzt, beherrscht Klempner David King das Basteln neuer Items. Daneben kann Mauerblümchen Yoko dank Rucksack acht Gegenstände transportieren. Das ­Inventar der ­anderen Protagonisten ist dagegen auf vier Items begrenzt.

Wie gut, dass Ihr jederzeit begehrte Heil­kräuter oder Munition untereinander ­tauschen könnt. Denn anders als die meisten Resi-Teile seid Ihr im Team ­unterwegs. Bis zu drei Kumpane unterstützen Euch nach ­besten KI-Kräften. Diese agieren weitgehend selbstständig: Sie suchen nach nützlichen Items, geben Euch Feuerschutz, bekämpfen Zombies und wechseln die Räume – jedoch ­lösen sie keine Rätsel. Das bleibt Euch überlassen: Serien-Kenner freuen sich ­deshalb über konventionelle Schlüsselsuche, klassische Drehpuzzles und Schalterspielchen. Daneben könnt Ihr ­Eurer Mannschaft Kommandos wie “Hilfe”, “Los” bzw. “Hierher” geben oder nach ­bestimmten Gegenständen ­fragen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
JACK POINT

Ja gab „nur“ zwei Teile. Schon blöd, dass beide bei uns nicht online-fähig waren. Warum nicht davon Remakes oder Remasters, denn bitte ohne Resi 4-Kamera.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Joa, Outbreak 2 hab ich auch nie gespielt, mit dem Erstling hatte ich solo aber doch Spaß.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Erinnere mich am meisten an den Anfang… das mit der Bar und wie es los geht.
Glaube es gab nur 2 Teile