Sairento VR – im Test (PS4)

0
503
Zurück
Nächste

Meinung

Ulrich Steppberger meint: Übung macht den Zukunftsninja-Meister: Verstanden hat man das Steuerungskonzept von Sairento schnell. Und wenn es Euch erst einmal in Fleisch und Blut übergeht, kettet Ihr imposante Bewegungs- und Angriffsmanöver zusammen, die sich sehen lassen können. Da achtet man dann auch nicht mehr so darauf, dass die Optik keinen Schönheitspreis gewinnt. Die Story ist schnell abgehakt, aber Auflevel-Belohnungen, zig Waffen und Zufallsmissionen motivieren auch länger.

Zurück
Nächste