Super Blood Hockey – im Test (Switch)

0
438
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Trotz reißerischem Namen und einem ”Blutregler”, der für noch mehr Pixel-Saft auf dem Eis sorgt, steckt hier ein angenehm traditionelles 2D-Eishockey drin, das der (S)NES-Ära huldigt: Mit wenigen Knöpfen passt, schießt und rempelt Ihr, das Spielgeschehen ist eine gute Mischung aus Wuselchaos und etwas Anspruch.

Neben Einzelmatches, ­Turnieren und Herausforderungen mit skurrilen Modifikatoren gibt es eine erstaunlich komplexe Karriere, bei der Ihr jeden Spieler einzeln verwaltet, was etwas in Mikro­management ausartet – dafür dürfen überall bis zu vier Spieler aufs Eis.

Spritziges Pixel-Eishockey, das gelungen Erinnerungen an 8- bis 16-Bit-Sportspiele heraufbeschwört.

Singleplayer71
Multiplayer
Grafik
Sound