The Wizards – Dark Times: Brotherhood – im Test (PS VR2)

0
188
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Beim Nachfolger eines VR-Spiels für die alte Brille erwartet Euch eine stimmigere Kampagne und ein optionaler Mehrspieler-Rogue­lite-Modus. Warum Erstere mit etwa vier Stunden kurz ausfällt und dabei penetrant mit monoton abzufertigenden Gegnerhorden gestreckt wird, interessante Aspekte wie Skilltrees aber nur im anderen Modus auftauchen, muss man nicht verstehen.

Ansonsten ist die Basis solide, wird jedoch von vielen Ärgernissen gepiesackt: Die Grafik ruckelt schon mal, der Ton hat Aussetzer und bei den gestenbasierten Zaubern erwischt man nicht selten im Eifer des Gefechts den falschen.

Passable Fantasy-Ego-Action, die an technischen Macken, zickiger Steuerung und Gegnerflut krankt.

Singleplayer59
Multiplayer
Grafik
Sound