Tony Hawk’s Pro Skater 2 – im Klassik-Test (N64)

2
521
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Spät, aber immerhin: Unmittelbar bevor der Nachfolger die Sony-Systeme beehren wird, schafft es Tony Hawk’s Pro Skater 2 nun doch noch auf das N64. Am Spiel selbst hat sich erwar­tungsgemäß nichts geändert: Ihr skatet, grindet und kickflippt in acht Arenen über zahllose Rails und Rampen – immer auf der Suche nach versteckten Items oder zur Erfüllung zahlreicher Auf­gaben. Kreative Skater basteln sich außerdem einen eigenen Trend­sportler zusammen oder erstellen im Editor neue Roll­brettparks.

Technisch gibt Tony Hawk 2 auch auf dem Nintendo 64 eine passable Figur ab, der Spielablauf selbst ist bewährt: Wer wirklich noch keine Fassung auf einer anderen Kon­sole sein eigen nennt, sollte zugreifen.

Exzellentes Skateboard-Spektakel: Tony zeigt seine Brillanz auch auf der Nintendo-Konsole.

Singleplayer87
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Sonicfreak
I, MANIAC
Maniac
Sonicfreak

Leider gab es in der N64 Version nur 6 Songs, die auch noch komprimiert wurden. Die freischaltbaren Videos fehlten ebenfalls. Aber ansonsten war die N64 Version gut umgesetzt. Die beste Version bekamen natürlich Dreamcast Spieler.

Jappas
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Jappas

Eines der letzten Spiele, die in unseren PAL-Gefilden erschien. Aber ein sehr guter Ableger der Reihe.