Tony Hawk’s Pro Skater 3 – im Klassik-Test (Xbox)

3
857
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

In Europa kommt Activision gleich richtig zur Sache: Während US-Xboxer zum Systemstart mit der 2X-Zwischenepisode vertröstet wurden, freuen sich Microsoft-Trendsportler bei uns über die neueste Episode ony Hawk’s Pro Skater 3.

Wie auf der PS2 greift Ihr Euch einen Profi oder gestaltet per Editor ein Alter Ego Eurer Wahl. Im Karrieremodus boardet Ihr durch acht Szenarien, die Euch von einer Gießerei über ein Kreuz­fahrtschiff bis hin zur Westküsten-Metro­pole Los Angeles oder ins sonnige Rio führen. Um für den nächsten Schauplatz qualifiziert zu sein, erledigt Ihr vorgeschriebene Aufgaben wie das Übertreffen bestimmter Punktzahlen, das Ein­sammeln der einzelnen Buchstaben von ‘Skate’ oder das Vorführen spezieller Tricks an auffälligen Stellen. Damit das Aufstellen neuer Rekorde einfacher wird, dürft Ihr nun auch Sprünge per ‘Revert’ miteinander verknüpfen.

Der Xbox wurde ein zusätzlicher Ge­heim­fahrer sowie nach einmaligem Durchspielen eine Bohrinsel als neuer Level spendiert. Außerdem lassen sich dank Festplatte eigene Lieder einbinden. Mehrspieler-Duelle gibt’s zu zweit am Bildschirm oder zu viert, wenn Ihr entsprechend viele Konsolen linkt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Vielleicht bekommen wir ja irgendwann noch ein Remake im Stil von 1 u. 2.
Oder sogar ein Reboot der Reihe, welches sich einfach nur auf die Stärken der ersten 3 Ableger besinnen tut.
Tony Hawk – Back to the Roots… (träum… 🙂).

Steffen Heller
Redakteur
Profi (Level 1)

Bleibt bis heute mein persönlicher Favorit der Reihe.

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Die besseren Texturen waren damals auch das erste was mir aufgefallen ist und was sich bis heute in mein Hirn gebrannt hat.
Aber auch so finde ich, dass Teil 3 der stimmigste Ableger der ganzen Reihe ist, den ich auch heute noch immer wieder gerne mal spiele.