Venom + Spider-Man: Separation Anxiety – im Klassik-Test (MD)

1
283
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Kampfgefährten wider Willen: Spiderman und Spinnenschurke Venom nehmen mit vereinten Prügel-Manövern die fiesen Carnage-Symbionten auseinander. Ihr entscheidet Euch für Euren Wunschhelden oder verkloppt die Schurken als Team: Spiderman und Venom verprügeln Straßengangs und fiese Cyborg-Truppen, neben konventionellen Schlagattacken greifen Eure Helden auf Manöver wie Spinnennetz oder Spinngewebe zurück: Ihr spinnt die Schurken ein oder kraxelt Häuserfronten empor. Optische und akustische Präsentation sind deutlich schwächer als in der Super-NES-Version: Die Farbpalette wurde drastisch reduziert, vom baßlastigen Soundtrack erkennt Ihr nur die Melodie wieder. Steuerung und Schlagabtausch sind träger als bei den Nintendo-Kollegen, der Schwierigkeitsgrad wurde angezogen: Ein Durchschnittsprügler ohne Langzeitmotivation.

Mäßiger Horizontal-Prügler mit Superhelden-Besetzung: Spiderman und Erzschurke Venom schlagen sich als Team durch.

Singleplayer55
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Huch…. kannte ich gar nicht bis heute ?! Optisch schaut’s aber nicht toll aus.