Virtua Striker 2 Ver. 2000.1 – im Klassik-Test (DC)

8
1479
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Herzlich willkommen im MAN!AC-Sportstudio. Heute präsentieren wir Euch die Arcade-Umsetzung Virtua Striker 2 Ver. 2000.1 (kein Druck­fehler). Bevor die Teams den Rasen betreten, werfen wir einen Blick in die (imaginäre) Menükabine. Die Tür mit der Aufschrift ‘Arcade’ versetzt Euch in eine K.O.-Runde mit 32 Mannschaften aus aller Welt. Ebenfalls das volle Team­angebot ist beim ‘Interna­tio­nal Cup’ gefordert, hier wird allerdings nach dem WM-Modus gespielt. Bei ‘Variations’ bas­telt Ihr eigene Turniere und Ligen oder arbeitet Euch im ‘Ran­king’-Modus eine Rangliste nach oben. Schließlich gibt’s noch das friedliche ‘Match Play’, bei dem Ihr um die goldenen Ananas kämpft oder mit einer Runde Elfme­ter­­schießen den kleinen Fuß­ball-Hunger zwischendurch stillt. Eure Enkel werden sich besonders über den Menü­punkt ‘Replay’ freuen: Hier ‘beglückt’ Ihr den künftigen Fußball-Nachwuchs mit den schönsten Toren aus der Zeit, in der holographische Erlebnis­konsolen noch nicht der letzte Schrei waren.

Aber zurück in die Gegenwart und auf direktem Wege hi­naus ins weite Rund. Gera­de kommen die hochauflösenden Man­nen von Deutsch­land und England unter tosendem Applaus aus der Kabine. An­wei­sung an die Regie: näher ‘ran. In Großaufnahme erkennt Ihr den enormen Detailgrad der Inkognito-Athleten, unsere Bildschirm­fotos sprechen für sich. Noch schnell eine Pose für die Foto­grafen, und das Match beginnt. Die zoomende Kamera ist immer ganz nahe am Geschehen, was die Spiel­übersicht erschwert. Trotz des Radars am unteren Bildrand versuchen es die Mann­schaften lieber mit Kurzpass­spiel und Dribblings, denn lange Bälle landen meist beim Gegner.

Zurück
Nächste
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Ich bin krin Fußball Fan aber Segas Arcade Gebolze war einfach genial 😊 egal ob in der Spielhalle oder zuhause Mega 👍🏻 Schade das es keine Saturn Portierung des ersten Automaten gab. Zum Glück gabs dann Teil 2 für DC und später 3 für Cube 😊

Sanftmut
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sanftmut

Muss jetzt hier mal eine Lanze für dieses Spiel brechen.

Hab ich , im Gegensatz zu UEFA Striker, monatelang rauf und runter gespielt, vor allem der “Ranking Mode” (ich glaube der hiess so) hatte es mir total angetan. Da konnte man zig Mannschaften freischalten. Das war sauschwer, daher aber auch unheimlich motivierend.

Einem Freund von mir erging es damals genauso. Plötzlich klingelt das Telefon: “Ey, ich hab grad’ Griechenland freigespielt! Dafür musst du diese und jene Bedingungen schaffen.” Ich natürlich sofort die Glotze angeschmissen und weitergezockt.

Auch die Benotung von Toren im dreistelligen Zahlenbereich fand ich super. VMU mit neuem Traumtor mit zum Kumpel genommen und stolz präsentiert wie geil man ist.

Super Spiel.

Auch wenn’s theoretisch kacke war.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Damals stand im MARO in Stuttgart ein Virtua Striker 2 Automat. Brandneu. Ich weiss noch, wie wir gestaunt haben.

Max @ home
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Max @ home

Die Serie ist (zumindest bis Teil 3) sogar ein ziemlicher Grafikblender. Dass sich das Teil nicht so fluffig spielt, wäre noch zu verschmerzen, wenn in Kombination damit die Perspektive nicht gar so sehr für Unübersichtlichkeit sorgen würde. Spielaufbau adé. In Anbetracht dessen, dass SEGA das bei anderen hauseigenen Arcade-Sportvertretern besser hinbekommen hat, finde ich das ziemlich schade.

Fazit und Wertung treffen daher in meinen Augen den Nagel ziemlich auf den Kopf. Sympathisch ist mir die Serie trotzdem.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Das Spiel war zu seiner Zeit klasse. Es war ein Stück weit ein Grafikblender, aber das Auge isst nun mal mit. Ich hatte sehr viel Spaß mit dem Look & Feel und vermisse actionreiche, wuchtige Sportspiele mit Arcade-Gameplay und realistischer Optik.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Gerade die Kamera gibt ein tolles “Mittendrin”-Gefühl. Dass ein reines Arcade-Spiel auf taktischen Schnickschnack pfeift versteht sich von allein.
Man spielt auch nicht Sega Rally und erwartet Dirt.
Die Tester haben das Spiel einfach nicht verstanden.

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Schade das Teil 4 nie eine Heimumsetzung erfahren hat.
Für Switch würde ich den sofort kaufen.
https://youtu.be/RFCnZmkGtZY

FK4life
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
FK4life

Ich hatte tatsächlich mit dem Spiel meinen Spaß, noch mehr sogar mit dem Game Cube Nachfolger. Die Kritik Punkte kann ich aber dennoch nachvollziehen.