Ys Origin – im Test (Switch)

0
291
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Das ursprünglich auf PC erschienene Ys Origins spielt viele Jahre vor Adol Christins Abenteuern und basiert auf der Engine von Ys: The Ark of Napishtim und The Oath in Felghana: Als Pixel-Held wetzt Ihr durch polygonale Szenarien und verhaut Monster um Monster.

Die Spielgeschwindigkeit ist hoch, die Steuerung fühlt sich direkt und knackig an und inhaltlich bekommen Ys-Enthusiasten ein interessantes Prequel geboten. Die unterschiedlich begabten Helden sorgen für Abwechslung, mit dem Darm Tower wird aber nur eine Location geboten – aus der holt das Spiel aber dafür auch ordentlich was raus.

Technisch sauberer Switch-Port des Klassikers – tolle Musik und rasante Action entschädigen für die dröge Grafik.

Singleplayer80
Multiplayer
Grafik
Sound