Z – im Klassik-Test (PS)

1
1029
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Heavy-Metal-Klänge und Mosh-Roboter auf dem Schachtfeld? Vor Eurem draufgängerischen Roboter­duo ist kein Winkel der Galaxis sicher. Wo die beiden hintreten, verwandeln sich blühende Wiesen in Schlachtfelder. Denn nur ­zwischen Kratern und Felstrümmern fühlen sich die Söldner wohl. Unter Eurer Aufsicht komman­dieren die beiden ihre Truppen in 20 Schlachten auf Eis-, Savannen-, Lava-, Wüsten- und Magma-Planeten. In der Feuer­pause zwischen zwei Schlach­ten unterhält Euch das Blech-Duett mit gerenderten Cartoon-Szenen.

Euer Feind ist eine feindliche CPU-Macht oder die Heerschaaren eines via Link-Modus vernetzten Kumpels. Zu Kampf­beginn verfügt jede Streitkraft (einmal rot, einmal blau) über ein mit Geschütz­stellungen gesichertes Haupt­quartier sowie über einen Trupp stämmiger Mech­krieger. Jedes Schlachtfeld umfaßt acht bis zehn Sektoren. Erobert die Fahne ­eines Sektors und dessen Fabrik arbeitet für Euch. Ziel ist es aber nicht, alle Fah­nen bzw. Sektoren zu erbeuten, sondern das gegnerische HQ zu stürmen.

Eure Krieger marschieren alleine, zu zweit oder zu dritt: Aus der Vogel­per­spek­tive drückt Ihr jeder Einheit einen Marsch­-, Angriffs- oder Eroberungsbefehl auf’s Auge. Klickt Ihr ins offene Feld, ­machen sich Eure Soldaten auf die Stahlsocken, wählt Ihr eine Fahne oder einen Feind als Ziel, greifen Eure Truppen an. Ein Kreis zeigt die Reich­weite Eurer Waffen an, auch die Marsch­route wird auf Button-Druck hurtig eingeblendet. Diese kann sich auch kurz­fristig ändern: Für Eure Panzer, Jeeps und Infanteristen errechnet der Com­puter ständig den kürzesten Weg, Ihr könnt Euch derweilen einem anderen Front­abschnitt zuwenden. Jeder Soldat trägt ein Gewehr mit unbegrenzter Munition. In grünen Kisten findet Ihr zudem noch Flam­men­werfer, Hand­gra­naten und Panzer­fäuste mit hoher Durchschlagskraft. Leider liegt diesen Waffen nur wenig Munition bei.

Mit etwas Glück entdeckt Ihr in den menschenleeren Canyons ein verlassenes Geschütz­fahrzeug, eine MG-Stellung oder gar einen Panzer, den Ihr anklic­kt und besetzt.

Zurück
Nächste
1 Kommentatoren
Rudi Ratlos Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Für den PC war das Spiel absolut großartig, aber gegen Ende auch schweineschwer :/