Die neue M! Games 257

0
99

Ein Kult-Klopper mit “K” im Namen – was kann das nur sein? Die Antwort gibt unser Top-Thema: Mortal Kombat X. Matthias düste als einziger deutscher Journalist nach Chicago, um exklusiv Hand an das kommende Beat’em-Up zu legen und mit dem Serien-Erfinder Ed Boon zu plaudern. Seine Erlebnisse plus eine Übersicht aller Mortal Kombat-Karaktere gibt es nachzulesen auf satten 10 Seiten!

10 Seiten sind ein gutes Stichwort: Auf ebenso vielen Blatt Papier hat Technik-Spezialist Thomas Stuchlik die Grafik-Giganten PS4 und Xbox One gegeneinander antreten lassen. Wir klären u.a. Fragen wie “Ist die PS4 wirklich grafisch besser als die Xbox One?”, “Bleiben 1080p und 60 fps ein Wunschtraum?”, “Wii U – ein grafischer Dinosaurier?” und “Was bringen Ultra-HD-Fernseher bei Spielen?”. Lasst Euch dieses Reportage-Schwergewicht nicht entgehen!

In der Abteilung Preview nehmen wir passend zum Top-Thema Mortal Kombat X die Prügel-Rivalen Tekken 7 und Street Fighter V in die Mangel: Welches Beat’em-Up macht vorab den besten Eindruck? Darüber hinaus gibt es noch zweimal Action: einmal blutig-düster mit dem Zombie-Parkour-Abenteuer Dying Light und einmal bunt-überdreht mit dem Open-World-Chaostrip Just Cause 3.

Der Test-Teil fällt diesen Monat den saisonalen Umständen geschuldet spartanisch aus: Saints Row IV: Re-Elected & Gat out of Hell, Hyperdimension Neptunia Re;Birth2: Sisters Generation, Pac-Man und die Geisterabenteuer sowie The Crew für Xbox 360 – immerhin haben die Spielenamen großteils rekordverdächtige Längen…

Aufgefangen wird diese Dürre von vielen interessanten DLC-Erweiterungen und dem Download-only-Highlight Resident Evil. Wie sich Capcoms aufgemöbelter Horror-Klassiker auf PS4, Xbox One und Xbox 360 schlägt, erfahrt Ihr ungeschnitten in diesem Heft!

Schließlich servieren wir Euch noch das ein oder andere Extended-Schmankerl: Ob Liebeserklärung an R-Type, Making-of Myst, Laserdiscs in der Spielhalle – Teil 2 oder die geheime Welt der NDAs – wir bieten genügend spannenden Lesestoff für die langen und kalten Winterabende.

All das und noch vieles mehr erwartet Euch in der M! Games 257, ab Freitag, den 23. Januar, im Handel.

Überzeugt? Dann geht’s hier zum Abo und hier zur digitalen Ausgabe für iOS.

 

Leseproben:

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Hier mal ein Lob an den Abo-Service: Anscheinend hat der Post das Zombie-Cover so gut gefallen, dass sich der Austräger das Heft eingesteckt hat. Kurzer Anruf bei der Abo-Hotline und ein paar Tage später liegt ohne Probleme ein Ersatz-Exemplar im Briefkasten. Top! Und vielen Dank dafür, endlich schmökern ^_^ Und Gratulation zur Steigerung der verkauften Auflage, ihr habt es euch verdient!

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

@MatthiasMachst du denn die Alliterationen mit Absicht oder passieren die einfach nebenbei?Ich würde nämlich mal behaupten, dass die eben auch mal einfach so rausrutschen, weil man nicht genau darüber nachenkt oder es einem beim schreiben nicht auffällt.

Philipp G.
Autor
Anfänger (Level 1)
Philipp G.

Wow, sansibal, vielen Dank! 🙂 So ein dickes Lob spornt natürlich an – und motiviert für die kommenden Artikel!

Michael Herde
Autor
Profi (Level 3)
Michael Herde

Ja schon, aber die treibende Kraft hinter Akte BPjM war Olli, ich war anfangs recht skeptisch.Daher: Väre, wem Väre gebührt 😉

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Gibt sicherlich schlechte schreibt Stil bei andere Medien.

SideScroller
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
SideScroller

[quote=captain carot]

Quote:

Aber “”Rüben rupfen”” klingt doch wirklich super 😉

Das merk ich mir. Also wirklich…

[/quote]Aber es sind ja weiße Rüben , die zudem nicht wie Karotten aussehen, von daher…Schreibstile sind schon ein interessantes Thema. Ich begrüße es auf jeden Fall, das häufig Humor Enzug hält, weil die Texte dadurch aufgelockert werden(zumindest empfinde ich das so). Den Technik-Report hat mir sehr zugesagt, zumal auch diverse Begriffe(VSync, FAXX), für Technik-Laien wie mich anschaulich erläutert werden. Über die Auflistung der Mortal Kombat-Characktere freue ich mich als alter Serien-Fan. Ninja Rain war aber schon bei Ultimate Mortal Kombat 3 dabei(ob er erst frei gespielt werden musste weiß ich allerdings nicht).

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

[quote=Max Snake]

@Rudi Ratlos

[/quote]Danke dir, nur mit dem Anruf klappt es dann trotzdem nicht 😉 Schreib ich halt ‘ne Mail 🙂

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

@Rudi Ratlos maniacmaniac.de">abomaniacmaniac.de

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

[quote]Aber “”Rüben rupfen”” klingt doch wirklich super ;)[/quote]Das merk ich mir. Also wirklich…

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

@MatthiasMan kann es nun mal nicht allen recht machen – wenn man sich aber umschaut, wie viele Magazine in den letzten zwei Jahrzehnten auf der Strecke geblieben sind und ihr euch als das älteste Multiplattformmagazin am Markt auch weiterhin behaupten kön

Matthias Schmid
Autor
Profi (Level 3)
Matthias Schmid

RonynRonyn:ah…an diese Stelle im “”Mario””-Test erinnere ich mich in der Tat. Kann man komisch finden.Aber “”Rüben rupfen”” klingt doch wirklich super ;)@ghostdog: bin leider nicht bei Twitch dabei, ansonsten gute Idee

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Kann man den Abo-Service nur noch per Mail kontaktieren? Hab leider gerade keine Rechung parat, aber hier auf der Seite finde ich keine Telefonnummer und ich denke mal, inzwischen müsste jeder sein Heft (außer mir…) erhalten haben, oder?!

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Ich kann mich seit 10 Jahren nicht erinnern, wann Matthias schlechte Text geliefert hat? Das einzige ich lernen von Ihn, das er andere Geschmack hat bei Medium als ich.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

[quote]Wildgruber[/quote]Leider absent, dummerweise dauerhaft.Alliteration ist übrigens ein interessantes Beispiel in Punkte Schreibstil. Die kann man gezielt einsetzen, leider aber auch maßlos überstrapazieren. Einen Autor darauf hinzuweisen, dass er dazu neigt, auf ein beschränktes, festgefahrenes Repertoire literarischer Stilmittel zu reduzieren ist an sich nicht negaiv.P.S.: Ich lasse mich nicht rupfen! Eh schon reduziertes Haupthaar!

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Was Ronyn da anspricht mit der internen Diskussion wäre ein Punkt den ihr auch bei der heutigen Twitch Übertragung zum Gegenstand erklären könntet.

Ullus
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ullus

[quote=Lord Raptor]

Lustig, dass der Kritisierte vernünftiger mit der Kritik umgeht, als seine Fans.
@Diet und Ullus
Euer Verhalten ist sehr anmaßend.

[/quote] @ Lord: Manch anderer war auch schon anmaßend !Wie immer hat die Medaille (mindestens) zwei Seiten.Belassen wir es mal jetzt dabei !

Ronyn
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ronyn

[quote=Matthias Schmid]Wenn du magst, hilf mir auf die Sprünge. [/quote]Super Mario 3D Land fällt mir da sofort ein.Textstelle war ungefähr:””Waschbär Mario. Aua-aua. Super Mario. Aua-aua. Kleiner Mario. Aua-aua. Tot.””Was so ziemlich genau das ist, was passiert und was man sieht. Für mich ist das aber schmerzvoll zu lesen. Eine Zahlenwertung am Ende, egal welches System oder Spiel, ob mich das interessiert oder nicht, könnte mich nie so knirschen lassen. Mir ist natürlich bei ‘Trasure Tracker’ neulig aufgefallen, das es da wieder kreativ wurde mit “”Rüben rupfen””.Fand ich in Ordnung, weil das ja zur Niedligkeit des Spiels passt.Disskutiert ihr in der Redaktion über eure Stile?Das einer dem anderen sagt: ‘Habe ich gelesen. Echt lahm.’?[quote=Matthias Schmid] Vielleicht hast du ja erreicht, dass ich künftig beim ein oder anderen Wortspielchen oder einer Alliteration einmal mehr nachdenke, ob ich es/sie bringe.[/quote]Wenn das unser Konsenz ist, ist das sehr gut.Mehr habe ich nicht zu erwarten.

Matthias Schmid
Autor
Profi (Level 3)
Matthias Schmid

Hallo zurück :)””meine frühere Kritik ist also noch bekannt””…leider nicht, wenn ich ehrlich bin. Wenn du magst, hilf mir auf die Sprünge. Wenn nicht, auch ok.””Jeder in der Redaktion hat seine eigene Art Texte zu verfassen. Wörter die verwendet werden und Wörter die nicht verwendet werden””…da stimme ich dir voll zu. Ich würde mir auch zutrauen, jeden Text im Heft ohne Kürzel den einzelnen Autoren zuzuordnen.””Keiner von euch kann so schreiben, das ich voll zufrieden wäre. Warum denn auch?””…na weil du dafür zahlst, unsere Ergüsse lesen zu können. Natürlich ist einem nie alles recht – aber wenn dir kein Text so richtig zusagt, ist das natürlich schade. Wenn ich mich jetzt einfach mal so als Leser sehe, dann kann ich mich zB an einige sehr schöne Wildgruber- und Schultes-Texte erinnern, die mir wirklich ein Lächeln aufs Gesicht zauberten.””Ich glaube, du versuchst originell zu sein. Keinen langweiligen Standard abzugeben. Genau das respektiere ich mehr als alles andere. Keine Norm, keine Langeweile. Individualität””…danke. Wenn ich Platz dafür habe, versuche ich das in der Tat.Die von dir gegebenen Beispiele illustrieren das gut – du hast aber “”Eiswaffen…nicht zu verwechseln mit Eiswaffeln”” vergessen ;)Und ich kann schon verstehen, wenn jemand sowas nicht zusagt. Nur das “”Jugglen”” würde ich in dieser Kategorie nicht gelten lassen – das sollte in keinster Weise oberlehrerhaft sein. Es wäre sicher in einem Beat’em-Up-Artikel nicht nötig, trotzdem glaube ich, dass einige Leser das nicht parat haben.Ich mag es, wenn man auch bei der Lektüre eines Videospielmagazins mal schmunzeln muss. Und damit meine ich nicht den alten PC-Action-Stil, sondern lustige Ideen wie ein Wildgrubersches Gedicht oder ein Barbies-Reitspiel-Verriss mit Pferdewurst-Vergleich (ich glaube von Stephan Freundorfer).Aber ich denke, ich muss wohl damit leben muss, du meine Texte nicht gerade schätzt. Vielleicht hast du ja erreicht, dass ich künftig beim ein oder anderen Wortspielchen oder einer Alliteration einmal mehr nachdenke, ob ich es/sie bringe.Danke auch an meine “”Verteidiger””, aber wenn derlei (harsche) Kritik umgänglich & vernünftig geäußert wird, dann ist das für mich ok. Ich bin schließlich schon lange genug im Geschäft, um mir sicher zu sein, dass meine Arbeit von vielen durchaus wertgeschätzt wird. Die Assassins-Creed-Unity-Wertung mal außen vor gelassen… 😉

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich stehe ja bekanntlich auch flachen Humor….

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Dietfried

und vielleicht sollte der ein oder andere mal darüber nachdenken, ob dinge wie “”beiträge=zumutung””, “”wortwahl wie ein 14jähriger”” und “”wortwahl=üble belastung”” nicht vielleicht doch keinem angemessenen umgangston entsprechen… für so etwas habe ich jedenfalls kein verständnis. hat auch was mit höflichkeit und gegenseitigem respekt zu tun. auch wenn andere das hier anders sehen mögen.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Das letzte ist ein durchaus guter Post.Vllt. sollte der ein oder andere über inhaltliche Kritik erstmal nachdenken, bevor er sich aufregt.Randbemerkung, ich mag unterhaltsamen Schreibstil, finde aber vieles eher unlustig weil flach. Immer riskant, was dem einen infantiles Grinsen entzaubert verursacht dem anderes müdes Gähnen und was jenen unterhält lässr seinem Vormann Fragezeichen über der Schädeldecke kreisen.

Ronyn
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ronyn

Ich spreche jetzt mal gegen den Wind, ganz unverbindlich, zu keinem direkt.Printmedien sind jetzt schon erledigt.Warum?Weil die Nachfolgemedien schon angekommen sind.M! hat jetzt schon eine kleine Zahl über dem Kopf, wie dieser Tod Zauber aus FF.Eine Frage der Zeit.Wie kann ich das verhindern?Überhaupt nicht. Komma klar!Was ich aber tun kann, ist jetzt, hier, Dinge benennen, die mich, und nur mich, da ich niemanden sonst repräsentiere, stören.Das nenne ich Kritik üben.Vielleicht hart. Vielleicht unverschämt. Aber nie respektlos.Auf das Dinge angestoßen werden.Auf das die Redaktion meinen, und nur meinen, Blickwinkel bekommt.Was die einzelnen, zusammen, daraus zu verwenden gedenken, liegt nicht mehr bei mir.Auf das M! solange existiert, wie es möglich ist.Aber die kleine Zahl läuft rückwärts.Und es hilft auch kein Medica.Und Phönixfedern sind aus und MP auf Null.Wenn es vorbei ist, Zahl auf 0, dann kann ich sagen, dass ich es versucht habe.Und all die Ghoule, die immer nur applaudiert hatten und Heil Geil gerufen haben, die stehen dann da und rufen ‘Himmel! Was ist passiert?!’

Lord Raptor
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lord Raptor

Lustig, dass der Kritisierte vernünftiger mit der Kritik umgeht, als seine Fans.@Diet und UllusEuer Verhalten ist sehr anmaßend.

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Dietfried

RonynRonyn: Ich mische mich abschließend nochmal ein, obwohl es mir vielleicht nicht zusteht und es eine Sache zwischen dir und Matthias ist. Ok, du wolltest Matthias nicht beleidigen, aber ich befürchte, du hast es dennoch (unfreiwillig) getan. Beim Lesen de

Ullus
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ullus

@ Ronyn: du bist viel zu empfindlich, das kann doch jeder so formulieren wie er selber möchte, du schreibst deine Beiträge ja auch so, wie du es selber für richtig hält’s und wie es dir gefällt.Das macht jeder von uns.Das es da auch öfter zu Reiberein, Mi

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

Bezüglich UHD Artikel. Ihr schreibt: …Beim Samsung beispielsweise versteckt sich im Systemmenü der “”Spielemodus””, der interne Bildverbesserer abschaltet und den Lag auf etwa 10 Millisekunden minimiert. Andere Hersteller nennen dies auch gerne “”PC-Modus””.Zum einen sind die 10 Millisekunden nicht korrekt. Darunter ist auch der HU7590 48Zoll. Hatte den selber zu Hause.Hier mal ein paar Werte:HU6900 55″” [31ms] 46ms (1)HU7590 48″” 41ms (1) 45,2ms (2) 55″” 69ms (1) 66ms (2) 65″” 40ms (2)HU8590 55″” 73ms (1) 55″” 44,6ms (2) 65″” 41ms (1) 58ms (2)Auch die angegebenen 50-60ms ohne Spielemodus kann ich mir nicht vorstellen. Kenne aber nicht die genauen Werte. Allerdings hatte das Gerät zu Beginn im Spielemodus ca. 70ms und erst per Update weniger.Zum anderen hat der Samsung neben dem Spielemodus auch einen PC-Modus. Dazu muss man die SOURCE Taste auf der FB drücken, den betreffenden Eingang auswählen und anschliessend statt bestätigen, die TOOLS Taste drücken. Nun kann man dem Eingang einen Namen zuweisen. Hier wählt man aus der Liste PC aus. Fertig. Zum Resi HD Test. Schön das ihr den Klassiker zu würdigen wist. Die GamePro hatte ja ordentlich drauf rumgehackt…aber deren Heft kaufe ich eh seit 2011 nicht mehr…

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Dietfried

So, ich glaube, i c h platze bald! Die Anfeindungen gegenüber M!-Redakteuren (s. Leserbrief letzte Ausgabe) erreichen mit diesem Beitrag eine neue Dimension. Es reicht! RonynRonyn: Ich empfinde es als eine absolute Frechheit von dir, sich in dieser diffamierenden, jegliches Feingefühl vermissenden Art und Weise gegenüber Matthias zu äußern. Ich frage mich, wer hier denn eigentlich “”wie ein 14jähriger”” schreibt. Gegen sachliche Kritik ist nichts einzuwenden, aber was du da von dir gibst, ist einfach nur übel. Du kannst froh sein, dass Matthias (obwohl er es eigentlich nicht nötig hat) dir und auf diese nette Art überhaupt anwortet. Gott sei Dank begibt er sich dabei nicht auf dein Niveau. Normalerweise halte ich mich mit solchen Kommentaren zurück, weil sie in der Regel zu nichts führen und nur zu noch mehr Heckmeck führen. Aber was zuviel ist, ist einfach zuviel! Wenn dir Matthias’ Schreibe nicht passt, ok. Aber dann behalte es für dich oder begründe deine Kritik sachlich, anstatt ihn zu verletzen. Denn leider hast du eindeutig eine Grenze überschritten. Und über dein pingeliges Geschreibe bzgl. Saschas Ausdrücken und der Raumschiffanzahl in diversen “”R-Type””-Teilen legen wie lieber den Mantel des Schweigens…

Ronyn
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ronyn

Gut.Das ist unser erster direkter Kontakt, also Hallo!Ich finde es wichtig, das meine Worte nicht als Beleidigung aufgefasst wurden, denn so waren sie auch nicht gemeint.Meine frühere Kritik ist also noch bekannt.Kurz gesagt sind es Ausdruck und Wortwahl.Jeder in der Redaktion hat seine eigene Art Texte zu verfassen. Wörter die verwendet werden und Wörter die nicht verwendet werden. Ohne die Initialen zu sehen, kann ich oft schon daran erkennen, wer von euch was geschrieben hat. Persönlich wie ein Fingerabdruck.Keiner von euch kann so schreiben, das ich voll zufrieden wäre. Warum denn auch? Ihr schreibt nicht für mich allein, sondern für tausend Menschen. Das sehe ich als gegeben.Aber von allem, was ich lese, schmerzt mich das von dir mehr als alles andere.Was genau?Ich glaube du versuchst originell zu sein. Keinen langweiligen Standard abzugeben. Genau das respektiere ich mehr als alles andere. Keine Norm, keine Langeweile. Individualität.Bei den Dingen die mich aufregen und die ich ‘unzumutbar’ finde, überreizt du es stark.Im Text zu MKX also konkret:S.8″”Wir haben ihn zu einem Tanz gebeten und seine drei Kampfstile auf Herz und Nieren getestet. Drei Kampfstile? Guten Morgen, ihr Schlafmützen!””Ich will gar nicht wissen warum so und nicht anders. Kurzlebigkeit des Internets vielleicht. Als passiver analoger Leser frage ich mich hier warum ich denn auf einmal unaufmerksam gewesen sein soll.S.9″”(Kenner kennen das)””Ich kenne das tasächlich noch. Empfinde ich dennoch als originell in Wortwahl überreizt.S.10″”Das nahtlose Aneinanderreihen von Angriffen, wobei der Gegner meist in der Luft verweilt (kurz: Jugglen), ist intergraler Bestandteil des Kampfsystems.””Möglich das einige Leser das noch nicht kannten und somit neu für sie ist. Wie lange gibt es das schon? Vielleicht 20 Jahre. Der Satz besteht aus Definition, Fachterminus (in Klammern) und Information. Ich finde es belehrend und in der Weise unnötig, außer das es in MKX vorhanden sein wird.S.10″”(wo auch Conan sein Fleisch kaufen würde)””Humor. Sind wir uns einig. Nicht universell. Und auf das reagiere ich nicht.S.12″”Kraftprotz Kotal Khan””Dreimal K, ganz ohne Rassismus. Da konntest du wohl nicht widerstehen. Überreizt.Um es kurz zu machen: Diese persönliche Art von Flapsigkeit, Lockerheit im Ausdruck mag anderen gefallen. Mir nicht. Mich erinnert das an manches vergangenes Magazin zu Videospielen aus den 90er. Damals hat mich das wohl nicht gestört. Da war es sowas wie ein Standard. Jetzt bin ich 20 Jahre (und kein “”vierzehnjähriger”” mehr) älter und möchte auch so adressiert werden. Kompetente Informationen mit persönlichem Stil. Alles andere finde ich “”unzumutbar””.Eure Leser sind alle älter geworden.Wenn ich lachen will, hole ich mir MAD oder BLÖD. Wenn es das nicht gibt, verarsche ich mich selbst.Das ist nur meine Meinung.Danke für die Aufmerksamkeit.

Matthias Schmid
Autor
Profi (Level 3)
Matthias Schmid

Hallo Ronyn,da du dich gar so sehr an meinen Beiträgen im Heft störst, möchte ich dazu Stellung beziehen. Ich wüsste in der Tat gern, warum du das Gros meiner Artikel “”als Zumutung”” empfindest.Dass du dich an ein paar flapsigen Ausdrücken oder schlechten Wortspielchen störst, kann ich verstehen – (schlechter) Humor wird nun mal sehr unterschiedlich wahrgenommen…Allerdings möchte ich deiner Aussage “”Über den gesamten Text hinweg, eine Wortwahl wie ein vierzehnjähriger, der die Gelegenheit bekommen hat, sich ganz krass geil über MK auszulassen.”” vehement widersprechen. Ab der dritten Seite des Previews berichte ich übrigens schlicht über Kämpfer, Kampfsystem, Features & Co. Nur auf der ersten Doppelseite spreche ich explizit über die Gründe der Faszination von MK – und hier den Gewalt-Aspekt außen vor zu lassen, wäre Heuchelei. Auch scheint dir nicht aufgefallen zu sein, dass ich analysiere, welche anderen Stärken der Serie zum Erfolg verholfen haben. An anderer Stelle im Kasten “”Finish him”” distanziere ich mich absichtlich von reißerischen Phrasen wie “”brutaler als je zuvor””, weil das ebenso falsch wäre. Natürlich gebe ich gleichzeitig die blutrünstigen Fatalities möglichst originalgetreu in Wort und Schrift wieder – weil das (auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole) nun mal zur Faszination der Franchise gehört. Versteh’ mich nicht falsch: Ich bin nicht beleidigt und kann durchaus akzeptieren, dass meine Arbeit nicht bei jedem Leser gleich (gut) ankommt. Aber bei solch herber Kritik würde ich doch gerne noch ein paar Beispiele für meine Verfehlungen von dir hören.

Ronyn
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ronyn

[quote=Michael Herde]

RonynRonyn: Guter Hinweis bzgl. der 4 Schiffe in Delta, allerdings sagt der Text ja nur, dass 3 Schiffe bereit stehen. Und das stimmt, denn das 4. muss man ja erst aufspüren 🙂

[/quote]Touchè.So argumentiert sind aber die 100 Schiffe, die man zusätzlich zu seinem R-9 in R-Type Final erwirbt, ein Zusatz, den man ja nicht unbedingt erwähnen müsste. So steht 1 bereit und weitere 100 warten. Man könnte ja ohne Speicherkarte immer von Null beginnen. Nur dass das eben ein starkes Merkmal des Spiels ist.