Tops & Flops – Neons!

6
1127

 

Der ultimativ höllische Wochenrückblick der speedrennenden Redaktion – mit diesen Themen:

Neon White • PowerWash Simulator feat. Alice • Mädel Gear Solid • Parkitect: Deluxe Edition • #DRIVE Rally • Too good to go • Dino Crisis • Ys • Marvel vs. Capcom • Yoshi’s Story (Musik) • Elden Ring: Shadow of the Erdtree • Warum Musik immer schlechter wird • VaatiVidya • Igelrettung • Cobra Kai S6 • Dead Rising Deluxe Remaster • A Quiet Place: The Road Ahead • Blacksad: Under the Skin • 13 Jahre Sebastian • Dragon’s Dogma II • AEW Forbidden Door 2024 • The First Descendant • Evolings • Pampas & Selene • Talos 2

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasOlliFabiolaSebastianSteffen

 

Ulrich wäscht im Wunderland.

 


Ulrichs Top 1 – Neon White
Endlich auch auf Xbox und noch viel besser, im Game Pass: Auf Switch fand ich das super und es lief auch fast durchgehend mit den angedachten 60 fps, aber trotzdem war eindeutig erkennbar, dass es mit hoher Auflösung einfach noch viel besser wirken müsste. Und klar, auf PS5 gibt’s schon länger eine Portierung, aber die hätte eben nochmal Geld gekostet.

 


Ulrichs Top 2 – Alice im PowerWash-Land
Hoffentlich finde ich die Tage genug Zeit dafür, denn nach dem eher mittelprächtigen “Warhammer”-DLC macht diese “PowerWash Simulator”-Erweiterung wieder eine sehr vielversprechenden Eindruck.

 


Ulrichs Top 3 – Spy Drops
Ein Mädel Gear Solid? Wirkt auf jeden Fall interessant, auch wenn mich argwöhnisch macht, dass es neben PC nur auf Switch kommt – hoffentlich geht das nicht zu Lasten der Performance.

 


Ulrichs Top/Flop 1 – Parkitect: Deluxe Edition
Freizeitpark-Aufbausim, die eher wie ein “Theme Park”-Nachfolger denn die schicken, aber einschüchternd komplexen neuen Kollegen wirkt? Das stimmt halbwegs, denn zum einen ist das Ding doch deutlich tiefgründiger und nicht so unglaublich zugänglich, zum anderen merkt man leider, dass es vom PC kommt: Die Steuerung hat mich im Lauf der Testphase nicht wirklich überzeugen können und vor allem der Aufbau von Achterbahnen und ähnlichen Geräten ist mehr Kampf als Vergnügen. Schade, denn eigentlich gefällt’s mir ansonsten schon gut, aber das ist mir einfach auf Dauer zu anstrengend.

 


Ulrichs Top/Flop 2 – #DRIVE Rally
Viel Resepkt dafür, nach dem netten, aber massiv simplen Runner-Raservorgänger jetzt ein zünftiges richtiges Rallye-Spiel draus zu machen. Und Ärger drüber, dass es zwar auf PC in absehbarer Zeit soweit ist, aber Konsolenspieler noch ziemlich lange werden warten müssen.

 

Thomas erinnert an die Dinosaurierkrise…

 

Thomas’ Top 1 – Too good to go
Die “Too good to go” App ist ne tolle Sache, und seit die lokale arabische Bäckerei da mitmacht, ist sie sogar noch etwas toller.

 

Thomas’ Top 2 – Dino Crisis
Dino Crisis ist jetzt 25 Jahre alt – schade, dass Capcom die Reihe mittlerweile weitgehend vergessen hat. Ob wir hier nochmal ein Remake, Remaster, einen Port oder sogar einen neuen Teil sehen werden? Wäre schon nett!

 


Thomas’ Top 3 – Ys
Na endlich! Das tolle Switch- und PlayStation-Remake von Ys: The Oath in Felghana kommt zu uns – dauert zwar noch bis ins nächste Jahr, aber besser spät als nie!

 


Thomas’ Top 4 – Marvel vs. Capcom
Ach, was freu ich mich auf die kommenden Portierungen der tollen Capcom-Marvel-Kloppereien! Ich krieg dieses tolle Cover schon seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf.

 


Thomas’ Top 5 – Mehr Musik
Die Musik von Yoshi´s Story ist umstritten – aber ich mags. Hat irgendwie was sehr entspanntes.

 

Was Olli wohl diese Woche gespielt hat… schwierig, schwierig…

 


Ollis Top 1 – Ich bin mittendrin…
…im “Elden Ring: Shadow of the Erdtree”-Hype – ich genieße jede Minute, die ich in dieser wundersamen, spektakulären Welt verbringe. Und da ich zu etwa 30% durch bin, habe ich angefangen, den Full Playthrough des YouTubers SweetJohnnyCage zu schauen. Wie immer wunderbar unaufgeregt und in Quasi-Live-Form. Sehr empfehlenswert!

 


Ollis Top 2 – Aus Scheiße…
…Gold machen – der Traum vieler Menschen! Ob das tatsächlich irgendwie geht (wenn auch nur im übertragenen Sinn), klärt dieses informativ-augenzwinkernde “Quarks Dimension Ralph”-Video.

 


Ollis Top 3 – Warum Musik…
…immer schlechter wird – das analysiert Rick Beato in diesem sehenswerten Video.

 


Ollis Top 4 – Ich liebe…
VaatiVidyas Lore-Videos, aber dieses werde ich mir erst nach dem Durchspielen des “Elden Ring”-DLCs gönnen. Den Endboss habe ich mir eh schon gespoilert (durch Bandai Namcos NDA), aber mehr will ich aktuell nicht wissen. Von daher wandert das Video auf meine “Später ansehen”-Liste.

 

Ollis Top 5 – Vielleicht habt Ihr es…
…nicht mitbekommen, aber Sonic war verletzt! Jetzt ist er aber auf dem Weg der Besserung und bald wieder in Freiheit (hier auf Instagram anschauen). Daumen hoch für den nabu_rv_westhavelland

 

Bei Fabiola wird Hirnloses remastered!

 


Fabiolas Top 1 – Cobra Kai Staffel 6
Juhu, endlich läuft sb 18. Juli die sechste Staffel von “Cobra Kai” an – allerdings leider aufgeteilt in drei Teile.

 


Fabiolas Top 2 – Dead Rising Deluxe Remaster
Eines meiner hirnlosesten Lieblingsspiele erhält ein Remaster und ich freue mich sehr darüber!

 


Fabiolas Top 3 – Pssst!
Ich bin wirklich gespannt, ob mich “A Quiet Place: The Road Ahead” genauso abholen kann wie die Filme!

 


Fabiolas Top 4 – Blacksad: Under the Skin
Auch von “Blacksad: Under the Skin” lasse ich mich gerne überraschen. Katzen gehen ja schließlich immer!

 


Fabiolas Top 5 – Afraid
Neue Filme sind auch immer gern gesehen und dementsprechend landet “Afraid” auf der Watchlist.

 

Sebastian feiert Geburtstag.

 


Sebastians Top 1 – 13 manische Jahre
Im Alltagstrubel ist glatt untergegangen, dass ich am 1. Juli meinen 13. manischen Geburtstag feiern konnte. In diesem Sinne: Auf weitere 13 Jahre als Newsautor für diese Website!

 


Sebastians Top 2 – Dragon’s Dogma II
Wenn ich die aktuell verfügbare Testversion abgeschlossen habe, werde ich ganz sicher in meine berufliche Zukunft investieren und die Vollversion erwerben. Das Gebotene hat mir nämlich sehr gut gefallen.

 


Sebastians Top 3 – The Pope’s Exorcist
Inhaltlich erfindet der Horrorfilm das Rad ganz sicher nicht neu, aber der Sound ist, entsprechende Kopfhörer vorausgesetzt, die Wucht in Tüten. Gesehen haben muss man den Streifen aber meiner Meinung nach trotzdem nicht zwingend.

 


Sebastians Top 4 – AEW Forbidden Door 2024
Für meinen Geschmack war die Card diesmal etwas zu umfangreich, was dafür sorgte, dass einige Matches dezent unspektakulär vor sich hin plätscherten. Trotzdem war es natürlich ein unterhaltsamer PPV von All Elite Wrestling.

 


Sebastians Flop – Günter Zapf ist gestorben
Auch mich hat die Stimme von Günter Zapf durch meine Jugend begleitet, hat sie doch viele WWF-Übertragungen in den Neunzigern kompetent untermalt. Ruhe in Frieden, Günter, und vielen Dank für einige schöne Erinnerungen!

 

Steffen freut sich sehr auf einen kleinen Blick auf einen Baum.

 

Steffens Top 1 – Erdtree
Aktuell ist das Freizeitkontigent ziemlich erschöpft durch die EM und den Elden Ring DLC. Den spiele ich mit Freunden gemeinsam auf dem PC und man kann hier den Modder für die Seamless-Coop-Mod nicht genug loben. Dieser hat zum Start des Addons die Multiplayer-Mod so stark umgeschrieben und verbessert, dass man meinen könnte, sie käme von FromSoftware selbst. Selbst optionale Mods sind nicht mehr nötig, um den Schwierigkeitsgrad pro teilnehmendem Spieler anzuheben und auch die nervigen Invader sind mit einer schnell geänderten Zahl in den Settings verschwunden. SO. VERDAMMT. GUT. Aber ich will hier gar nicht so auf FromSoftware rumhacken, die ein so tolles Spiel erschufen und zumindest dem Modder eine ordentliche Multiplayer-Basis legten. Da hacke ich lieber auf westlichen Entwicklern wie Ubisoft herum, die zwar lobenswert so ziemlich jeden Titel mehrspielerfähig machen und tolle Welten erschaffen können, aber leider noch kein Soulslike veröffentlichten.

 


Steffens Top 2 – The First Descendant
Spiele, die hauptsächlich nur noch über Grind funktionieren, sind heutzutage nicht mehr meine Welt. Launig ist die Action des kostenlosen Current-Gen-Titels aber allemal auch ohne Echtgeldeinsatz. Was mir jedoch nicht gefällt, ist die unnötige Umrechnung der Echtgeld-Währung, die mit einem Verhältnis von 2:1 komplizierter ausfällt als sie sollte.

 


Steffens Top 3 – Evolings
Der deutsche Indie-Entickler Sorb schuf mit Super Cable Boy eines meiner geheimen Highlights der letzten Jahre. Sein Nachfolge-Titel Evolings – ein Roguelike-Pokémon – entging mir bisher. Im Summer-Sale hab ich daher zugeschlagen und hoffe, dass hier ein launiger Titel für eine Zugfahrt wartet.

 


Steffens Top 4 – Pampas & Selene
Der Entwickler von Unravel nimmt sich erneut ein altes Konami-Spiel für das MSX2 vor – The Maze of Galious – und erschafft ein Koop-Metroidvania für einen schmalen Preis. Wird auf jeden Fall beim Release einer Konsolenfassung getestet, denn die PC-Fassung ist launig!

Hm, wir haben mal nachgeschaut… unser “The Maze of Galious” von Konami kam für MSX (ohne 2):

 


Steffens Top 5 – Talos 2
So lob ich mir DLCs. Baut auf den Stärken des Vorgängers auf, bietet mehr Story und fordert ordentlich.

 

Zum Viertelfinale sagt keiner was? Das ist doch… morgen! Wir wünschen jedenfalls ein erfolgreiches Wochenende!

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@Captain Carot Gerade bei den japanischen Metal-Bands gibt es imo ein extrem hohes Produktionsniveau, aber auch einen Hang zum Perfektionismus, so dass die live immer (fast) wie Platte klingen. Find ich ehrlich gesagt gut, da weiß man zumindest, was man bekommt 🙂

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

Das waere klasse, wuerde ich mich sehr darueber freuen.

Thomas Nickel
Autor

Ja, da könnte man mal wieder drüber nachdenken. Mal schauen ob in den nächsten Heften Platz dafür ist.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Ich glaube nicht, dass Musik an sich immer schlechter wird sondern der Mainstream einfach scheiß Musik mag. Klar gibt es auch noch den Hang zu falschem Perfektionismus, oder Fake-Perfektheit. Kelly Clarkson und Co. Liveaufnahmen werden zum Beispiel schön mit Autotune perfektioniert. Jeder Ton perfekt getroffen, was aber kein Sänger macht.

Es gibt aber gleichzeitig auch mehr als genug Musiker, die wirklich was können und teils ihren ganz eigenen Sound haben. Die Woche waren wir in Bonn bei Greta van Fleet, die können ihr Handwerk genauso wie die ebenfalls junge Vorband. Nächsten Monat steht The Warning an. Übernächsten Monat noch ein lokales Open Air mit weniger bekannten Bands, die aber ebenfalls live teils sehr gut sind.

Elektronische Musik ist sehr breit gefächert. Im Synthwave/Retrowave Bereich gibt es zum Beispiel eine ganze Reihe Musiker mit wirklich eigenem Stil und Sound. Es gibt aber auch die Leute, die etwa mit analogen Synthesizern live spielen. Einfach mal bei Youtube Look Mom, no Computer suchen.

Ich sehe auch mehr Vor- als Nachteile darin, dass in vergleichsweise guter Qualität aufzunehmen und produzieren heutzutage viel einfacher ist. Viele Metalbands gerade außerhalb Europa/USA können nur so produzieren. Um jetzt keine ellenlange Liste hin zu knallen, Bloodywood wäre nie bekannt geworden mit der Studiowelt von früher. The Warning haben als Teenies zwei Alben selbst produziert weil sie nicht von einem Studio in eine bestimmte Richtung gedrückt werden wollten.

Klar hat ein guter Toningenieur/Produzent auch seinen Wert, zwei deutsche Beispiele wären Conny Plank und natürlich Reinhold Mack.

Aber ganz ernsthaft, ich glaube der Mainstream ist zum Großteil einfach so geworden weil viele es genau so mögen…

P.S.: too good to go haben wir jetzt schon ein paar mal gemacht. Riesenkiste Obst und Gemüse vom Bioladen, Backwaren, gemischtes vom Buffet.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@Thomas
Dank Dir fuer den EGGConsole-Artikel vor einigen Ausgaben. Hat mir sehr gefallen, wie Du die Zugaenglichkeit der einzelnen Titel beschrieben hast.
Kleine Frage: Gibt es den Gedanken irgendwann mal einen zweiten Artikel dazu zu bringen? Gibt jetzt so viele neue und interessante Wiederveroeffentlichungen – Popful Mail, Golvellius, Sorcerian, Y’s1&2, Xak – nur leider keine Hinweise, was ueberhaupt ohne japanische Sprachkenntnisse spielbar ist. Hab gelesen, dass Hydlide 3 ‘ne Option fuer englische Sprache haben soll. Waere aber klasse eine verlaessliche Quelle ueber all die neuen EGGConsole-Spiele zu haben.

ZockerAlex
I, MANIAC
ZockerAlex

Danke für den Tip mit der Too Good to Go App.

Finde ich sehr interessant und hab mir gleich mal ein paar Bags bestellt