Mafia Trilogy – Teil 2 und 3 jetzt verfügbar

20
1462


Mafia-Fans können sich ab jetzt einzeln oder als Teil der Mafia Trilogy die Mafia II: Definitive Edition und die Mafia III: Definitive Edition auf PS4 und Xbox One digital kaufen, am 28. August kommt die Mafia: Definitive Edition, ein komplettes Remake des Erstlings hinzu.

Hier geht’s zum Test von Mafia II.
Hier geht’s zum Test von Mafia III.

Für Details zitieren wir die Pressemeldung:

“2K und sein Entwicklerstudio Hangar 13 kündigten heute Mafia: Trilogy an, eine neue Sammlung der einzigen interaktiven Entertainment-Reihe, in der die Spieler das Leben eines Gangsters in drei verschiedenen Epochen des organisierten Verbrechens in Amerika führen können.

Zusammen wurden von den begeistert aufgenommenen Mafia-Verbrecherdramen mehr als 18 Millionen Einheiten weltweit verkauft. Jetzt kann man zum ersten Mal auf modernen Konsolen alle drei Kapitel der angesehenen Action-Adventure-Reihe zusammen in der definitiven Saga über das organisierte Verbrechen erleben. Mafia: Trilogy enthält:

Mafia: Definitive Edition – Das von Grund auf neu erstellte Remake des beliebten Klassikers;
Mafia II: Definitive Edition – Ein Ultra-HD-Remaster des bei den Fans beliebten Spiels;
Mafia III: Definitive Edition – Die Wiedereinführung des preiskrönten Story-Meisterwerks.

Spieler, die Mafia: Trilogy digital vor dem 28. August kaufen, haben sofort Zugriff auf Mafia II: Definitive Edition und Mafia III: Definitive Edition auf PlayStation® 4, Xbox One und Steam und können sich Mafia: Definitive Edition herunterladen, sobald es am 28. August erscheint. Die physische Version von Mafia: Trilogy erscheint komplett am 28. August, derzeit ist eine Veröffentlichung nur in ausgewählten Ländern der EMEA- und Asia-Region geplant.

Mafia: Definitive Edition, Mafia II: Definitive Edition und Mafia III: Definition Edition sind auch einzeln erhältlich. Die Definitive Editions von Mafia II und Mafia III sind ab heute als Teil von Mafia: Trilogy und einzeln für Xbox One, PlayStation® 4 und PC via Steam erhältlich, zu einem späteren Zeitpunkt auch im Epic Games Store und auf Stadia. Sowohl Mafia II: Definitive Edition als auch Mafia III: Definitive Edition enthalten alle originalen Bonus-Add-on-Inhalte und für Mafia II komplett neu gemasterte 4K-kompatible Grafik.

Mafia: Definitive Edition – das Herzstück der Sammlung – startet am 28. August als umfassendes, von Grund auf neu aufgebautes Remake des originalen Mafia, komplett mit einem aktualisierten Skript mit reichhaltigen neuen Dialogen, erweiterten Hintergrundgeschichten und zusätzlichen Zwischensequenzen. Dazu kommen brandneue Gameplay-Sequenzen und Features, dieselbe Game-Engine, die auch den grandiosen Filmsequenzen von Mafia III zu Grunde liegt, und weitere Verbesserungen. Es ist das Mafia, an das sich die Spieler erinnern – aber noch viel, viel mehr.

Spieler, die vor dem 28. August Mafia: Definitive Edition vorbestellen – sowie Spieler, die bis dahin die digitale Version von Mafia: Trilogy kaufen oder die physische Version vorbestellen – erhalten den Bonus-Add-on-Inhalt “The Chicago Outfit” für Mafia: Definitive Edition. Dieses Inhaltspaket enthält:

Exklusives Spieler-Outfit: Der Don;
Exklusives Fahrzeug: Smith V12 Limousine;
Exklusiver Waffen-Skin: Gold-Halbautomatik.

Darüber hinaus können sich Spieler für ein 2K-Konto registrieren, um folgende Bonusobjekte für das jeweilige Spiel freizuschalten:

Mafia: Definitive Edition: Black Cats-Motorrad-Pack;
Mafia II: Definitive Edition: Made Man-Pack;
Mafia III: Definitive Edition: Classico-Dreiteiler & IL Duca Revolver.

Alle, die heute schon Mafia II auf Steam besitzen, erhalten Mafia II: Definitive Edition automatisch ohne zusätzliche Kosten. Außerdem werden alle derzeitigen Besitzer von Mafia III auf PlayStation® 4, Xbox One und Steam automatisch und ohne zusätzliche Kosten auf die Mafia III: Definitive Edition aufgewertet. Spieler, die eine Kombination dieser Titel besitzen, erhalten Sonderpreis-Angebote in den spielinternen Menüs der jeweiligen Mafia-Titel, um ihre Trilogie zu vervollständigen.”

neuste älteste
Fuffelpups
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Fuffelpups

Kojima wird von seinen Fans auch als Person geschätzt

Kojima über Quite, warum sie so…. freizügig herunläuft.

comment image

PS: Ich mag Kojima.

*edit

Wie kann man im Jahr 2020 nicht über den Begriff PC gestolpert sein? TLDR Politische Korrektheit (Political correctness).

Wie GamerGate anfang ist nicht mehr wirklich wichtig, beide Seiten haben Fehler gemacht. GamerGate heute ist sowas wie Reichsbürger, ein Haufen Idioten. Die Type von Mensch die sich auf 4Chan rumtreibt und Donald Trump total super findet.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

@Jack Point

Nur mal so als Anregung. ich hatte früher hier auch oft Tapetentexte gepostet und gab dafür immer Kritik. Im Wesentlichen gings drum, auf den Punkt zu kommen und Redundanz zu vermeiden. Das heisst, dass nicht per se jeder längere Text ein No Go ist – manchmal sogar hilfreich, um Gedankengänge nachzuvollziehen – aber oft liegt in der Kürze die Würze, bezw. sind gewisse Sachen durch den Kontext klar und müssen nicht ausgedeutscht werden. Sonst wird irgendwann das Lesen nur noch anstrengend. Ullus lässt grüssen.

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

ghostdog83ghostdog83
Ok, wow da musst ich grad einiges nachschauen, was das überhaupt ist- wie für was die “Alt-Right” Szene ist und was “Meritokratie” überhaupt ist. Aber was ist “PC” ? Also “Alternative Right” ist vereinfacht eine Form Nazitum, hat mir Youtube gesagt und “Meritokratie” laut Wikipedia die Idee eines Systems in dem man durch Leistung aufsteigen- also höhere Positionen in der Gesellschaft einnehmen kann, sofern ich das richtig verstehe.

Und spricht sich dieser Gavin McInnes in dem Post nicht für “Meritokratie”, in dem er dessen von ihm so wahrgenommene Abschaffung bemitleidet, obwohl doch die Alt-Right scheinbar für Gleichschaltung aller (außer andersfarbiger, die sie abwerten)steht? Oder verdreh ich dessen Post?

Und GamerGate ist glaub ich das, wo ich in drei Monaten wieder fragen werd, was das ist, denn das glaub ich wusste ich schon mal nicht. Aber das Thema streift was, das mich auch in Rage bringt. Hat nichts mit dir zu tun, die falschen Frauenrechtlerinnen sind Ziel meiner Kritik.

Würdest Du GamersGate denn wie am Ende vom Video https://www.youtube.com/watch?v=STl7-_f4_eA
steht als “It was a reaction to an industry calling its customers sexist” bezeichnen oder sieht der Macher des Videos das falsch?

Also GamersGate scheint dann wenn ich den Teil ab Minute 4 im Video ansehe einfach ein Konflikt aus zwei Gruppen, die beides als großes Thema aufgezogen haben, während die Masse sich gefragt hat, was das denn beides für Deppen sind und was das Ganze überhaupt soll.

Also ich kann nur sagen, mich in meiner vergangenen jüngeren Schulzeit die Gruppe der Hardcore-Feministen sowas von genervt, die am Liebsten hätten, wenn die komplette Sprache ihrer Geschichte enthoben wird und es nicht mal “der Mensch” heißen darf- weil das ja auch maskulin.

Wie soll es dann heißen- “das Mensch”- Österreichen können sich an dieser Stelle das Lachen nicht verkneifen… 😉

Und wenn heute ein James Bond “sexistisch” wäre, nicht weil er etwa sich immer andere nimmt, bzw. sich diese immer auch anbiedern- sondern weil James Bond ein Mann und keine Frau ist und auch die Ghostbusters sexistisch gewesen wären, wenn es im 3. Teil wieder nur Männer als Hauptfiguren gegeben hätte und wenn Serien sexistisch sind, weil nicht jeder zwei “Transgender” oder “homosexuell” ist, dann frag mich schon was los ist. Ja wenn´s in die Story passt, warum denn nicht, aber es überall reinpressen zu müssen nur um nicht als Filmemacher selbst als “sexistisch” zu gelten oder um unbedingt allen die Botschaft dahinter einzuprügeln. Hat jetzt jeder Film oder jedes Spiel, das einen dunkelhäutigen Hauptdarsteller hat automatisch eine anti-rassistische Aussage zu haben? Das wäre ja fast als wäre jeder dunkelhäutige Mensch ein Verrräter weil er auch mal einfach nur existieren möchte. Und genau wenn er das einfach darf und einfach Hauptdarsteller (und ja “der Mensch” Hauptdarsteller- also egal welches Geschlecht) ist, weil er oder sie halt einfach zu der Rolle passt, ja genau dann wird´s doch besser. Mafia 3 hat ja Rassismus zum Thema und beleuchtet die passende Zeit dazu- ja da ists ja nicht unterschwellig dazugepresst, sondern der Kern der Sache.

Und warum muss eigentlich heute jede Frau betonen, dass sie eine “starke Frau” ist, nur damit sie von den Feministinen nicht als Verräterin abgestempelt wird oder dürfen “schwache” Frauen aus Sicht der Feministinnen gar nicht existieren oder was? Diese Bande würde meine Mutter wahrscheinlich auch blöd anmachen, wie sie sich den so unterbuttern lassen kann, dass sie die Hälfte ihres Arbeitslebens Hausfrau war und wie wenig das aus Sicht der Feministinnen doch wert sei. So viel zu “wir Frauen müssen zusammenhalten”.

Viele der heutigen “Feministinnen” oder vielleicht sollte die positive Gruppe überhaupt lieber als “Frauenrechlerin” bezeichnet werden, denn die haben sich früher tatsächlich für Gleichberechtigung und eben mehr Rechte für Frauen eingesetzt.

Aber ein lauter Teil der heutigen “Feministinnen” scheint mir eher eine schreiende Bande von weiblichen Machos zu sein, die statt die Rechte für Frauen zu verbessern lieber noch die Rechte von Männern verschlechtern möchte und es anzugleichen. Nach dem Motto “Was man mir nicht zugesteht sollst Du auch nicht haben”.

Da gibt´s genügend Frauen, die einfach vorleben, wie sie halt sind, sich auch mal was sagen trauen und auch mal anecken und trotzdem überall repektiert werden und nicht ständig nur am “alle behandeln mich schlechte, nur weil ich eine Frau bin”-jammern sind und dennoch keine Schönheit sein müssen oder sich anbiedern müssen, keinen metertiefen Ausschnitt brauchen oder dergleichen um gesehen, gemocht und respektiert zu werden. Aber das scheint in den Augen der heutigen Feministinnen ja gar nicht möglich zu sein.

Seinen Nazi-Mist kann er sich sparen, aber wenn er sich gegen diese extristische Feministen-Bande ausspricht, die die wahren Frauenrechtlerinnen (,die sich lieber um gerechtere Löhne usw. kümmern und für alle Menschen respektieren) in den Dreck zieht und bestimmte Frauen herabwürdigt, weil sie nicht genau so denken, wie sie und Männer im Allgemeinen am liebsten vom Planeten verbannen möchte- dann bin ich voll bei ihm- sollte er denn diese meinen.

Sorry ghostdog83 und alle anderen, dass für so viel Politik und Gesellschaftskritik, auch wenn wenigstens in einer Randnotiz Lincoln Clay´s Geschichte Thema war.

Und haltet mich nicht für verblöded hier so ein Fass aufzumachen, aber dieses Gesellschaftsklima, die heute herrscht, wer nicht zu allem, was diese vermeintlichen Verbesserer der Gesellschaft, die gar keine sind, ja und amen sagt, ist automatisch Sexist oder Rassist oder sonst was, geht mir gehörig auf die Nerven.

Das ist so ähnlich wie der Irrsinn, dass auf einmal heute jeder twittern muss, wenn eine bekannte und von vielen gemochte Persönlichkeit stirbt, wie sehr er oder sie die Person doch vermisst. Und dann automatisch angenommen wird, dass der, der nichts schreibt sich nichts um die Person scheren würde, nur weil er nichts dazu schreibt. Dabei möchte er sich nur selbst beweiräuchern.

Hm, warum muss ich eigentlich jedem immer ausführlich meine Sicht der Dinge so wie hier grade kundtun, warum kann ich das nicht einfach mal für mich behalten- Ja, da habt ihr Recht, in dem Fall bin ich im Grunde auch nicht besser… Wer liest solch irrwitzig-lange Text überhaupt…

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Zielführend ist es sicher nicht. Aber die Diskussion scheint sowieso vergiftet zu sein. Somit findet auch keine wirkliche Auseiandersetzung statt. Und das ist das eigentliche Problem. Danach findet ein Rückzug in Filterblasen statt die florieren. Aber ihr habt ja mit der AfD mittlerweile recht viel Erfahrung in dem Bereich. ^^

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Naja, sein Zitat ist jetzt nicht so fernab der Realität und kann den Frust durchaus nachvollziehen. Egal

Frust als Ausrede Gamergate zu unterstützen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Naja, sein Zitat ist jetzt nicht so fernab der Realität und kann den Frust durchaus nachvollziehen. Egal wie mans macht, man findet immer eine Möglichkeit da Diskriminierung drin zu finden. Aber Irgendwelchen Altright-Mist braucht er deswegen auch nicht zu liken.

Und ganz generell finde ich Personenkult immer dumm, egal auf welcher Ebene. Aktuell sind es ja Kommunikatoren der Coronakrise, wie Fauci, Drosten usw. Über die Botschaften sollte gesprochen werden, nicht die Botschafter. Und die Aussagen sind unabhängig der Quelle auch kritisch zu betrachten.
Blindes Vertrauen bedeutet oft, den das Denken anderen zu überlassen. Ist natürlich oft bequemer.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Nach dem Anschlag in Charleston hat Apple Apps mit konföderierten Flaggen aus dem Store entfernt. Die Reaktion von Daniel Vávra:

ISIS is destroying historic monuments/evidence for the exactly same reasons as @tim_cook. They want to eradicate history. Congratulations.

https://twitter.com/DanielVavra/status/614107357719695360

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Sollte man das lieber nachschauen, bevor man Spiele kauft, an denen er beteiligt ist?- Postet der dauerend rassistische Hasstiraden oder worum geht es?

Ich würde wegen einer Person nicht die Arbeit eines ganzes Teams verdammen.

Er hat in der Vergangenheit beispielsweise solche Äußerungen gefällt:

comment image

Hat Aussagen aus der Alt Right- und GamerGate Szene geliked.

Bsp. #1 (Anmerkung: Gavin McInnes ist ein Rechtsextremist)
comment image

Bsp. #2 (Anmerkung: Stefan Molyneux ist ein rechtsextremer/ Alt Right Youtuber)
https://twitter.com/DanielVavra/status/666307202173575168

Er hat sich für sein Verhalten entschuldigt, aber das liefert keine Erklärung dafür, warum er so gehandelt hat. Er hat das ja nicht ohne Grund getan. Letztendlich würde ich eher den Taten als den Worten glauben schenken. Da lässt sich eine gewisse Tendenz erkennen.

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

ghostdog83ghostdog83

“Kojima wird von seinen Fans auch als Person geschätzt” -das ist ja jetzt auch nichts zu sagen, denn manchmal kennt man eine Person besser mal weniger gut und kann trotzdem Fan sein und teils wird solchen Idolen auch ein Mythos angedichtet, wo man Details über bestimmtes Verhalten gar nicht kennt, denn warum ist man denn schließlich Fan.

Von Vavra weiß ich nicht mehr als aus Interviews jeweils vor Erscheinen von Mafia 1 und 2 und dass ihm Rassismus vorgeworfen wurde, weil es nur hellhäutige Charaktere in Kingdom Come Deliverance gibt. Was der twittert weiß ich, ich weiß auch nicht was Kojima twittert, falls der das überhaupt macht- keine Ahnung- Twitter ist nicht meine Welt.

Sollte man das lieber nachschauen, bevor man Spiele kauft, an denen er beteiligt ist?- Postet der dauerend rassistische Hasstiraden oder worum geht es?

Lincoln_HawkLincoln_Hawk

Und warum magst Du den so? Oder magst Du denn einfach nur dessen Stories? Denn irgendwie kommt das vor, als würde man von dem kreativen Schaffen, das natürlich immer auch in gewissem Rahmen Teile der Person und Denkweise seines Schöpers offenbart, aber komplett auf eine Person kann man da oft nicht schließen.

Das ist alles weder ein Angriff gegen jemand von Euch, sondern nur mal eine Überlegung zum Thema Personenkult und der öffentlichen Wahrnehmung von bekannten Spieleschöpfern.

Beispiel Kojima und die verschobene Wahrnehmung durch Personenkult:

Und ich war auch beim Rauswurf von Kojima z.B. sofort auf seiner Seite- will jetzt nicht auf andere schließen, die ihn viel besser kennen, denn Hardcore-Fan bin ich sicher nicht, dafür weiß ich zu wenig von ihm, aber sofort wird ja alles bei Kojima-beteiligten Spielen in der Allgemeinheit ihm selbst zugeführt. Über ihn selbst und auch selbst über seine Spiele weiß ich zu wenig, denn dafür habe ich die Metal Gear Solid Teile zu wenige gespielt. Aber ich liebe Titel, die auch komplexe Stories, Mysterien und mehrere Meta-Ebenen bieten. Aber bin halt bei Schleichpassagen in Videospielen einfach zu schlecht. Aber darum solls jetzt hier nicht gehen.

Als hätte es nicht auch Nebenschreiber der Geschichten und viele andere gegeben, die sicher auch Ideen zu den Spielen hinzugefügt haben. So ist doch das allgemeine Bild und nicht erst seit Geoff Keighley- Lobesgesängen und so Kritiken wie, dass sich David Hayter einfach so abserviert gefühlt hat, geht da unter.

Auch ist er halt so sehr im Rampenlicht und wen kennt man schon von Konami der beteiligt war an seinem Rauswurf. Schon entsteht das Bild des tollen fehlerlosen Künstlers, der auch als Mensch so super bescheiden ist, dass sein Name wie z.B. bei David Cage von Quantic Dream überall stehen muss und wo natürlich nur rein die Schuld bei dem gesichtslosen undankbaren Konzern Konami gesucht wird. Seltsam, dass der Konzern auch ohne Kojima-Beteiligung Kult-Titel erschaffen konnte. Teils wird er von Kollegen bei Konami verteidigt, teils kommt aber auch Kritik an seiner Arbeitsweise auf und bei allem zeigt sich, dass der Personenkult zu groß ist, denn während andere schon froh sind, wenn man weiß, dass ihre Spiele existieren ist Kojima quasi der Tarantino des Spielebereichs. Hätte man über andere Entlassungen so ausführlich berichtet?!

Aber ich war auch einer, der da die Schuld immer nur rein bei Konami gesucht hat, aber die Wahrheit liegt wohl dazwischen. Ich kenne die Wahrheit nicht und bin eher auf der Seite Kojimas, aber nicht mehr so uneingeschränkt, denn ich wollte sie mir wie viele andere wohl zu leicht machen und Konami die alleinige Schuld geben.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Vavra auch 👍

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Kojima hat auch ein Team 😎

Kojima wird von seinen Fans auch als Person geschätzt, was mich wieder zu der Frage um Vavra zurückführt. Schätzt du ausschließlich das, was er – zusammen mit anderen – geschaffen hat oder darüber hinaus ihn als Person selbst? Ansonsten könnte man sich die Erwähnung sparen, da es wie gesagt eine Teamarbeit ist.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Und kriegt trotzdem keine vernünftige Geschichte hin.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Kojima hat auch ein Team 😎

Fux
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Fux

Ein Remake von Mafia!!! Grandios, freue mich gerade wie ein kleines Kind!
Ich hoffe, dass sie die fesselnde Atmosphäre wie vor 20 Jahren hinkriegen, wie habe ich dieses Game geliebt.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich könnte jetzt General Ackbar zitieren 🙂

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Das Spiel hat er nicht allein entwickelt. Dazu gehört immer auch ein Team.
Dann nehme ich an, deine – nennen wir es mal Bewunderung – hat nichts mit seinem sonstigen Verhalten zu tun, wie er sich beispielsweise in den sozialen Medien äußert, bestimmte Inhalte liked.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Kingdom Come

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Lincoln_HawkLincoln_Hawk

Warum bist du ein Fan von Daniel Vavra?

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

@Tobias:
Am Anfang steht irrtümlicherweise zum 1. Teil “Remaster” statt “Remake”.

@All:
Verdammt, das hat Paulie nicht verdient, dass ich seinen Namen wie den von Tommy nachschauen musste, aber wie sie ausgesehen haben, weiß ich noch und der im Teaser zum Remake des 1. Teils schaut Tommy schon mal nicht gleich, was mir missfällt. Ich hasse z.b. auch das Aussehen der Figuren in Modern Warfare Remastered. Sowas zu verändern geht gar nicht…

Aber gut, notfalls muss man halt damit klarkommen. Bin mal gespannt wie die Grafik aufpoliert wird und ob es die Atmosphäre des 1. Teils, die ich viel besser finde als beim 2. Teil, einfangen kann. Und hoffentlich gibt´s keine seltsamen Änderungen um irgendwelchen heutigen nervigen Spiele-Ballast mit hinzuzufügen.

Hinzufügen von Physik, geilere Texturen und Beleuchtung, ein besseres Kampfsystem und schnelles Rückwärtsgehen und ein Hauptquatier wo man nicht immer über diese blöde Brücke gurken muss- ja das muss her und unbedingt stabile 60fps bzw. eine Unlocked-Framerate, dann rockt es auf den Next Gen Konsolen. Kommt mir bloß nicht mit so einem 30fsp- 4k-Kompromiss-Quatsch oder zumindest einer Option um solchen Blödsinn zu deaktivieren und 1080p 60 zu aktivieren.

Coole Aktion, dass sie Vorbesitzern da einen fetten Rabatt oder gleich was geschenkt geben. Schade, dass ich das Angebot der Trilogie, die es vor ein paar Wochen im Angebot gab, dann doch verschlafen hab.

Auf meine alte dt. PC-CD und meine Xbox360-DVD wird mir wohl leider keiner einen Rabatt geben. 😉

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Mich interessiert nur der Teil von vavra
Der Rest kann mir gestohlen bleiben
Ich bin Fan von ihm 😎