After the Fall VR – auf der gamescom angespielt

1
147

Ein zweites Mal wage ich mich auf der Messe unter eine Oculus-VR-Brille. Diesmal teste ich After the Fall an, einen postapokalyptischen Shooter, der auf einer winterlichen Erde angesiedelt ist. Zusammen mit einem Koop-Partner laufe ich durch verfallene Hochhäuser und über vereiste Ebenen und verwandel mit Pistole, Baseballschläger und Mini-Raketenwerfer Zombiewesen in Schlacke. Das macht Spaß und sieht ordentlich aus – vor allem wenn man berücksichtigt, dass das Entwicklerteam Vertigo Games aus gerade mal 30 Leuten besteht. Offiziell ist das Spiel zwar noch nicht für PlayStation VR angekündigt, aber wer weiß. Großes Lob dafür, dass mir nicht übel geworden ist – und für die Größe des Testraumes, den ich unbewusst voll ausgenutzt habe.

1 Kommentatoren
NikeX Letzte Kommentartoren
neuste älteste
NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Freies Laufen! Koop! Ein Spiel, das bodenständig ist, sich nicht im Konzept verliert? Ich bin bei PS4VR dabei!