Alan Wake 2 – Erfolg für Remedy, aber noch nicht profitabel

8
1778

Remedy hat in seinem Finanzbericht enthüllt, dass von Alan Wake 2 mittlerweile über 1,3 Millionen Einheiten abgesetzt wurden. Die Millionenmarke knackte man bereits Ende letzten Jahres. Damit ist es Remedy am schnellsten verkaufter Titel, aber einen Profit hat man damit noch nicht erzielt.

Alan Wake 2 erschien am 27. Oktober 2023 für PS5, Xbox Series X und den PC.

neuste älteste
belborn
I, MANIAC
belborn

Glaube und meine gelesen zu haben.daß eine physisch verkaufte Kopie 50% weniger Gewinn bedeutet.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Finde es ja auch super interessant
Aber leider bin ich einer dieser Spieler die sie momentan bewusst ausgrenzen.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Ich hab das mit Sale und Rabattgutschein bei Epic für 27€ gekauft. Im PC Lager schadet es einfach, wenn ein Titel Epic Only ist.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Der Grund heißt wahrscheinlich Epic Games. Die sind der Publisher des Spiels. Deswegen gibt es den Titel auch nicht bei Steam.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Remedy wird doch bestimmt Zahlen darüber haben, wie oft ihre Spiele davor digital und Retail gekauft wurden. Wird schon seinen Grund haben, warum sie den rein digitalen Vertrieb wählten. Oder es war ein Test. Notfalls wird dann doch noch eine Retail-Fassung nachgeschoben. Aber das Spiel dürfte jetzt auch eh nicht unbedingt die breite Masse ansprechen.

@Rudi: Mind. 1x im Sale muss es schon gewesen sein und zwar kurz nachdem ich es gekauft hatte. 😕 Und müssen nicht 30% der Einnahmen an die Store-Inhaber abgedrückt werden?

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Wie hoch war hier denn das Budget? Bisher ist der Titel ja noch nicht durch große Preisnachlässe aufgefallen, da dürfte doch bei Remedy bereits einiges an Kohle reingekommen sein.

Remo
I, MANIAC
Remo

Tja, hätte man das Spiel zumindest für Konsolen auch als Retail-Fassung veröffentlicht, hätte sich das Spiel sicherlich nochmal um einiges besser verkauft. Mich und einige andere aus meinem Freundes- und Kollegenkreis hat das Spiel durch seinen Download-only Vertrieb als potentielle Käufer jedenfalls verloren.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

So viel zum Thema Retail sei tot. Da hat die rein digitale Veröffentlichung dem Spiel offensichtlich geschadet.