Alone in the Dark – Remake für PS5 & XSX vorgestellt

11
739

Im Rahmen des THQ Nordic Showcase wurde ein Remake von Alone in the Dark für PS5 und Xbox Series X angekündigt. Einen düsteren Trailer dazu hatte man natürlich auch parat.

Das Next-Gen-Remake von Alone in the Dark ist bisher unterminiert.

neuste älteste
out
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
out

Der PS1/2 Ausflug fand ich bisher sehr gut, bin aber noch nicht durch. Nur die Steuerung etwas hakelig

Der 360 Ausflug, hatte mir sehr viel Spaß bereitet, auch wenn man natürlich gemerkt hat, das da noch ein paar Entwicklungsmonate gefehlt haben.

Lincoln_HawkLincoln_Hawk
„… Schade das ausschließlich die hinter der Schulter Perspektive verwendet wird ich würde mir ein feste Kamera zurück wünschen alleine diese schafft schon eine ganz andere Atmosphäre…“

Ich dachte schon ich bin der Einzige, der auch auf die festen Kameraperspektiven steht.

Morolas
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Morolas

ich habe the new nightmare gespielt und fand. diesen klasse. eine mischung aus silent hill und den alten resis. ich fand diesen teil super.
für mich war es richtig atmosphärisch und nerven kitzelnd. super idee mit schatten und taschenlampe.
ein remake würde ich begrüssen.
das ist wohl ein anderer teil.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Als ich davon gehört hab war erstmal etwas Euphorie da aber es sieht wirklich unspektakulär aus
A New nightmare auf der dreamcast war ein gutes Spiel und sehr schick.
Schade das ausschließlich die hinter der Schulter Perspektive verwendet wird ich würde mir ein feste Kamera zurück wünschen alleine diese schafft schon eine ganz andere Atmosphäre
Aber mal abwarten wie es am Ende wird

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

Ich glaub ich hab mal einen Teil gespielt der hieß the new nightmare, glaube dass war auf der ps1. War ganz nett aber mehr Berührungen hab ich mit der serie nie gehabt.

Resident Evil und silent hill waren damals um welten besser. Aber anschauen werde ich mir den neuen Alone teil war auf jedenfall.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Wenn es keiner “Wir wollen Milch – Sau” wie von Alone in the Dark 2008 genauso wie das Trash Alone in the Dark Illumination

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Wenn einem nichts mehr einfällt, greift man halt auf alte Marken zurück. Für einen PS5 XSX Titel sieht das jetzt nicht grad umwerfend aus. Insbesondere, wenn man davon ausgeht, dass das Spiel in einem begrenzten Setting spielen wird.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Das hätte ich nicht gedacht 🙂

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Irgend ein späteren Ableger (glaube für PSX) habe ich als ganz gute Resi Alternative in Erinnerung. Der Trailer erinnert mich aber eher an den Xbox 360 Ableger und den empfand ich eher als ziemlichen Crap.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Ich hoffe, dass das was wird. Hätte ich schon Bock drauf. 😊

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Epic MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ich fand Alone in the Dark (1) seinerzeit auf dem PC bei Erscheinen schon etwas gruselig. 🙂
Richtig gespielt habe ich es nie.

Ich hab irgendein AitD auf der PS2 glaube ich mal angespielt und fand es irgendwie fad.

Danach hab ich jedenfalls keine Berührungspunkte mehr mit der Spiele-Reihe gehabt.

Historisch betrachtet ist AitD ja mehr oder weniger der Vorfahre des Survival Horrors und so gesehen brachte uns diese Reihe dann eine sehr viel erfolgreiche Reihe aus dem Hause Capcom. Zumindest hat es wohl stark beeinflusst.

Was den Trailer hier angeht:
Ich bin zwiegespalten. Es sieht nicht richtig mies aus, aber irgendwie auch nicht wirklich gut.
Allerdings: Schlimmer als wohl der letzte traurige Eintrag in der Reihe kann das hier nicht werden.
Insofern bin ich mal gespannt, ob das was wird.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Ich hab tatsächlich noch nie ein Alone in the Dark Teil gespielt, wobei ich den Dreamcast Teil sogar hier liegen habe auf dem Stapel der Schande.
Der Trailer oben wirkt auf mich aber auch eher lächerlich denn gruselig.