Amy Hennig arbeitet bei Visceral an neuem Star Wars-Titel

0
30

Nach ihrem Fortgang von Naughty Dog (wir berichteten hier) hat die ehemalige Uncharted-Direktorin Amy Hennig nun einen neuen Arbeitgeber: Sie wird jetzt bei Visceral Games an einem neuen Star Wars-Titel arbeiten. Vize-Präsident Steve Papoutsis verkündete, dass sie dort – wie schon bei der Uncharted-Serie – als Creative-Director tätig sein wird.

Der neue Arbeitgeber ist dabei im Grunde ein alter Bekannter für Hennig, da Visceral zu Electronic Arts gehört, wo sie vor 23 Jahren startete: “Ich begann meine Karriere vor fast einem Vierteljahrhundert bei EA (Ich hab’ den 1991er Rising-Star-Award von Trip Hawkins um’s zu beweisen – ha ;)”, erklärte sie über Twitter:

Black Kaindar
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Black Kaindar

Visceral Games beeindruckt mich ehrlich gesagt mehr als der Name Hennig!

Asaziel
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Asaziel

Okay, DAS sehe ich mal als gute Nachricht an.

Mettmardigen
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Mettmardigen

Juchu!