BioShock: The Collection – sieht jetzt auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X schicker aus

4
501

2K Games hat ein Update für die PS4- und Xbox-One-Version von BioShock: The Collection veröffentlicht. Neben der Beseitigung von Fehlern sorgt dieses dafür, dass die drei darin enthaltenen Spiele auf PlayStation 4 Pro und Xbox One X nun besser aussehen und etwa eine höhere Auflösung bieten.

BioShock: The Collection erschien am 15. September 2016 für PS4 und Xbox One. Am 29. Mai, also vergangenen Freitag, folgte die Switch-Version.

neuste älteste
Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

So ein Unsinn kommt immer mal wieder vor. Wollt mir vor ein paar Monaten den Season Pass zu Resi 7 endlich mal nachkaufen. Im Store lag der immer noch bei gut 30 Euro, während die Gold Edition, also Spiel + alle DLC’s für 20 Euro angeboten wurde.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ist bei den versionen die man jetzt einzeln kriegt irgendwas anders?
die kosten im ps store gerade je 20euro aber die collection mit allen teilen bekommt man momentan für 10

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

Wow, ich hab noch nie so viele spezifische Unterschiede von Versionen gesehen, wie im neuen Video von Digital Foundry, nicht nur zwischen X und Pro allgemein und nicht nur in Sachen Auflösung oder Framerate, sondern auch in Sachen Animationen, Framedrops und sonstiges Stottern und dass mal sogar über Anisotropisches Filtering gesprochen wird und dann gibt´s auch noch unterschiedliche Assats teilweise und das auch noch bei allen drei Titeln unterschiedlich.

Verrückt, aber dass der Patch die Xbox One (X)-Version sogar verschlechtert ist ja auch krass. Aber ich sag ja immer was bringt´s wenn die Auflösung allein das Ziel ist…eher neue Probleme wie man hier sieht:

https://youtu.be/D8PrrenHwSg

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 3)
JACK POINT

Und laufen sie denn nun endlich flüssig? Das wär doch viel wichtiger! Aber ich glaub sie haben eine Unlocked-Framerate, daher ideal für die kommenden Konsolen…

Ich bin übrigens überrascht, wie gut die Switch-Version zu sein scheint, auch wenn ich dabei bleibe, dass es etwas fraglich ist, warum man die Spiele dort spielen sollte, aber gut allein die Möglichkeit zu haben sie unterwegs zu spielen, ist schon nicht komplett verkehrt, auch wenn das sicher trotzdem auf den Big-Screen gehört:

https://youtu.be/y0eoX8w-Vqg