Buch-Check: NES Works Vol. I: 1985 & Vol. II: 1986

1
834

Seit ein paar Jahren sind sauber recherchierte Fachbücher zu klassischen Games und Konsolen fester Bestandteil der Spieleszene. Einer der Vorreiter des Trends ist US-Journalist Jeremy Parish, bereits 2009 veröffentlichte er erste Monografien im Eigenverlag via Printing-on-Demand. Für seine aktuellen Arbeiten kooperiert er mit der Firma Fangamer. In den ersten beiden uns vorliegenden Bänden der NES Works-Reihe bespricht er analog zur gleichnamigen YouTube-Serie sämtliche US-Veröffentlichungen des NES in den Jahren 1985 und 1986, ausführlich und in chronologischer Reihen­folge. Garniert werden die Artikel mit eigenen Aufnahmen der Spiele auf Originalhardware und professionellen Fotos von Modulen und Verpackungen. Selbst Roboter R.O.B. wurde zum Leben erweckt, um die Titel Gyromite und Stack-Up wie vom Entwickler gedacht zu erleben. Die Texte sind ausführlich und interessant, das Layout ist geschmackvoll, der ­Infogehalt kann sich sehen lassen: Egal wie irrelevant Titel wie M.U.S.C.L.E. oder Tag Team Wrestling heute erscheinen mögen, Parish entlockt nicht zuletzt durch den gebotenen historischen Kontext jedem Titel spannende Aspekte.

NES Works: Vol. I: 1985 & Vol. II: 1986 • Fangamer • 182/184 Seiten • je 20 Euro

neuste älteste
Deco
I, MANIAC
Freshman
Deco

Ja wieso denn kein Link zur Herstellerseite?
http://www.fangamer.com